Suche
Kontakt
E-Mail
Chat WiloLine
Katalogerstellung
Meine Favoriten

Live-Chat mit der WiloLine

Wilo-Economy CO/T-1 Helix V | Wilo
Ihre Vorteile
Wilo-Economy CO/T1 Helix V

Ihre Vorteile

  • Kompakte anschlussfertige Anlage für alle Anwendungen, die eine Systemtrennung erforderlich machen
  • Robustes System durch Edelstahl-Hochdruckkreiselpumpen der Baureihe Helix V
  • Problemlos einstellbar und betriebssicher durch das verwendete Schaltgerät EC

Empfohlene Serviceleistungen

Baureihenbeschreibung
Wilo-CO/T-1 Helix V.../EC

Bauart

Wasserversorgungsanlage mit Systemtrennung und einer normalsaugenden Hochdruck-Kreiselpumpe

Anwendung

  • Vollautomatische Wasserversorgung und Druckerhöhung im Zulaufbetrieb aus dem öffentlichen Wassernetz oder einem Vorratsbehälter für private, gewerbliche, industrielle und kommunale Anwendungen (z.B. Wohn-, Büro-, Verwaltungsgebäude, Hotels, Krankenhäuser, Handwerks-, Industriebetriebe, Wasserversorgungsunternehmen).
  • Förderung von Trinkwasser und Brauchwasser, Kühlwasser, Löschwasser (außer für Feuerlöschanlagen gemäß DIN14462 und mit Genehmigung der örtlichen Brandschutzbehörden) oder anderen Gebrauchswässern die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten

Ausstattung/Funktion

  • 1 Pumpe der Baureihe Helix V
  • Maximale Stufenzahl: 14
  • PE-Vorbehälter, atmosphärisch belüftet (150 l)
  • medienberührende Bauteile korrosionsfest
  • Absperrarmatur, druckseitig
  • Rückflussverhinderer, saugseitig
  • Vorbehälter inkl. Schwimmerventil und Schwimmerschalter (Wassermangelsignalgeber)
  • Membrandruckbehälter 8 l, PN16, druckseitig
  • Wassermangelsicherung
  • EC-Regelung mit IP 54 Kunststoffgehäuse, bestehend aus internem Netzteil, Mikroprozessor, analogen und digitalen Eingangs- und Ausgangsmodulen

Typenschlüssel

Beispiel:

Wilo-CO/T-1 Helix V 403/EC

CO

Kompakte Druckerhöhungsanlage

T

Mit integriertem Vorbehälter als Systemtrennung

1

Mit einer Pumpe

Helix V

Pumpenbaureihe

4

Nennvolumenstrom der Einzelpumpe [m3/h]

03

Stufenzahl der Einzelpumpe

EC

Regelgerät; Bedienfeld (Easy Controller)

Technische Daten

  • Netzanschluss 3~230/400 V ±10 %, 50 Hz (andere Ausführungen auf Anfrage)
  • Medientemperatur max. 40 °C
  • Umgebungstemperatur max. 40 °C
  • Betriebsdruck 16 bar
  • Zulaufdruck 6 bar
  • Nenndruckstufen 6/10/16 bar
  • Anschlussnennweiten enddruckseitig Rp 1 ¼"
  • Anschlussnennweiten zulaufseitig Rp 1 ¼"
  • Nenndrehzahl 2900 1/min
  • Schutzart IP 54
  • Schaltleistung P2 max. bei max. 10 A = 4  kW (bei > 4 kW nachgeschalteter elektromechanischer Leistungsteil)
  • Netzseitige Absicherung AC 3 entsprechend Motorleistung und EVU-Vorschriften
  • Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage):Hinweis zu Fördermedien: Zulässige Fördermedien sind generell Wässer, die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten
    • Reines Wasser ohne Sinkstoffe
    • Brauch-, Kalt-, Kühl- und Regenwasser
    • Trinkwasser
    • Löschwasser

Werkstoffe

  • Laufräder und Stufenkammern Edelstahl 1.4301/1.4404
  • Pumpengehäuse Edelstahl 1.4301/1.4404
  • WelleEdelstahl 1.4301/1.4404
  • Dichtung EPDM (EP 851)/FKM (Viton)
  • Gehäusedeckel Edelstahl 1.4301/1.4404
  • Gehäuseunterteil Edelstahl 1.4301/1.4404
  • Gleitringdichtung B-Kohle/Wolframkarbid, SiC/Kohle
  • Druckmantel Edelstahl 1.4301/1.4404
  • Lager Wolframkarbid
  • Pumpenbasis EN-GJL-250
  • Verrohrung aus Edelstahl 1.4307

Konstruktion

  • Anschlussfertige Wasserversorgungsanlage, aufgebaut auf PE Grundplatte, kompletter Verrohrung, einschließlich aller erforderlichen Armaturen und Absperrorgane (ausschließlich zulaufseitigem Absperrorgan), Bausatz Drucksensor, Edelstahl-Hochdruck-Kreiselpumpe in Trockenläuferausführung (Baureihe Helix V) und EC-Regler anschlussfertig montiert und verdrahtet; Auslöseelektronik zur Wassermangelsicherung im Steuergerät vorhanden
  • Membrandruckbehälter: 8 l/PN 16 auf der Enddruckseite angeordnet mit einer Membrane aus Butyl-Kautschuk, unbedenklich im Sinne des Lebensmittelschutzgesetzes; für Prüfungs- und Revisionszwecke versehen mit einer Absperrarmatur mit Entleerung und Durchflusseinrichtung nach DIN 4807
  • Regler: die Anlage ist serienmäßig mit einem EC-Regler ausgestattet
  • Drucksensor: 4 bis 20 mA, auf der Enddruckseite zur Aktivierung des zentralen EC-Reglers
  • Druckanzeige: Manometer enddruckseitig; zusätzliche digitale Anzeige des Enddrucks im alphanumerischen Display des EC-Reglers

Lieferumfang

  • Werksseitig montierte, auf Funktion und Dichtigkeit überprüfte, anschlussfertige Druckerhöhungsanlage
  • Einbau- und Betriebsanleitung
Dokumente

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-Helix V, FIRST V, 2.0-VE 2-4-6-10-16

Artikelnummer 4143727
Ausgabe 02/2022
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 24
PDF (6 MB)

Wilo-Economy CO-1 ..., CO/T-1 ... .../CE+ .../ER,Wilo-Comfort-Vario COR-1 ... ...-GE .../VR

Artikelnummer 2527299
Ausgabe 2021-07
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 32
PDF (4 MB)

Wilo-Control EC/ECe-Booster

Artikelnummer 2549070
Ausgabe 2019-07
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 1212
PDF (11 MB)

Gesamtübersicht

Gesamtübersicht 2022 - Deutschland

Ausgabe 2022
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 68
PDF (17 MB)

Zertifikat REACH

REACH Verordnung

Ausgabe 2021-05
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 4
PDF (212 KB)