Druckentwässerungssystem mit Nexos-Intelligenz

Druckentwässerungssystem mit Nexos-Intelligenz: smart vernetzt für mehr Zuverlässigkeit und Effizienz.

Die Förderung von ungereinigtem Abwasser ist aufgrund veränderbaren Einleitbedingungen immer schwieriger und führt oft zu Verstopfungen im Druckrohrleitungsnetz. Das innovative Druckentwässerungssystem mit Nexos-Intelligenz vernetzt die einzelnen Pumpstationen, überwacht und steuert diese für eine zuverlässige und energieeffiziente Druckentwässerung.

Druckentwässerungssystem mit Nexos-Intelligenz

  • Verstopfungsfreier und energieeffizienter Betrieb von Druckentwässerungssystemen dank optimaler Fließgeschwindigkeiten in Sammelrohrleitungen
  • Wirtschaftlicher Einsatz der Pumpe durch Optimierung der Betriebspunkte für einen verschleißarmen und zuverlässigen Betrieb
  • Reduzierung der Instandhaltungskosten für die kommunalen Abwasserleitungen
  • Senkung der Betriebskosten dank frühzeitiger Fehlererkennung und zielgerichteter Fehlerbehebung
  • Einfache Verwaltung aller Pumpstationen durch webbasierten Zugriff dank Systemvernetzung und digitaler Datenübermittlung
Jetzt. Lösungen, die zuverlässig mehr bewirken.

Druckentwässerung mit Nexos-Intelligenz

Das Druckentwässerungssystem mit Nexos-Intelligenz ermöglicht die umfassende Vernetzung, Überwachung und Steuerung eines Druckentwässerungssystems. Es besteht aus dem Pumpenschacht Wilo-Port 800, der Abwasser-Tauchmotorpumpe mit Schneidwerk Wilo-Rexa CUT, dem Schaltgerät Wilo-EC Lift mit Radioantenne, einem Gateway und einer neuen Bedienungssoftware. Die einzelnen Pumpstationen werden miteinander und mit einer zentralen Kontrollsoftware digital vernetzt. Diese steuert die Pumpstationen und entleert sie gemäß individuell entwickelter Algorithmen, abschnittsweise oder in bestimmten Zeitabständen. Die intelligente Lösung sichert das Einhalten der optimalen Fließgeschwindigkeiten in den Sammelrohrleitungen und minimiert die Gefahr von Ablagerungen und Verstopfungen.

Fernüberwachung und Steuerung

Alle Statusinformationen laufen auf dem zentralen Server zusammen, wodurch mögliche Fehlermeldungen frühzeitig erkannt und per SMS und E-Mail kommuniziert werden. Das ermöglicht ein zielgerichtetes Eingreifen und verhindert somit größere Systemschäden.

Die Nexos-Intelligenz bietet darüber hinaus die Möglichkeit sowohl einzelne Pumpstationen, als auch alle Pumpstationen gemeinsam anzusteuern. Insbesondere bei Wartungsarbeiten an der Sammelpumpstation kann auf diese Weise eine temporäre Deaktivierung des gesamten Druckentwässerungsnetzes erfolgen und so ein Rückstau vermieden werden.

Systemanalyse

Der Betriebsstatus jeder Pumpstation ist auf dem Computer jederzeit einsehbar.

Detaillierte Analysefunktionen mit den wichtigsten Systemstatusinformationen stehen zur Verfügung. Von detaillierten Tagesverlaufskurven bis hin zu kompletten Jahresauswertungen können die gesammelten Informationen auf einfache Weise dargestellt, analysiert und ausgewertet werden.

Die smarte Vernetzung durch das Druckentwässerungssystem mit Nexos-Intelligenz bringt Betreibern drei wesentliche Vorteile: hohe Betriebssicherheit mit einem reibungslos arbeitenden Druckentwässerungssystem, umfassende Kontrolle über das System und Energieeinsparungen.