CC-HVAC system

Baureihenbeschreibung

Ihre Vorteile

  • Einfache Bedienung: Anwenderorientierte Menüführung mit mehrsprachiger Klartextanzeige bzw. Symbolführung.
  • Komfortables System: Speicherung und Ausgabe von Betriebsdaten, Anzeige und Speicherung von Fehlermeldungen.
  • Zuverlässiges System: Drahtbruchüberwachung der Geberstrecken, Motorschutz, Statusanzeige für Antriebe.
  • Erweiterte Einstellparameter: 3 einstellbare Sollwerte, PID Regler.
  • Optionale Module für Anschluss an Bussysteme: Profibus, CANBus, Modbus RTU, LON, BACnet und andere.

Bauart

Comfort-Regelsystem für alle konventionellen Pumpen in Nass- und Trockenläuferbauart mit Festdrehzahl und Drehstrommotoren.

Einsatz

Zur stufenlosen Leistungsanpassung an die variablen Betriebszustände von Einzel-, Doppel- oder Mehrpumpenanlagen (bis zu 6 Pumpen). Die Regelung erfolgt in Abhängigkeit von Differenzdruck Δp, Vor- / Rücklauftemperatur (±T) oder Differenztemperatur (ΔT) einschließlich freier Einstellung des Betriebspunktes durch Vorkorrektur der Volllast-Pumpenleistung.

Ausstattung/Funktion

Funktionsweise

Die Wilo-Comfort-Regelsysteme ermöglichen die stufenlose elektronische Leistungsanpassung von Pumpen an die variablen Betriebszustände der hydraulischen Anlage in Abhängigkeit von den Regelgrößen Druck (p), Volumenstrom (Q), Temperatur (T).

Ausstattungsmerkmale

  • PID-Regler
  • Integrierte Echtzeituhr mit Sommerzeit-/Winterzeitumschaltung
  • Integrierte Einzel-/Gesamtbetriebsstundenzähler
  • Laufzeitoptimierung bei Mehrpumpenanlagen
  • Motorschutz durch Anschluss von WSK, KLF und TSA
  • Mehrfarbig hinterleuchtetes Touchdisplay
  • Statusanzeige für Antriebe (z. B. Pumpen und Frequenzumrichter)
  • Anwenderorientierte Menüführung mit mehrsprachiger Klartextanzeige bzw. Symbolführung
  • Speicherung und Ausgabe umfangreicher Betriebsdaten
  • Definierte Anzeige von Fehlermeldungen und Ablage im Historienspeicher
  • Drahtbruchüberwachung der Geberstrecken

Typenschlüssel

Beispiel

CC-HVAC 2x1,1 FC WM

CC

Comfort Controller zur Ansteuerung konventioneller Pumpen mit Festdrehzahl

CC-FC

Comfort Controller mit Frequenzumrichter für die Grundlastpumpe

HVAC

Heizung-, Klima-, Kälte- Anwendungen

2

Anzahl der zu regelnden Pumpen (1 - max. 6 Pumpen)

1,1

Maximale Motornennleistung P2 der zu regelnden Pumpe in kW

FC

Ausführung inklusive Frequenzumformern

WM

Geräteausführung

 

WM = Wandaufbau IP 54

 

BM = Standgerät IP 54

 

Schaltschrankeinbau auf Anfrage

Technische Daten

  • Geräteausführungen
    • Wandaufbau (WM) bis P2 = 4 kW
    • Standgerät (BM) ab P2 = 5,5 kW
    • Ausführung als Schalttafeleinbau auf Anfrage
  • Schutzart IP 54
  • Netzanschluss 3~400V, 50Hz
  • für Pumpen mit Motornennleistung von P2 = 1,1 bis 45 kW (größere Leistungen und andere Spannungen auf Anfrage)
  • Drehzahlregelbereich von 100 % bis 30 % der Motornenndrehzahl
  • Leistungsfaktor cos φ von > 0,90
  • Wirkungsgrad bei Pmax von > 0,93 und im zulässigen Teillastbereich von > 0,85
  • Ausgangsspannung von 3 x 130 V – 400 V
  • Ausgangsfrequenz von (10 Hz) 12 Hz – 50/60 Hz
  • Zulässige Umgebungstemperatur von 0 °C bis +40 °C

Baureihe

CC-HVAC-System

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (581 kB)

Download

Produkt

PDF: CC-HVAC system

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern