Control MS-L

Baureihenbeschreibung

Ausstattung/Funktion

Funktionen

  • Betriebsart ”Entleeren”: Zum Entleeren von Abwasserschächten in der Wasserentsorgung
  • Einstellbarer Überlastschutz
  • Thermische Motorüberwachung
  • Pumpen-Kick-Funktion für 2 s
  • Einstellbare Nachlaufzeit bis 120 s
  • Pumpenwechsel nach jedem Lauf (bei Schaltgerät für 2 Pumpen)
  • Drehrichtungskontrolle
  • Hochwasseralarm mit Zwangseinschaltung der angeschlossenen Pumpe(n)
  • Fehlerspeicher des letzten Fehlers
  • Erweiterter Funktionsumfang bei Verwendung an Hebeanlagen; z.B. Anzeige Serviceintervall

Ausstattung

  • Abschließbarer Hauptschalter (abhängig von Ausführung)
  • Bedienfeld mit Tastern
  • Anzeige der aktuellen Betriebs- oder Störungszustände über LEDs
  • Einstellbare elektronische Motorstromüberwachung
  • Einstellung der einzelnen Funktionen über Dip-Schalter und Potentiometer
  • Integrierter Alarmsummer, netzunabhängig mit 9V-Batterie (optional als Zubehör erhältlich)

Typenschlüssel

Bsp.:

Wilo-Control MS-L 1x4kW-DOL-x

Control

Schaltgerät

MS

Micro Control-Baureihe

L

“Lift”-Ausführung für Wasserhebeanwendungen

1

Anzahl anschließbarer Pumpen

4kW

Maximale Bemessungsleistung P2 pro Pumpe

DOL

Anlaufart: Direkteinschaltung

x

Ausführungen: ohne = Standardausführung mit Hauptschalter S = mit Kabel und Stecker ohne Hauptschalter O = ohne Kabel, Stecker und Hauptschalter (Netztrenn-Einrichtung muss bauseits gestellt werden!)

Technische Daten

  • Netzanschluss: 1~230 V, 50/60 Hz oder 3~400 V, 50/60 Hz
  • Maximale Bemessungsleistung P2 pro Pumpe: 4,0 kW
  • Maximaler Bemessungsstrom IN pro Pumpe: 12 A
  • Einschaltart: Direkt
  • Steuerspannung: 24 VDC
  • Umgebungs-/Betriebstemperatur: -30…+60 °C
  • Lagertemperatur: -30…+60 °C
  • Max. relative Luftfeuchte: 90 %, nicht kondensierent
  • Max. Schaltleistung Alarmkontakt/SSM: 250 V~, 1 A
  • Schutzart: IP54
  • Elektrische Sicherheit: Verschmutzungsgrad II
  • Gehäusematerial: Polycarbonat, UV-beständig

Beschreibung/Konstruktion

Mikroprozessorgesteuertes Schaltgerät zur niveauabhängigen Steuerung von einer, zwei oder drei Tauchmotorpumpen mittels Schwimmerschalter zur Niveauerfassung. Die Parametrisierung erfolgt durch Dip-Schalter und Potentiometer.

Eingänge

1x...2x digitale Eingänge* für Schwimmerschalter (Pumpe Ein/Aus)

1x digitaler Eingang für Hochwassermeldung mit Schwimmerschalter (Hochwasseralarm)

1x...2x Eingänge* für die thermische Wicklungsüberwachung mit Bimetall-Temperaturfühler. Ein Anschluss von PTC-Fühlern ist nicht möglich!

Ausgänge

1x potentialfreier Kontakt für die Sammelstörmeldung (SSM)

1x potentialfreier Kontakt für den Hochwasseralarm (bei Schaltgerät für 2 Pumpen)

* abhängig von der max. Anzahl anschließbarer Pumpen!

Baureihe

Mikrocontrollergesteuertes Schaltgerät MS-L

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (581 kB)

Download

Produkt

PDF: Control MS-L

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern