Fachtagung Abwasser & Trinkwasser

Zur Übersicht

15.10.2018

Mit Mario Hübner, WILO SE

Erfolgreiche Fachtagung Abwasser & Trinkwasser

Eine gemütliche Gruppe von ca. 35 Personen begab sich am 25. September nach Rheinfelden, um an der Fachtagung Abwasser & Trinkwasser teilzunehmen.

Der Tag begann mit ausführlichen Informationen rund das Thema «Abwasser» und dem damit verbundenen 3-Säulen-Konzept im Abwassertransport. Immer noch ein Thema in allen Munden: Feuchttücher, die für volle Rohre und überhitzte Pumpen sorgen. Trockenes Toilettenpapier gibt es seit rund 600 Jahren, Feuchttücher erst seit ca. vierzig Jahren. Früher galten Feuchttücher als Luxusartikel, heute sind sie fast in jedem Haushalt zu finden. Wachstum jährlich steigend.

Erst seit 2 Jahren gibt es Vliesfasern, die sich im Wasser auflösen und somit Verstopfungen verhindern.

Wie Wilo Abhilfe schaffen kann, erläuterte Mario Hübner anhand diverser Beispiele. Im Vordergrund stand jedoch die neue Wilo-Rexa SOLID-Q mit Nexos-Intelligenz mit ihrem integrierten Digital Data Interface. Eine intelligente Systemlösung für die smarte Abwasserpumpstation.

Der zweite Teil des Vormittags startete mit beeindruckenden Zahlen und Fakten bevor es zum Thema Bauwerkgestaltung überging.

Hätten Sie es gewusst? Jährlich werden ca. 1'400 Mio. m3 Abwasser gereinigt, was etwa 44'500 Liter pro Sekunde gereinigtes Abwasser entspricht.

Schweizweit stehen ca. 49'000 km öffentliche Kanalisationsleitungen und Leitungsnetz von rund 42'000 km der Liegenschaftsentwässerung mit etwa 1'700'000 Hausanschlüssen zur Verfügung, um die Abwässer auf die ca. 839 öffentlichen ARAs zu leiten. Zusätzlich sorgen mehr als 3'000 Kleinkläranlagen für eine gute Siedlungshygiene.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen ging es in die zweite Runde.

Am Nachmittag stand das Thema «Trinkwasser» auf der Tagesordnung. Beantwortet wurden Fragen zur energieeffizienten Wasserversorgung, Werkstoffe und Beschichtungen bei Trinkwasserpumpen sowie Wasser 4.0.

Das der Flüssigkeitstransport auch in Zukunft nicht digitalisiert werden kann, steht fest. Doch es gibt neue Geschäftsmodelle, die sich mit neuen Produkten, Funktionen und Anwendungen befassen. Mario Hübner präsentierte Unterwassermotorpumpen der neuesten Technologie, die die Frage nach der heutigen Notwendigkeit von Bohrlochwellenpumpen aufwarf.

Wir erfuhren, dass der Pumpenwirkungsgrad dank einer Trinkwasserzulässigen Ceram CT-Beschichtung noch um ein paar Prozent erhöhen lässt. Zudem bietet er einen Schutz gegen Korrosion und Verockerung.

Einer Besichtigung der Brauerei Feldschlösschen inklusive Abendessen beendete den spannenden und informativen Tag.

Besichtigung der Brauerei Feldschlösschen