Wilo-Economy CO-MHI.../ER

Baureihenbeschreibung

Ihre Vorteile

  • Kompakte Anlage mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis entsprechend den Anforderungen der DIN 1988
  • 2-4 parallel geschaltete horizontale Edelstahl-Hochdruckkreiselpumpen der Baureihe MHI
  • Problemlos einstellbar und betriebssicher durch integrierte Steuergeräte ER 2 bis ER 4

Bauart

Druckerhöhungsanlage mit 2 bis 4 parallelgeschalteten, normalsaugenden, horizontalen Hochdruckkreiselpumpen aus Edelstahl

Einsatz

  • Vollautomatische Wasserversorgung und Druckerhöhung im Zulaufbetrieb aus dem öffentlichen Wassernetz oder einem Vorratsbehälter für private, gewerbliche, industrielle und kommunale Anwendungen (z.B. Wohn-, Büro-, Verwaltungsgebäude, Hotels, Krankenhäuser, Handwerks-, Industriebetriebe, Wasserversorgungsunternehmen).
  • Förderung von Trinkwasser und Brauchwasser, Kühlwasser oder anderen Gebrauchswässern die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten

Ausstattung/Funktion

  • 2-4 Pumpen pro Anlage
  • medienberührende Bauteile korrosionsfest
  • Grundrahmen verzinkt mit höhenverstellbarem Schwingungsdämpfer zur Körperschallisolierung
  • Verrohrung aus Edelstahl 1.4571
  • Getriebekugelabsperrhahn/Ringabsperrklappe an jeder Pumpe, saug- und druckseitig
  • Rückflussverhinderer, druckseitig
  • Membrandruckbehälter 8 l, PN16, druckseitig
  • Drucksensor, enddruckseitig
  • Manometer (vordruckseitig) optional erhältlich
  • Manometer (enddruckseitig)
  • Wassermangelsicherung optional erhältlich

Lieferumfang

  • werksseitig montierte, auf Funktion und Dichtigkeit überprüfte, anschlussfertige Druckerhöhungsanlage
  • Verpackung
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Typenschlüssel

Bsp.:

Wilo-CO-2 MHI 405/ER

CO

Kompakt-Druckerhöhungsanlage

2

Anzahl der Pumpen

MHI

Pumpenbaureihe

4

Nennvolumenstrom der Einzelpumpe [m3/h]

05

Stufenzahl der Einzelpumpe

ER

Reglereinheit; ER=Economy-Regler

Technische Daten

  • Netzanschluss 3~230 V /400 V ±10 %, 50 Hz (andere Ausführungen auf Anfrage)
  • Medientemperatur max. 50 °C (70 °C optional)
  • Umgebungstemperatur max. 40 °C
  • Betriebsdruck 10 bar
  • Zulaufdruck 6 bar
  • Anschlussnennweiten enddruckseitig Rp 1¼ - DN 100
  • Anschlussnennweiten zulaufseitig Rp 1¼ - DN 100
  • Nenndrehzahl 2850 1/min
  • Schutzart IP 54 (Regelgerät ER)
  • netzseitige Absicherung A, AC 3 entsprechend Motorleistung und EVU-Vorschriften
  • Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage):Hinweis zu Fördermedien: Zulässige Fördermedien sind generell Wässer, die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten
    • Kühlwasser
    • Trink- und Brauchwasser
    • Löschwasser (Nassleitung; für Trockenstränge auf Anfrage - Separate Vorgaben der DIN 1988 (EN 806) und der Brandschutzbehörde beachten!)

Werkstoffe

  • Laufräder: Edelstahl 1.4301/1.4404
  • Stufenkammern: Edelstahl 1.4301/1.4404
  • Pumpengehäuse: Edelstahl 1.4301/1.4404
  • Welle: Edelstahl 1.4404
  • Dichtung: EPDM (EP 851)/FKM (Viton)
  • Gehäusedeckel: 1.4301/1.4404
  • Gleitringdichtung: B-Kohle/Wolframkarbid
  • Druckmantel: 1.4301/1.4404
  • Lager: Wolframkarbid
  • Pumpenfuß: Aluminium

Beschreibung/Konstruktion

  • Grundrahmen: verzinkt und mit höhenverstellbaren Schwingungsdämpfern zur weitgehenden Körperschallisolierung versehen; andere Ausführungen auf Anfrage
  • Verrohrung: komplette Verrohrung aus Edelstahl, geeignet für den Anschluss aller in der Gebäudetechnik verwendeten Rohrleitungsmaterialien; Verrohrung ist entsprechend der hydraulischen Gesamtleistung der Druckerhöhungsanlage dimensioniert
  • Pumpen: 2 bis 4 parallel angeordnete Pumpen der Baureihen MHI 2, MHI 4, MHI 8 und MHI 16; alle medienberührenden Bauteile dieser Pumpen aus Edelstahl
  • Armaturen: jede Pumpe ist saug- und druckseitig mit je einer Absperrarmatur mit DVGW-Prüfzeichen und einem druckseitigen Rückflussverhinderer mit DVGW-Zulassung bestückt
  • Membrandruckbehälter: 8 l/PN16 auf der Enddruckseite, mit einer Membrane aus Butyl-Kautschuk, unbedenklich im Sinne des Lebensmittelschutzgesetzes; für Prüfungs- und Revisionszwecke versehen mit Absperrkugelhahn mit Entleerung und Durchflussarmatur nach DIN 4807
  • Drucksensor: 4 bis 20 mA, auf der Enddruckseite angeordnet für die Ansteuerung des zentralen Economy-Reglers
  • Druckanzeige: über Manometer ø63 mm auf der Enddruckseite
  • Steuergerät: Anlage serienmäßig mit Economy-Regler ER 2-4 ausgestattet

Gesamtkennfeld

Economy CO

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (581 kB)

Download

Wilo-Economy, Wilo-Comfort Vario

Artikelnummer 2550650
Ausgabe 2019-05
Versionsnummer 03
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 20

PDF (6 MB)

Download

Wilo-Economy, Wilo-Comfort Vario

Artikelnummer 2551689
Ausgabe 2019-05
Versionsnummer 01
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 745

PDF (84 MB)

Download

Wilo-Economy-MHI 2.. / 4.. / 8.. / 16..

Artikelnummer 2020406
Ausgabe 1604
Versionsnummer 08
Seitenformat A4
Seitenanzahl 16

PDF (1 MB)

Download

Produkt

PDF: Wilo-Economy CO-MHI.../ER

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern