Kontakt

0231 4102 7070

Montag - Donnerstag: 7:30-16:30 Uhr
Freitag: 7:30-16:00 Uhr

0231 4102 7080

Montag - Donnerstag: 8:00-16:30 Uhr
Freitag: 8:00-15:00 Uhr

Mehr Flexibilität durch analoge, digitale und Busschnittstellen

Ob nachgerüstet oder direkt in der Pumpe verbaut - Wilo-Produkte bieten Ihnen verschiedene Schnittstellen, damit sie optimal in die Gebäudeautomation integriert werden können.






Wasserversorgung


Hochdruckkreiselpumpen


Integriert

Potenzialfreie Kontakte:

Digitale Schnittstellen:

  • AUX

Analoge Schnittstellen:

  • 2 Eingänge:
  • 0-10 V
  • 2-10 V
  • 0-20 mA
  • 4-20 mA

Doppelpumpenfunktion:


Optional

Busschnittstellen:


Produktbeispiel:

Druckerhöhungsanlagen

Intergriert

Potenzialfreie Kontakte:

Digitale Schnittstellen:

Analoge Schnittstellen:

  • 0-20 mA
  • 0-40 mA

Doppelpumpenfunktion:

Busschnittstellen:


Optional

Busschnittstellen:


Produktbeispiel:


Feuerlöschanlagen

Intergriert

Potenzialfreie Kontakte:

Doppelpumpenfunktion:

Busschnittstellen:


Optional

Busschnittstellen:


Produktbeispiele:

Abwasserentsorgung


Feststofftrennsysteme

Intergriert

Potenzialfreie Kontakte:

Digitale Schnittstellen:

  • Hochwasseralarm

Doppelpumpenfunktion:

  • nicht vorhanden

Busschnittstellen:


Optional

Busschnittstellen:

Produktbeispiel:

Entwässerungssysteme

Intergriert

Potenzialfreie Kontakte:

Digitale Schnittstellen:

  • Hochwasseralarm

Doppelpumpenfunktion:

  • nicht vorhanden

Busschnittstellen:


Optional

Busschnittstellen:

Produktbeispiel:

Heizung, Klima, Kälte


Smart-Pumpen

Integriert

Potenzialfreie Kontakte:

Digitale Schnittstellen:

  • Wilo-Stratos MAXO: 2 Eingänge, frei belegbar
  • Wilo-Stratos GIGA 2.0: 4 Eingänge, frei belegbar

Analoge Schnittstellen:

  • 2 Eingänge:
  • 0-10 V
  • 2-10 V
  • 0-20 mA
  • 4-20 mA
  • PT 1000

Doppelpumpenfunktion


Optional

Busschnittstellen:


Produktbeispiel:

Trockenläuferpumpen

Integriert

Potenzialfreie Kontakte:

Digitale Schnittstellen:

  • 2 Eingänge, frei belegbar

Analoge Schnittstellen:

  • 2 Eingänge:
  • 0-10 V
  • 2-10 V
  • 0-20 mA
  • 4-20 mA
  • DDG

Doppelpumpenfunktion:


Optional

Busschnittstellen:


Produktbeispiel:


Systeme

Integriert

Potenzialfreie Kontakte:

Digitale Schnittstellen:

Analoge Schnittstellen:

  • 2 Eingänge:
  • 0-10 V
  • 2-10 V
  • 0-20 mA
  • 4-20 mA

Doppelpumpenfunktion:

Busschnittstellen:


Optional

Busschnittstellen:


Produktbeispiel:






Beispiel: Wilo-Stratos MAXO - unsere smarte Pumpe

Unsere Smart-Pumpe Wilo-Stratos MAXO bietet Ihnen analoge und digitale Schnittstelle, die sich direkt im Klemmraum der Pumpe befinden. Zur Anbindung an die Gebäudeautomation über ein Bus-Protokoll wird das nachrüstbare CIF-Modul verwendet.

Building Automation Building Automation

Farbige Klemmen für eine sichere und leichte Zuordnung sowie klare Trennung der Strom- und Kommunikationsanschlüsse (SELV)

Analoge Schnittstellen

  • 0–10 V, 2–10 V, 0–20 mA, 4–20 mA für die Sollwertfernverstellung
  • PT 1000 Temperaturfühler für die Vor- und/oder Rücklauftemper


Digitale Schnittstellen

Betriebsinformationen und Steuerbefehle lassen sich überdigitale Schnittstellen zur Gebäudeautomation übertragen.In vielen Wilo-Produkten befinden sich digitale Eingänge,worüber Regelungsarten ausgelöst und Betriebspunkteangefordert werden:

  • Extern AUS
  • Extern MAX
  • Extern MIN
  • Extern Tastensperre
  • Extern MANUELL
  • Schalten Heizen/Kühlen


Potentialfreie Kontakte SSM und SBM

Stör- oder Betriebsmeldungen werden über potenzialfreie Kontakte wie Sammelstörmeldung (SSM) oder Sammelbetriebsmeldung(SBM) übertragen:

  • SSM für die Rückmeldung einer Störung
  • SBM für die Rückmeldung des Pumpenbetriebs