4. Fachsymposium Wasser und Abwasser

Zur Übersicht

02.12.2019

Teilnehmer und Organisatoren hochzufrieden.

Branche trifft sich in 2132 Metern Höhe: Erfolgreicher Austausch auf dem Gipfel des Pilatus

Kriens. Ein spektakulärer Ausblick – und interessante Fachvorträge: Das 4. Fachsymposium Wasser und Abwasser auf dem Pilatus hielt beides bereit. In 2132 Meter Höhe trafen sich Ende Oktober zahlreiche Experten, um sich bei Fachvorträgen und spannenden Diskussionen über die aktuellen Trends und Herausforderungen der Branchen auszutauschen.

Von der Wasserversorgung bis zu Abwassertransport und -behandlung

Dabei nahm sich das Symposium – initiiert von Wilo in Zusammenarbeit mit den Herstellern ProMinent Dosiertechnik, STS Sensor Technik Sirnach, Techfina, Wild Armaturen und Krohne – sowohl aktuellen Themen rund um Wasserversorgung als auch um Abwassertransport und -behandlung an. So behandelte der erste Tag unter anderem die effiziente UV-Desinfektion vom Trinkwasser und den effizienten und sicheren Betrieb von Druckleitungen. Am zweiten Tag – ganz im Zeichen des Abwassers – besprach der Teilnehmerkreis unter anderem den effizienten und sicheren Betrieb von Druckleitungen.

Und auch vom Pumpen- und Pumpensystemlösungsanbieter Wilo gab es aktuelle Informationen zur neuesten Technologie für die Wasserwirtschaft. So stellte Kerstin Wolff, Wilo-Vertriebsleiterin DACH, die Megatrends der Zukunft vor, die das Handeln des Unternehmens entscheidend prägen. Mario Hübner, Wilo Schweiz AG, referierte zu den Themen „Wirtschaftliche Pumpentechnik für die Trinkwasserversorgung“ und „Vom 3-Säulen-Konzept im Abwassertransport zur smarten Abwasserpumpstation“.

„Einfach ein tolles Seminar“

Doch: Was sagen die Organisatoren zur Veranstaltung – und was die Teilnehmer? Martin Schlageter, Leiter Water Management bei Wilo Schweiz, blickt zufrieden auf die Veranstaltung zurück. „Starke Themen, großartige Referenten und ein breites und interessiertes Fachpublikum – und das bereits zum vierten Mal“, so Martin Schlageter. „Und all das an einem spektakulären Ort, auf dem Gipfel des Pilatus. Wir freuen uns über ein rundum gelungenes Fachsymposium.“

Ähnlich begeistert: Peter Rütschlin, der bisher an jedem der Pilatus-Symposien teilgenommen hat. „Einfach ein tolles Seminar – in eindrucksvoller Lage und mit interessanten Gesprächspartnern“, meint der Geschäftsführer von Rütschlin Pumpen. „Ich konnte mich in guter Atmosphäre mit Branchenexperten austauschen und nehme gerne auch am fünften Fachsymposium teil!“ Passend, denn: die fünfte Auflage der Veranstaltungsreihe ist bereits geplant – für September 2021.


Alle Informationen und Vorträge zum 4. Fachsymposium Wasser und Abwasser finden Sie hier.

Bild 1: In 2132 Meter Höhe trafen sich zahlreiche Branchenexperten beim 4. Fachsymposium Wasser und Abwasser zu informativen Vorträgen und anregenden Diskussionen. Hier ein Bild vom ersten Veranstaltungstag. Quelle: Wilo Schweiz AG