Länder

Suchen Sie Ihren Landesauftritt?

Kontakt
Oliver Hermes trifft kasachischen Präsidenten Tokajew

News

06.12.2019

Oliver Hermes trifft kasachischen Präsidenten Tokajew

Oliver Hermes

Oliver Hermes, Vorsitzenden des Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V. und Vorstandsvorsitzender & CEO der Wilo Gruppe

Erster Antrittsbesuch in Deutschland

Am Abend des 5. Dezember fand in Berlin ein Abendessen der deutschen Wirtschaft mit dem kasachischen Präsidenten Kassym-Shomart Tokajew statt, das vom Vorsitzenden des Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V., Oliver Hermes, moderiert wurde. Tokajew, der am 20. März 2019 die Nachfolge des ersten kasachischen Präsidenten Nursultan Nasarbajew angetreten hatte, absolvierte seinen ersten Deutschlandbesuch.

Strategische Plattform in Almaty

Oliver Hermes berichtete in seiner Ansprache an den Präsidenten, in seiner Rolle als Vorstandsvorsitzender & CEO der Wilo Gruppe, auch über die Wilo Aktivitäten in Kasachstan. „Die Wilo Gruppe ist bereits seit 20 Jahren in Kasachstan tätig. Entsprechend unserer globalen Lokalisierungsstrategie, als eines der weltweit führenden Pumpen-Technologieunternehmen, eröffneten wir 2018 unsere strategische Plattform in Almaty, um so lokal produzierte Pumpen und Pumpensysteme für die Gebäudetechnik, die Wasserwirtschaft und die Industrie in die gesamte Region Zentralasien und in den Südkaukasus zu exportieren“, so Hermes.

Zum Abschluss seines Deutschlandbesuches eröffnete Präsident Tokajew die 28. Sitzung des Berliner Eurasischen Klubs. Auch hier war die Wilo Gruppe bei der Konferenz mit dem Titel „Deutschland und Kasachstan – neue Etappe der wirtschaftlichen Zusammenarbeit“, unter den rund 300 Teilnehmern vertreten. Diese Dialogplattform war 2012 anlässlich eines Besuchs des ehemaligen kasachischen Präsidenten Nasarbajew mit dem Ziel ins Leben gerufen worden die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Kasachstan sowie der EU und der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) zu fördern.