PDF: Wilo-Comfort-Vario COR MHIE.../VR

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern
Besonderheiten/Produktvorteile
  • Kompaktes System mit ausgezeichnetem Preis-/ Leistungsverhältnis durch Edelstahl-Hochdruckkreiselpumpen der Baureihe MHIE mit luftgekühlten, integrierten Frequenzumformern
  • Überproportional große Regelbandbreite
  • Integrierter Motorvollschutz mit Kaltleiterfühler (PTC)
  • Integrierte Trockenlauferkennung mit automatischer Abschaltung bei Wassermangel über die Motor-Regelelektronik

Bauart

Druckerhöhungsanlage mit 2 bis 4 parallel geschalteten, normalsaugenden Edelstahl‐Hochdruckkreiselpumpen mit drehzahlgeregelten Motoren

Einsatz

  • vollautomatische Wasserversorgung und Druckerhöhung in Wohn-, Büro- und Verwaltungsgebäuden, Hotels, Krankenhäusern, Kaufhäusern sowie in Industriesystemen
  • Förderung von Trinkwasser und Brauchwasser, Kühlwasser, Löschwasser (außer für Feuerlöschanlagen gemäß DIN14462 und mit Genehmigung der örtlichen Brandschutzbehörden) oder andere Gebrauchswässer, die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten

Technische Daten

  • Netzanschluss 3~400 V ± 10 %, 50 Hz; 3~380/440 V ±10 %, 60 Hz, typabhängig auch 1~230 V, 50/60 Hz (andere Ausführungen auf Anfrage)
  • Medientemperatur max. 50 °C (70 °C optional)
  • Umgebungstemperatur max. 40 °C
  • Betriebsdruck 16 bar
  • Zulaufdruck 10 bar
  • Anschlussnennweiten enddruckseitig R 2" - DN 250
  • Anschlussnennweiten zulaufseitig R 2" - DN 250
  • Drehzahlbereich 1200 - 3770 1/min
  • Schutzart IP 54
  • Netzseitige Absicherung A, AC 3 entsprechend Motorleistung und EVU-Vorschriften
  • Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage):
    • Kühlwasser
    • Trink- und Brauchwasser
    • Löschwasser (Nassleitung; für Trockenstränge auf Anfrage - Separate Vorgaben der DIN 1988 (EN 806) und der Brandschutzbehörde beachten!)
    Hinweis zu Fördermedien: Zulässige Fördermedien sind generell Wässer, die die verwendeten Werkstoffe weder chemisch noch mechanisch angreifen und keine abrasiven oder langfaserigen Bestandteile enthalten


Typenschlüssel

Beispiel:Wilo-COR-3 MHIE 406/VR
CORKompakte Druckerhöhungsanlage mit integrierter Drehzahlregelung
3Anzahl der Pumpen
MHIEPumpenbaureihe
4Nennvolumenstrom [m3/h] der Einzelpumpe
06Stufenzahl der Einzelpumpe
VRReglereinheit; VR = Vario-Regler


Details und Downloads


Produkt