Wilo-Comfort-Vario COR MVIE.../SCe

Baureihenbeschreibung

Ihre Vorteile

  • Hohe Energie-Systemeffizienz dank IE4-Motor und optimierter Hydraulik
  • Überproportional große Regelbandbreite des Frequenzumrichters von 25 Hz bis zu 60 Hz maximal für einen großen Anwendungsbereich
  • Hohe Zuverlässigkeit dank verschiedener Schutzfunktionen einschließlich Überlastschutz, Trockenlaufschutz und automatischer Abschaltung.
  • Einstellung und Betrieb sind mit dem SCe-Schaltgerät dank LC-Display und grünem Einstellknopf extrem einfach.
  • Bereit für die Einbindung in die Gebäudeautomation mit dem SCe-Schaltgerät über Modbus

Bauart

Anschlussfertige Druckerhöhungsanlage mit 2 bis 4 parallel geschalteten, vertikal angeordneten, normalsaugenden Hochdruck-Kreiselpumpen der Baureihen MVIE 70 bzw. 95. Jede Pumpe ist mit einem integrierten luftgekühlten Frequenzumrichter ausgestattet. Mit Smart Controller SCe ausgestattete Anlage.

Einsatz

Vollautomatische Wasserversorgungs- und Druckerhöhungsanlage im Zulaufbetrieb oder von einem Vorratsbehälter für private, gewerbliche, industrielle und kommunale Anwendungen (z. B. Wohn-, Büro-, Verwaltungsgebäude, Hotels, Krankenhäuser, Handwerks-, Industriebetriebe, Wasserversorgungsunternehmen). Reservepumpe gemäß DIN 1988 und DIN EN 806 enthalten.

Zugelassene Fördermedien sind normalerweise Wasser, die die verwendeten Werkstoffe nicht angreifen, weder chemisch noch mechanisch, und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile aufweisen, wie:

  • Trinkwasser (abhängig von den Trinkwasserzulassungen, bitte Abschnitt Werkstoffe prüfen)
  • Reines Wasser
  • Kühlwasser
  • Prozesswasser
  • Löschwasser (außer für Feuerlöschanlagen gemäß DIN 14462 und mit Genehmigung der örtlichen Brandschutzbehörden)

Ausstattung/Funktion

2-4 Pumpen pro Anlage der Baureihe MVIE (70 bzw. 95) mit Drehzahlregelung über integrierten Frequenzumrichter an jeder Pumpe.

SCe-Schaltgerät stellt die automatische Regelung und Steuerung der Druckerhöhungsanlage sicher.

Komplett auf einem höhenverstellbaren, verzinkten Stahl-Grundrahmen montiert.

Alle medienberührenden Bauteile sind korrosionsfest.

druckseitig:

  • Absperrarmatur
  • Rückflussverhinderer
  • Rückschlagventil an jeder Pumpe
  • Membrandruckbehälter 8 l, PN 16
  • Drucksensor 4..20 mA
  • Manometer

Saugseitig

  • Absperrarmatur
  • Drucksensor 4..20 mA
  • Manometer

Lieferumfang

  • Werkseitig montierte, anschlussfertige, auf Funktion und Dichtigkeit überprüfte Druckerhöhungsanlage
  • Verpackung
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Typenschlüssel

Beispiel:

Wilo COR-3 MVIE 7002/SCe

CO

Kompakte Druckerhöhungsanlage

R

Regelung durch Frequenzumformer

3

Mit einer Pumpe

MVIE

Pumpenbaureihe

70

Nennvolumenstrom der Einzelpumpe [m3/h]

02

Anzahl der Einzelpumpenstufen

SCe

Smart Control Schaltgerät für Elektronikpumpen

Technische Daten

  • Netzanschlüsse:
    • 3~400 V ± 10 %, 50 Hz
    • 3~380 V ±10 %, 60 Hz
  • Max. Medientemperatur +60 °C (+70 °C optional)
  • Umgebungstemperatur max. 40 °C
  • Betriebsdruck 16 bar (25 bar optional)
  • Zulaufdruck 10 bar
  • Anschlussnennweiten:
    • Druckseite DN 200 – DN 250
    • Zulaufseite DN 200 – DN 250
  • Drehzahlbereich 1500 – 3500 1/min
  • Schutzart IP54
  • Netzseitige Absicherung A, AC 3 entsprechend Motorleistung und EVU-Vorschriften

Werkstoffe

MVIE 10": 70-95 m³/h:

  • Pumpengehäuse aus EN-GJL-250, kataphoresebeschichteter Grauguss mit ACS-Zulassung
  • Hydraulik in 1.4307 [AISI 304L]
  • EPDM-Dichtung
  • Mit Kartusche

Weitere Ausführungen auf Anfrage lieferbar:

  • PN 25
  • FKM- (Viton-) Dichtung

Beschreibung/Konstruktion

Grundrahmen: Stahl verzinkt, mit höhenverstellbaren Schwingungsdämpfern zur weitgehenden Körperschallisolierung sowie integrierten Hebepunkten.

Verrohrung: Komplette Verrohrung aus Edelstahl, geeignet für den Anschluss aller in der Gebäudetechnik verwendeten Rohrleitungsmaterialien. Die Verrohrung ist entsprechend der hydraulischen Gesamtleistung der Druckerhöhungsanlage ausgelegt

Pumpen: Verwendet werden 2 bis 4 parallel geschaltete Pumpen der Baureihen MVIE 70 und MVIE 95. Die am Pumpenmotor montierten luftgekühlten Frequenzumrichter ermöglichen für alle Pumpen dieser Baureihen den stufenlosen Regelbetrieb zwischen 25 Hz und max. 60 Hz. Alle medienberührenden Pumpenteile in Edelstahl/Grauguss mit Kataphoresebeschichtung mit ACS-Zulassung.

Armaturen: jede Pumpe ist saug- und druckseitig mit je einer Absperrarmatur mit DVGW-Prüfzeichen bzw. Ringabsperrklappen und einem druckseitigen Rückflussverhinderer mit DVGW-Zulassung bestückt.

Membrandruckbehälter: 8 l/PN 16 auf der Enddruckseite angeordnet mit einer Membrane aus Butyl-Kautschuk, mit DVGW/KTW-Zulassung, unbedenklich im Sinne des Lebensmittelschutzgesetzes; für Prüfungs- und Revisionszwecke versehen mit einem Absperrkugelhahn mit Entleerung und Durchflussarmatur mit DVGW/KTW-Zulassung nach DIN 4807.

Drucküberwachung: 2 Drucksensoren: 4..20 mA, druck- und saugseitig angeordnet.

Druckanzeige: Manometer auf der Saug- und auf der Enddruckseite angeordnet.

Bedienfeld: Smart Controller SCe serienmäßig mit LC-Display.

Andere Ausführungen auf Anfrage

Gesamtkennfeld

Wilo-Comfort-Vario COR MVIE.../SCe

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (581 kB)

Download

Produkt

PDF: Wilo-Comfort-Vario COR MVIE.../SCe

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern