Wilo-Drain TP 50/TP 65

Baureihenbeschreibung

Besonderheiten/Produktvorteile

  • Edelstahlmotorgehäuse aus 1.4301
  • Einfacher Betrieb durch angebauten Schwimmerschalter (A-Ausführung)
  • Geringes Gewicht

Bauart

Abwasser-Tauchmotorpumpe für den Dauerbetrieb zur stationären und transportablen Nassaufstellung.

Einsatz

Förderung von

  • Abwasser mit Fäkalien
  • Vorgereinigtem Abwasser ohne Fäkalien und langfasrigen Bestandteilen
  • Schmutzwasser

Ausstattung/Funktion

  • Wechselstromvariante mit Kondensatorkasten
  • A-Ausführung inkl. Schwimmerschalter und Stecker
  • Thermische Motorüberwachung
  • ATEX-Zulassung (TP 65 3~ ohne Schwimmer)

Lieferumfang

  • Anschlussfertige Pumpe mit 10 m Anschlusskabel
    • Wechselstromvariante in A-Ausführung mit Kondensatorkasten und Schuko-Stecker
    • Wechselstromvariante mit Kondensatorkasten und freiem Kabelende
    • Drehstromvariante in A-Ausführung mit CEE-Stecker
    • Drehstromvariante mit freiem Kabelende
  • A-Ausführung mit angebautem Schwimmerschalter
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Typenschlüssel

z. B.:

Wilo-Drain TP 65 E 114/11-A

TP

Tauchmotorpumpe

65

Nennweite [mm]

E

Laufradform (E = Einkanallaufrad, F = Freistromrad)

114

Nenndurchmesser des Laufrades [mm]

11

Leistung P2 [kW] (=Wert/10 = 1,1 kW)

A

Mit Schwimmerschalter und Stecker

Technische Daten

  • Netzanschluss: 1~230 V, 50 Hz oder 3~400 V, 50 Hz
  • Betriebsart eingetaucht: S1
  • Betriebsart ausgetaucht: S2-8min, S3 25%
  • Schutzart: IP68
  • Isolationsklasse: F
  • Thermische Wicklungsüberwachung
  • Max. Medientemperatur: 3 - 35 °C
  • Kabellänge: 10 m
  • Freier Kugeldurchgang: 44 mm

Werkstoffe

  • Pumpengehäuse: PP-GF30 (TP 50), PUR (TP 65)
  • Laufrad: PP-GF30 (Freistromlaufrad), PUR (Einkanallaufrad)
  • Welle: Edelstahl 1.4404
  • Pumpenseitige Gleitringdichtung: SiC/SiC
  • Motorseitiger Wellendichtung: NBR
  • Statische Dichtung: NBR
  • Motorgehäuse: Edelstahl 1.4301

Beschreibung/Konstruktion

Abwasser-Tauchmotorpumpe als überflutbares Blockaggregat für die stationäre und transportable Nassaufstellung. Hydraulik Der druckseitige Abgang ist als horizontale Flanschverbindungen DN 50 bzw. DN 65 ausgeführt. Als Laufradformen kommen Einkanal- (E) oder Freistromlaufräder (F) zum Einsatz. Motor Oberflächengekühlte Motoren geben ihre Abwärme über die Gehäuseteile direkt an das umgebende Medium ab und können eingetaucht im Dauer- oder Aussetzbetrieb eingesetzt werden. Zum Schutz des Motors vor Medieneintritt ist eine Dichtkammer vorhanden. Das verwendete Füllmedium ist potenziell biologisch abbaubar und unbedenklich für die Umwelt. Kabellängen sind in festen Abstufungen von 10 m erhältlich. Die A-Ausführung ist mit Schwimmerschalter und Stecker ausgestattet. Abdichtung Die mediumseitige Abdichtung wird über eine drehrichtungsunabhängige Gleitringdichtung, die motorseitige Abdichtung mit einem Wellendichtring realisiert.

Gesamtkennfeld

Wilo-Drain TP 50/65

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (19 MB)

Download

Wilo-Drain TS 50/65 & TP 50/65 [Buch 2 von 2]

Artikelnummer 2046787
Ausgabe 2014-07
Versionsnummer 08
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 216

PDF (14 MB)

Download

Wilo-Drain TS 50/65 & TP 50/65 [Buch 1 von 2]

Artikelnummer 2046787
Ausgabe 2014-07
Versionsnummer 08
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 208

PDF (13 MB)

Download

Produkt

PDF: Wilo-Drain TP 50/TP 65

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern