Kontakt

+41 61 836 80 20

Gerstenweg 7
4053 Rheinfelden

SC-L-2x16A-T34-DOL-WM | Wilo

SC-L-2x16A-T34-DOL-WM

Technische Daten
Ausschreibungstext

Mikroprozessorgesteuertes Schaltgerät zur niveauabhängigen Steuerung von zwei Tauchmotorpumpen mittels analogen oder digitalen Signalgebern. Die Eingabe der einzelnen Parameter erfolgt durch eine symbolgestützte Menüführung und einem Bedienknopf.

Funktionen

  • Drei unterschiedliche Betriebsarten für einen weiten Einsatzbereich:
    • Betriebsart ”Entleeren”: Zum Entleeren von Abwasserschächten
    • Betriebsart “Befüllen”: Zum Befüllen von Wassertanks und Zisternen
  • Einstellbarer Überlastschutz
  • Thermische Motorüberwachung
  • Pumpen-Kick-Funktion
  • Einstellbare Nachlaufzeit
  • Automatischer Pumpenwechsel
  • Laufzeitoptimierung
  • Reservepumpe
  • Automatische Störumschaltung
  • Drehrichtungsüberwachung
  • Hochwasseralarm mit Zwangseinschaltung der angeschlossenen Pumpen
  • Trockenlaufschutz
  • Fehlerspeicher für 16 Fehlermeldungen inkl. der Störungsart
  • Wartungsüberwachung

Ausstattung

  • Anzeige der aktuellen Betriebszustände und -daten sowie von Störungen über LC-Display und LEDs
  • Betriebsstundenzähler
  • Symbolgestützte Menüführung
  • Einstellung von Betriebsparametern und Bedienung über Bedienknopf
  • Hauptschalter
  • Motorschutzschalter in der Ausführung „DOL“
  • Schmelzsicherung und Überlastrelais in der Ausführung „SD“
  • Betriebsarten-Wahlschalter je Pumpe: Not-/Testbetrieb, Aus, Automatikbetrieb

Eingänge

  • 1x analoger Präzisionseingang 4-20 mA für eine Niveausteuerung mit Niveausensor
  • 3x digitale Eingänge für eine Niveausteuerung mit Schwimmerschalter
  • 1x digitaler Eingang für Wasserstandsmangel mit Schwimmerschalter (Trockenlaufschutz)
  • 1x digitaler Eingang für Hochwassermeldung mit Schwimmerschalter (Hochwasseralarm)
  • 2x Eingänge für die thermische Wicklungsüberwachung für Bimetall- oder PTC-Temperaturfühler
  • 2x Eingänge für den Anschluss von Feuchtigkeitssensoren (z. B.: Motorraumleckage oder Dichtraumüberwachung)
  • 1x digitaler Eingang für Extern Ein/Aus zur Fernein- und Fernausschaltung des Automatikmodus

Ausgänge

  • 1x potentialfreier Kontakt für die Sammelbetriebsmeldung (SBM)
  • 1x potentialfreier Kontakt für die Sammelstörmeldung (SSM)
  • 1x potentialfreier Kontakt für den Hochwasseralarm
  • 1x potentialfreier Kontakt als Signal, um ein Tauchmotor-Rührwerk in Abhängigkeit einer Pumpe (bei Stillstand) zu starten
  • 1x analoger Ausgang 0-10 V für die Ausgabe des Niveau-Istwerts

Lieferumfang

  • Schaltgerät
  • Klemmenplan
  • Einbau- und Bteriebsanleitung

Auslegung

Achtung: Signalgeber sind bauseits zu stellen. Schaltgeräte sind nicht explosionsgeschützt und dürfen nur außerhalb explosionsgefährdeter Bereiche eingesetzt werden.

Signalgeber innerhalb von Ex-Bereichen müssen über einen eigensicheren Stromkreis angeschlossen werden, z.B. Zenerbarriere oder Ex-Trennrelais.

Der direkte Anschluss von Pumpen und/oder Signalgebern innerhalb explosionsgefährdeter Bereiche ist nicht möglich!

Technische Daten
Max. Anzahl ansteuerbarer Pumpen
2
Phase
3
Bemessungsspannung U
380/400 V
Netzfrequenz f
50 Hz
Min. Nennstrom I
12,1 A
Max. Nennstrom pro Pumpe I
16 A
Einschaltart
Direkt online (DOL)
Schutzart
IP54
Werkstoff Gehäuse
Stahl
Länge L
210 mm
Breite W
600 mm
Höhe H
600 mm
Gewicht netto ca.
31,9 kg
Fabrikat
Wilo
Art.-Nr.
2538933
Downloads

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-Control SC-L

Artikelnummer 2537058
Ausgabe 1412
Seitenformat A4
Seitenanzahl 31
PDF (3 MB)

Zertifikat REACH (Dokumente)

REACH Verordnung

Ausgabe 2020-08
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 2
PDF (158 KB)