Kontakt

0231 4102 7070

Montag - Donnerstag: 7:30-16:30 Uhr
Freitag: 7:30-16:00 Uhr

0231 4102 7080

Montag - Donnerstag: 8:00-16:30 Uhr
Freitag: 8:00-15:00 Uhr

Live-Chat mit der WiloLine

Wilo-Drain LPC | Wilo
Ihre Vorteile
Wilo-Drain LPC

Ihre Vorteile

  • Lange Lebensdauer dank robuster Ausführung in Grauguss
  • Wartungsfreundlich durch integrierte Revisionsöffnung
  • Flexibler Einsatz
Baureihenbeschreibung
Wilo-Drain LPC

Bauart

Selbstansaugende Schmutzwasserpumpe mit Normmotor für die Trockenaufstellung

Anwendung

Förderung von

  • Schmutzwasser
  • Brauchwasser

Ausstattung/Funktion

NO VALUE

Typenschlüssel

Bsp:

LPC 40/19

LP

Selbstansaugende Pumpe

C

Guss-Ausführung

40

Nennweite z. B. 1½"

19

Maximale Förderhöhe in m

Technische Daten

  • Netzanschluss: 3~400 V, 50 Hz
  • Schutzart: IP55
  • Fördermedientemperatur: 3 ... 80 °C
  • Saug- und Druckanschluss:
    • LPC 40: R 1½
    • LPC 50: G 2
    • LPC 80: G 3
  • Max. Ansaugtiefe: 7,5 m

Werkstoffe

LPC 40

  • Pumpengehäuse: AlSi
  • Laufrad: EN-GJL-250
  • Welle: 1.4104
  • Gleitringdichtung: C/Al
  • Statische Dichtungen: NBR
  • Motorgehäuse: Al

LPC 50

  • Pumpengehäuse: EN-GJL-250
  • Laufrad: EN-GJL-250
  • Welle: 1.4104
  • Gleitringdichtung: C/Al
  • Statische Dichtungen: NBR
  • Motorgehäuse: Al

LPC 80

  • Pumpengehäuse: EN-GJL-250
  • Laufrad: EN-GJL-250
  • Welle: 1.4104
  • Gleitringdichtung: SiC/SiC
  • Statische Dichtungen: NBR
  • Motorgehäuse: Al

Konstruktion

Selbstansaugende Kreiselpumpe in Blockbausweise für die transportable und stationäre Trockenaufstellung, nicht überflutbar.

LPC 40

Hydraulik mit einem horizontalen Sauganschluss und einem vertikalen Druckanschluss mit integriertem Rückflussverhinderer. Als Laufrad kommt ein Mehrkanallaufrad zum Einsatz. Der Antrieb erfolgt durch einen Normmotor. Hydraulik und Motor haben eine gemeinsame Welle. Die standsichere Montage erfolgt durch eine schwingungsarme Grundplatte.

LPC 50, LPC 80

Hydraulik mit einem horizontalen Sauganschluss und einem vertikalen Druckanschluss. Als Laufrad kommt ein Mehrkanallaufrad zum Einsatz. Über eine Revisionsöffnung an der Hydraulik können Laufrad und Pumpengehäuse gereinigt werden. Der Antrieb erfolgt durch einen Normmotor. Hydraulik und Motor haben eine gemeinsame Welle. Die standsichere Montage erfolgt durch eine schwingungsarme Grundplatte.

Lieferumfang

  • Pumpe
  • Einbau- und Betriebsanleitung
Downloads

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-Drain LPC

Artikelnummer 2081598
Ausgabe 2007-07
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 24
PDF (1 MB)

Zertifizierungsbooklet

Wilo-Drain LPC

Artikelnummer 6080664
Ausgabe 1605
Seitenformat A4
Seitenanzahl 4
PDF (221 KB)

Zertifikat REACH (Dokumente)

REACH-Verordnung

Ausgabe 2021-10
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 2
PDF (162 KB)
Produktliste
Anzahl Treffer: 3