Suche
Kontakt
E-Mail
Katalogerstellung
Meine Favoriten
Produktvergleich
Wilo-Rexa SUPRA | Wilo

Wilo-Rexa SUPRA

Abwasser effizient und wirtschaftlich transportieren. Mit Wilo-DDI bereit für die Vernetzung im digitalen Abwassermanagement.

Ihre Vorteile
NEW
Wilo-Rexa SUPRA-V

Abwasser effizient und wirtschaftlich transportieren. Mit Wilo-DDI bereit für die Vernetzung im digitalen Abwassermanagement.

"Ob Rohabwasser oder vorgereinigtes Abwasser – die Tauchmotorpumpen der Baureihe Wilo-Rexa SUPRA sind für die unterschiedlichen Anforderungen in der modernen Abwasserförderung entwickelt.

Freistrom-, Einkanal- oder Mehrkanallaufrad, die Wilo-Rexa SUPRA bietet immer eine Kombination aus Verstopfungssicherheit und Energieeffizienz. Damit ist die Rexa SUPRA bestens für einen sicheren und wirtschaflichen Abwassertransport geeignet.

In Kombination mit den optional erhältlichen IE3-Motoren (in Anlehnung an IEC 60034-30-1) senkt die Wilo-Rexa SUPRA zusätzlich die Betriebskosten.

Um den Anforderungen der digitalen Vernetzung gerecht zu werden, kann das Wilo-DDI integriert werden. Damit bietet die Wilo-Rexa SUPRA alle Möglichkeiten der modernen Kommunikationsanbindung und somit eine echte Erleichterung des Arbeitsalltags."


Ihre Vorteile

  • Hohe Betriebssicherheit dank verstopfungsunanfälligen und vibrationsarmen Hydraulikdesign
  • Niedrige Betriebskosten dank hohem hydraulischem Wirkungsgrad und optionaler IE3-Motorentechnologie (in Anlehnung an IEC 60034-30-1)
  • Kundenspezifische Lösungen dank umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten
  • Hohe Lebensdauer in abrasiven und korrosiven Medien dank verschiedener Ceram-Beschichtungen
  • Einfache Einbindung in die Anlagensteuerung und Überwachung der Pumpe mit dem optionalen Wilo-DDI:
    • Einfache Vernetzung über Ethernet-Schnittstelle
    • Einfache Integration in existierende Leittechnik durch Verwendung standardisierter Protokolle
    • Zeitersparnis und Erleichterung im Arbeitsalltag durch komfortable Fernüberwachung des Betriebszustands und digitalen Tools wie Typenschild, Wartungslogbuch und Bedienungsanleitung
Baureihenbeschreibung
Wilo-Rexa SUPRA-V

Bauart

Tauchmotorpumpe für die stationäre und transportable Nassaufstellung sowie die stationäre Trockenaufstellung im Dauerbetrieb.

Fördermedium

Zur Förderung in gewerblichen Bereichen von:

  • Rohabwasser
  • Abwasser mit Fäkalien
  • Prozessabwasser
  • Schmutzwasser (mit geringen Mengen Sand und Kies)

Ausstattung/Funktion

  • Robuste Ausführung aus Grauguss
  • Dichtungskammer zur Leckageaufnahme durch die mediumseitige Gleitringdichtung
  • Leckagekammer zur Leckageaufnahme durch die motorseitige Gleitringdichtung (motorabhängig)
  • Motorabhängige Überwachungseinrichtungen:
    • Wicklungstemperatur mit Bimetallfühler oder PTC-Fühler
    • Leckageüberwachung für Dichtungs- und Leckagekammer sowie Motor-/Klemmenraum

Typenschlüssel

Beispiel:

Wilo-Rexa SUPRA-M30-418A + T 34-6/50KEx-E3

Hydraulik:

Rexa SUPRA-M30-418A

Rexa

Abwasser-Tauchmotorpumpe

SUPRA

Baureihe

M

Laufradform:

  • V = Freistromlaufrad
  • C = Einkanallaufrad
  • M = Mehrkanalluafrad

30

Nennweite Druckanschluss, z. B. DN 300

41

Leistungskennzahl

8

Kennliniennummer

A

Werkstoffausführung: Standardausführung

Motor:

T 34-6/50KEx-E3

T

Motorbauart:

  • T = oberflächengekühlter Motor
  • FK/FKT = selbskühlender Motor mit aktivem Kühlsystem

34

Baugröße

6

Polzahl

50

x10 = Paketlänge in mm

K

Abdichtungsausführung:

  • H = Wellendichtring/Gleitringdichtung
  • G = zwei separate Gleitringdichtungen
  • K = Blockdichtungskassette mit zwei Gleitringdichtungen

Ex

Mit Ex-Zulassung

E3

Motoreffizienzklasse (in Anlehnung an IEC 60034-30)

  • E3 = IE3
  • E4 = IE4

Technische Daten

  • Netzanschluss: 3~400 V, 50 Hz
  • Betriebsart eingetaucht: S1
  • Betriebsart ausgetaucht:
    • T-Motor: S2
    • FK-Motor: S1
    • FKT-Motor: S1
  • Schutzart: IP68
  • Isolationsklasse: H
  • Medientemperatur: 3 ... 40 °C (37 ... 104 °F)
  • Max. Eintauchtiefe: 20 m (66 ft)

Werkstoffe

  • Hydraulik.- und Motorgehäuse: EN-GJL-250 (ASTM A48 Class 35/40B) oder EN-GJS-500-7 (ASTM A536 70-50-05)
  • Laufrad: EN-GJL-250 (ASTM A48 Class 35/40B) oder EN-GJS-500-7 (ASTM A536 70-50-05)
  • Abdichtungen:
    • Statisch: NBR (Nitril)
    • Mediumseitig: SiC/SiC
    • Motorseitig: SiC/SiC oder C/Cr
  • Welle: 1.4021 (AISI 420)

Konstruktion

Hydraulik

Der druckseitige Abgang ist als horizontale Flanschverbindung ausgeführt. Die maximal mögliche Trockensubstanz beträgt 8 %. Die folgenden Laufradformen stehen zur Verfügung:

  • Freistromlaufrad
  • Einkanallaufrad
  • Mehrkanallaufrad

T-Motor

Oberflächengekühlter Tauchmotor ohne Kühlsystem für die Nassaufstellung. Die Abwärme des Motors wird über die Gehäuseteile direkt an das umgebende Medium abgegeben. Der Motor selbst ist trocken. Als Motorlager werden dauergeschmierte Wälzlager verwendet. Das Anschlusskabel ist längswasserdicht vergossen und hat freie Kabelenden. Abhängig von der Baugröße und der Motorleistung können die Motoren im Kurzzeitbetrieb trocken aufgestellt werden.

FK-Motor

Selbstkühlender Tauchmotor mit aktivem Kühlsystem für die Nass- und Trockenaufstellung. Für die Kühlung ist der Motor mit medizinischem Weißöl gefüllt. Ein Laufrad auf der Motorwelle lässt das Kühlmittel kontinuierlich zirkulieren. Der Kühlflansch gibt die Abwärme an das Fördermedium ab. Das Kühlsystem selbst ist drucklos. Als Motorlager werden dauergeschmierte Wälzlager verwendet. Das Anschlusskabel ist längswasserdicht vergossen und hat freie Kabelenden.

FKT-Motor

Selbstkühlender Tauchmotor mit aktivem Kühlsystem für die Nass- und Trockenaufstellung. Das separate Kühlsystem ist mit einem Wasser-Glykol-Gemisch gefüllt. Ein Laufrad lässt das Kühlmittel kontinuierlich zirkulieren. Der Kühlflansch gibt die Abwärme an das Fördermedium ab. Der Motorraum ist trocken, das Kühlsystem selbst ist drucklos. Als Motorlager werden dauergeschmierte Wälzlager verwendet. Das Anschlusskabel ist längswasserdicht vergossen und hat freie Kabelenden.

Abdichtung

Alle Motoren haben eine Dichtungskammer zum Schutz des Motors vor Medieneintritt durch die mediumseitige Abdichtung. Die Dichtungskammer ist von außen zugänglich. Auf Wunsch kann die Dichtungskammer mit einer Stabelektrode überwacht werden. Je nach Motortyp sind folgende Varianten für die medium- und motorseitige Abdichtung möglich:

  • Variante H: mediumseitig mit einer Gleitringdichtung, motorseitig mit einem Radialwellendichtring
  • Variante G: zwei unabhängig wirkende Gleitringdichtungen
  • Variante K: Blockdichtungskassette mit zwei unabhängig wirkenden Gleitringdichtungen

Betriebsmittel

Alle Betriebsmittel sind potenziell biologisch abbaubar und unbedenklich für die Umwelt:

  • Weißöl
  • Wasser-Glykol-Gemisch (Wassergefährdungsklasse 1 nach VwVwS)

Motoreffizienzklassen (in Anlehnung an IEC 60034-30)

Neben den Standardmotoren stehen auch IE3-Motoren zur Verfügung. Die Motoren basieren konstruktiv auf der gleichen Grundlage wie die Standardmotoren. Somit sind die Motoren in Ausstattung und Funktion gleich.

