PDF: Wilo-SiBoost Smart (FC) Helix V

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern
Besonderheiten/Produktvorteile
  • Robustes System nach DIN 1988 (EN 806)
  • 2 bis 4 parallel geschaltete vertikale Edelstahl-Hochdruckkreiselpumpen der Baureihe Helix V
  • Hocheffiziente Pumpenhydraulik
  • Druckverlustoptimierte Gesamtanlage
  • Steuer-/Regelgerät SC, kommunikationsfähig zur Überwachung der Anlage, LC-Display, einfache Navigation und Einstellung über Drehknopf, ohne bzw. mit Frequenzumformer zur stufenlosen Regelung der Grundlastpumpe

Bauart

Hocheffiziente, anschlussfertige Wasserversorgungsanlage (normalsaugend) mit 2 bis 4 parallel geschalteten, vertikal angeordneten Edelstahl-Hochdruckkreiselpumpen in Trockenläuferausführung der Baureihe Helix V, inkl. Smart Controller SC (verfügbar mit und ohne Frequenzumformer FC)

Einsatz

  • Vollautomatische Wasserversorgung und Druckerhöhung in Wohn­, Büro­ und Verwaltungsgebäuden, Hotels, Krankenhäusern, Kaufhäusern sowie in Industriesystemen
  • Förderung von Trinkwasser, Brauchwasser, Kühlwasser, Löschwasser (außer für Feuerlöschanlagen gemäß DIN14462 und mit Genehmigung der örtlichen Brandschutzbehörden) oder anderen Gebrauchswässern die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten

Technische Daten

  • Netzanschluss 3~230 V/400 V ± 10%, 50 Hz
  • Medientemperatur max. 50 °C (70 °C optional)
  • Umgebungstemperatur max. 40 °C
  • Betriebsdruck 16 bar (25 bar optional)
  • Zulaufdruck 10 bar
  • Anschlussnennweiten enddruckseitig R 1½" - DN 200
  • Anschlussnennweiten zulaufseitig R 1½"- DN 200
  • Nenndrehzahl 2850 1/min
  • Schutzart IP 54 (Regelgerät SC)
  • Netzseitige Absicherung A, AC 3 entsprechend Motorleistung und EVU-Vorschriften
  • Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage):
    • Trink- und erwärmtes Trinkwasser
    • Kühlwasser
    • Löschwasser
    Hinweis zu Fördermedien: Zulässige Fördermedien sind generell Wässer, die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten. Anlage entspricht DIN 1988 (EN 806)


Typenschlüssel

Bsp.: Wilo-SiBoost-Smart FC 4Helix V 1006
SiBoostAnlage für Druckerhöhung im gewerblichen Bereich
SmartRegelgerät Smart Controller SC
FCRegelung der jeweiligen Grundlastpumpe durch Frequenzumformer
4Anzahl der Pumpen
Helix VPumpenbaureihe
10Nennvolumenstrom [m3/h] der Einzelpumpe
06Stufenzahl der Einzelpumpe


Details und Downloads


Produkt