Kontakt

+41 61 836 80 20

Gerstenweg 7
4053 Rheinfelden

Wilo-Varios PICO-STG | Wilo

Wilo-Varios PICO-STG

Die vielseitigste Austauschpumpe aller Zeiten.

Ihre Vorteile
Wilo-Varios PICO-STG

Die vielseitigste Austauschpumpe aller Zeiten.

Die Wilo-Varios PICO-STG ist die universelle Austauschlösung im Bereich Heizung, Klima, Kälte für Ein- und Zweifamilienhäuser. Sie ermöglicht Standard- und externen Regelungsbetrieb und mithilfe des Sync Assistenten lassen sich die Einstellungen der ausgetauschten Pumpe einfach übernehmen. Ihre kompakte Bauweise, die Übernahme von Kennlinien der alten Pumpe mit der neuen Synchronisierungs-Funktion machen Installation und Inbetriebnahme besonders einfach. Und mit der „Grüne-Knopf-Technologie“ ist die Bedienbarkeit höchst komfortabel.



Ihre Vorteile

  • Kompatibelste Austauschlösung für vielfältige Anwendungen jetzt auch für Solar- und Geothermie dank kompakter Bauweise, neuer Regelungsarten (wie iPWM) und dem Sync-Assistenten in der Wilo-Assistent App
  • Höchster Bedienkomfort dank LED-Display und Grüner-Knopf-Technologie mit einem Druckknopf für Regelungsbetrieb und einem Druckknopf zum Einstellen der Pumpe.
  • Einfache Installation dank einer kompakten Bauweise, anpassbarer elektrischer Anschlüsse und Wartungsfunktionen wie Entlüftung
  • Höchste Betriebs- und Bediensicherheit dank bewährter Technologie
Baureihenbeschreibung
Wilo-Varios PICO-STG

Bauart

Nassläufer-Umwälzpumpe mit Verschraubungsanschluss, blockierstromfestem EC-Motor und integrierter elektronischer Leistungsregelung.

Anwendung

Warmwasserheizungen aller Systeme, Klimaanwendungen, industrielle Umwälzanlagen, Primärkreisläufe in Solar- und Geothermieanlagen.

Ausstattung/Funktion

Betriebsarten

  • Konstanter Differenzdruck (3 vordefinierte Kennlinien)
  • Variabler Differenzdruck (3 vordefinierte Kennlinien)
  • Konstant-Drehzahl (3 Drehzahlstufen)
  • Externe Regelung durch iPWM Signal
    • iPWM GT (Heizung/Geothermie, nicht bei Varios PICO-STG .../1-13)
    • iPWM ST (Solar)

Manuelle Funktionen

  • Einstellung der Betriebsart nach Anwendung
  • Einstellung der Pumpenleistung (Kennlinie)
  • Einstellung der Konstant-Drehzahl
  • Aktivierung der Sync-Funktion und LED-Codierung
  • Entlüftungsfunktion
  • Manueller Neustart

Automatische Funktionen

  • Automatischer Neustart

Melde- und Anzeigefunktionen

  • Anzeige der gewählten Regelungsart
  • Anzeige der ausgewählten Kennlinie innerhalb der Regelungsart oder iPWM Typ
  • Anzeige der aktivierten Sync-Funktion und LED-Codierung
  • Statusanzeige des manuellen Neustarts oder Entlüftungsfunktion
  • Betriebs- und Störungsanzeige

Ausstattung

  • Kathaphoresebeschichtetes Pumpengehäuse
  • Schlüsselansatz am Pumpenkörper
  • Elektrisches Anschlusskabel mit 3-poligem Pumpenstecker und Wilo-Connector
  • iPWM Anschluss
  • Entlüftungsfunktion
  • Manueller Neustart
  • Blockierstromfester Motor
  • Partikelfilter

Typenschlüssel

Beispiel:

Wilo-Varios PICO-STG 25/1-8-130

Varios PICO

Hocheffizienzpumpe (Verschraubungspumpe), elektronisch geregelt

-STG

Kompatibel mit Heizungs-, Solar- und Geothermieanwendungen

25/

Anschlussnennweite

1-8

Nennförderhöhen-Bereich [m]

130

Baulänge

Technische Daten

  • Medientemperatur: -20 °C bis +110 °C
  • Netzanschluss: 1~230 V, 50 Hz
  • Schutzart: IPX4D
  • Verschraubungsanschluss: Rp ½, Rp 1 und Rp 1¼
  • Max. Betriebsdruck: 10 bar

Werkstoffe

  • Pumpengehäuse: Grauguss (EN-GJL-200)
  • Laufrad: Kunststoff (PP - 40% GF)
  • Pumpenwelle: Edelstahl
  • Lager: Kohle, metallimprägniert

Lieferumfang

  • Pumpe
  • Kabel mit 3-poligem Pumpenstecker und Wilo-Connector Anschluss
  • Wilo-Connector
  • Dichtungen
  • Einbau- und Betriebsanleitung
Downloads

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-Varios PICO-STG

Artikelnummer 4235775
Ausgabe 2021-03
Seitenformat 105.1 x 148.2 mm
Seitenanzahl 32
PDF (5 MB)

Wilo-Varios PICO-STG

Artikelnummer 4243954
Ausgabe 2021-03
Seitenformat 105.1 x 148.2 mm
Seitenanzahl 80
PDF (8 MB)

Zertifikat REACH (Dokumente)

REACH Verordnung

Ausgabe 2021-05
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 4
PDF (212 KB)