Lieferumfang

  • Pumpe
  • Angebautes Zubehör wie bestellt
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Optionen

  • Standardspannungen und Sonderspannungen
  • Betrieb in Medien bis 60 °C (140 °F)
  • Motorabhängige Überwachungseinrichtungen:
    • Wicklungsüberwachung mit PTC-Fühler
    • Dichtungskammer
    • Motor-/Klemmenraum
    • Motorlagertemperatur
    • Schwingungssensor
  • Ceram-Beschichtung für abrasive und korrosive Medien
  • Digital Data Interface zur einfachen Einbindung in Anlagensteuerungen und Überwachung der Pumpe:
    • Einfache Vernetzung über Ethernet-Schnittstelle
    • Einfache Integration in existierende Leittechnik durch Verwendung standardisierter Protokolle
    • Zeitersparnis und Erleichterung im Arbeitsalltag durch komfortable Fernüberwachung des Betriebszustands
  • Ex-Zulassung nach
    • ATEX
    • FM
    • CSA-Ex
    • IECEx

Zubehör

  • Einhängevorrichtung für die Nassaufstellung
  • Pumpenfuß für die transportable Aufstellung
  • Fußkrümmer für die Trockenaufstellung
  • Niveausteuerungen
  • Externe Stabelektrode zur Überwachung der Dichtungskammer
  • Befestigungssätze mit Verbundanker
  • Befestigungszubehör und Ketten
  • Schaltgeräte, Relais und Stecker
Dokumente

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo Motor T 17.3, 20.2: EMU FA, Rexa SUPRA, Rexa SOLID

Artikelnummer 6086012
Ausgabe 2019-10
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 60
PDF (3 MB)

Wilo Motor HC 20.1 + EMU FA, Rexa SUPRA, Rexa SOLID

Artikelnummer 6073324
Ausgabe 2019-01
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 52
PDF (3 MB)

Wilo Motor FKT 20.2, 27.1, 27.2: EMU FA, Rexa SUPRA, Rexa SOLID

Artikelnummer 6086014
Ausgabe 2019-10
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 60
PDF (3 MB)

Wilo Motor FK 17.1, FK 202, FK 34, FK 42 + EMU FA, Rexa SUPRA, Rexa SOLID

Artikelnummer 6074704
Ausgabe 2019-01
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 56
PDF (3 MB)

Wilo Motor T 12 ... 72 + EMU FA, Rexa SUPRA, Rexa SOLID

Artikelnummer 6067561
Ausgabe 2019-01
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 64
PDF (5 MB)

Wilo DDI-I

Artikelnummer 6086017
Ausgabe 2023-06
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 108
PDF (8 MB)

Katalog

Highlight-Katalog Wasserwirtschaft - 2023 - 50 Hz

Seitenformat 444.1 x 297.0 mm
Seitenanzahl 84
PDF (21 MB)

Zertifizierungsbooklet

Wilo FK motor + EMU FA, Wilo FK motor + Rexa SUPRA

Artikelnummer 6074692
Ausgabe 2021-07
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 60
PDF (7 MB)

Wilo FKT motor + EMU FA, Wilo FKT motor + Rexa SUPRA, Wilo FKT motor + Rexa SOLID

Artikelnummer 6074691
Ausgabe 2021-07
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 96
PDF (9 MB)

Wilo T motor + EMU FA, Wilo T motor + Rexa SUPRA, Wilo T motor + Rexa SOLID

Artikelnummer 6072704
Ausgabe 2021-07
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 116
PDF (10 MB)

Broschüre

Produktinformation Wilo-EFC. Leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich.

Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 8
PDF (1 MB)

Zertifikat REACH

REACH Verordnung

Ausgabe 2021-05
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 4
PDF (262 KB)