Wilo-Sevio ELASTOX-T

Baureihenbeschreibung

Ihre Vorteile

  • Hohe Flexibilität in der Auslegung aufgrund unterschiedlicher Längen und einem großen Regelbereich des Lufteintrags
  • Sehr auftriebsarmes Verhalten
  • Geringer spezifischer Rohrleitungsbedarf durch paarweise Montage der Rohrbelüfter

Bauart

Belüftungssystem bestehend aus Rohrbelüfter und Rohrleitungssystem zur Druckluftverteilung. Der Anschluss der betreiberseitigen Fall- oder Zuluftleitung erfolgt direkt am Rohrleitungssystem.

Einsatz

Zum feinblasigen Lufteintrag in verschiedenen Medien wie Schmutz- und Abwasser oder Schlämmen zum Zweck der Sauerstoffzufuhr und Durchmischung.

Ausstattung/Funktion

Mit Druckluftererzeugern wird Luft über die Zuluftleitung in das Rohrleitungssystem eingebracht. Das Rohrleitungssystem verteilt die zugeführte Luft gleichmäßig zu den einzelnen Belüftern. Über die abwasserbeständige Membran wird die Luft gleichmäßig und koaleszenzfrei in das Medium eingetragen.

Lieferumfang

  • Anschluss Fallleitung
  • Verteilerleitung
  • Belüfterstrang
  • Anschluss Entwässerungsleitung
  • Membranbelüfter
  • Befestigung fürs Rohrleitungssystem
  • Planungsunterlagen

Typenschlüssel

Bsp.:

Wilo-Sevio ELASTOX-T.65.F.A.A-075.B

Sevio

Belüftung

ELASTOX

Membranbelüfter

T

Bauform: Rohrbelüfter

65

Baugröße in mm

F

Anschluss: Befestigungsschelle, Ø40 mm

A

Material Stützelement: PP

A

Material Membran / Perforation:

  • A = EPDM / A
  • M = Silikon / A

075

Perforationslänge in cm

B

Material Befestigung: A4

Technische Daten

  • Nenndurchmesser 65 mm
  • Nennlänge 400/500/750/1000 mm
  • Perforationsfläche 640/800/1200/1600 cm2
  • Gewicht max. 0,64/0,81/1,06/1,33 kg
  • Luftbeaufschlagung min. 1,5 Nm³/h*m
  • Luftbeaufschlagung nominal 8 Nm³/h*m
  • Luftbeaufschlagung max. 10 Nm³/h*m (EPDM) / 9 Nm³/h*m (Silikon)
  • Luftbeaufschlagung max. (kurzzeitig) 14 Nm³/h*m (EPDM) / 12 Nm³/h*m (Silikon)
  • Temperatur Lufteintrag min. 5 °C
  • Temperatur Lufteintrag max. 80 °C
  • Min. Medientemperatur 5 °C
  • Max. Medientemperatur 35 °C

Werkstoffe

Membran

  • EPDM oder Silikon

Befestigung

  • VA

Stützelement

  • PP

Rohrleitungssystem

  • Quadratrohr: Edelstahl
  • Rundrohr: Edelstahl oder Kunststoff
  • Befestigung: Edelstahl und Kunststoff

Beschreibung/Konstruktion

Das Belüftungssystem besteht aus einem oder mehreren Belüftungsfeldern. Ein Belüftungsfeld besteht aus mehreren Bauteilen. Optional kann das Belüftungssystem heraushebbar gestaltet werden.

Der Rohrbelüfter besteht aus einem flutbaren Stützrohr mit umliegender Rohrmembran.

Die Rohrmembran wird mit zwei Befestigungsschellen am Stützrohr befestigt. Aufgrund der guten Rückstellelastizität der Membran wird bei Druckentlastung die Perforation verschlossen. Damit wird ein Medieneintritt in das Rohrleitungssystem verringert.

Die Montage der Rohrbelüfter am Rohrleitungssystem erfolgt paarweise über einen Zuganker. Für das Rohrleitungssystem kommen Quadratrohre zum Einsatz.

Das energieeffiziente Rohrleitungssystem gewährleistet eine optimale Luftverteilung mit niedrigen Druckverlusten. Es ist höhenverstellbar und auf die Beckencharakteristik und weitere Anlagentechnik abgestimmt.

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2020-08
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (1 MB)

Download

Effiziente biologische Abwasserbehandlung. System expertise for your wastewatertreatment plant.

Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 20

PDF (16 MB)

Download

Wilo-Sevio ELASTOX-T

Ausgabe 2018-09
Versionsnummer 01
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 21

PDF (32 MB)

Download

Produkt

PDF: Wilo-Sevio ELASTOX-T

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern