Länder

Suchen Sie Ihren Landesauftritt?

Kontakt

Wir bei Wilo

Daniel Podgorny |
CFO Wilo USA LLC

„Was mir an meinem Job besonders Spaß macht, ist zweierlei: zum einen mein Finanzwissen in einem Industrieunternehmen wie Wilo einbringen zu können und zum anderen in beiden Welten dort tätig zu sein – also in der Zentrale und in einer lokalen Tochtergesellschaft.“

Mein Weg zu und bei Wilo

Seit August 2018 bin ich lokaler CFO der Wilo USA LLC mit Verantwortung für unsere Vertriebsregion Nordamerika mit Sitz in Chicago/USA. Parallel dazu bin ich weiterhin für die Funktion Group Finance bei der WILO SE zuständig. Bei meinem Wilo-Start als Mitglied des Group Finance & Legal Teams nahm ich die Herausforderung an, Finanzierungslösungen zu entwickeln, die mit unseren effizientesten Pumpen unter Berücksichtigung ihrer Energieeinsparung kombiniert werden.

Was meine Arbeit ausmacht

Ein typischer Arbeitstag ist schwer zu beschreiben. Normalerweise beginne ich meinen Morgen mit Gesprächen via Skype nach Deutschland. In der Regel spreche ich danach mit meinen Geschäftsführern über Projektfortschritte, Updates über den Vertrieb und ähnliche Themen. Einmal pro Woche fahre ich nach Cedarburg/Wisconsin zu unseren Produktionsstätten für eine persönliche Besprechung und Diskussion mit den Mitarbeitern vor Ort. Zwischendurch versuche ich, immer auch Zeit für neue und spontane Themen zu haben. Weil ich sowohl in der Zentrale als auch in einer lokalen Tochtergesellschaft arbeite, kann ich die Sichtweisen zu manchen Themen auf der Gruppen- und lokaler Ebene besser verstehen. Dies halte ich für meine wertvollste Lernerfahrung. Darüber hinaus freut es mich, dass meine US-Kollegen mich so herzlich willkommen heißen und dass ich mich in meiner jetzigen Position viel mehr als nur mit den typischen CFO-Themen beschäftige. Manchmal fühlt es sich auch eher wie ein COO an.

Teamwork bei Wilo

Teamarbeit ist bei uns unerlässlich. Da das Unternehmen ziemlich groß und über die ganze Welt verteilt ist, muss man die Kollegen einbeziehen, um ihre Unterstützung und die notwendigen Informationen zu erhalten und um am Ende des Tages ein Projekt abzuschließen. Dabei arbeitet man immer mit einer sehr vielfältigen Gruppe von Personen zusammen, was sehr spannend ist!

Bei Wilo als Arbeitgeber...

.. fand ich von Anfang an spannend, dass ich mein Wissen über Banken und Finanzen endlich mit einem Industrieunternehmen kombinieren konnte, das Lösungen anbietet, auf die ich stolz sein kann und die das Leben der Menschen und ihre Umwelt verbessern. Es ist erstaunlich, was für großartige Möglichkeiten mir Wilo in der Zusammenarbeit bietet, um so auf unterschiedliche Weise zum Erfolg beizutragen. Ich befinde mich inzwischen in meiner dritten Position, die ich bereits nach 3 Jahren und rund neun Monaten übernommen habe.

Was „Pioneering for you“ für mich bedeutet

Dieser Leitspruch hat definitiv eine stärkere Bedeutung als jemals zuvor. Die Kundeninteressen in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen – also unsere Entscheidungen durch „the voice of customer“ mitbestimmen zu lassen, habe ich hier in den USA gelernt, weil ich so nah und tief in das Geschäft eingebettet bin. Das ist ein echtes Privileg für mich.

Mein persönliches Wilo-Highlight

Tatsächlich erlebe ich gerade jetzt mein persönliches Wilo-Highlight! Meine Aufgabe in den USA, die finanzielle Verantwortung für eine Wilo-Tochtergesellschaft zu übernehmen, einschließlich einer lokalen Reorganisation, ist eine große Sache. Dabei ist es ein echter Segen, hier in den USA so gut von der Wilo Gruppe aus der Zentrale in Dortmund unterstützt zu werden. Dies inspiriert mich auch, die Dinge anders zu machen und die Art und Weise, wie man mit Themen umgeht, zu ändern.