Wilo-Drain TM/TMW/TMR 32

Baureihenbeschreibung

Besonderheiten/Produktvorteile

  • Minimales Restwasser-Niveau beträgt 2 mm (nur bei TMR-Ausführung)
  • Ergonomischer Tragegriff, geringes Gewicht, anwenderfreundlich dank steckerfertiger Ausführung (Plug&Pump)
  • Betriebssicherheit durch eingebaute Mantelstromkühlung, Gleitringdichtung mit Dichtungskammer sowie edelstahlgekapselten Motor
  • Kabellänge 4 bis 10 m, typabhängig
  • Medientemperatur: max. 90 °C

Bauart

Schmutzwasser-Tauchmotorpumpe

Einsatz

Förderung von

  • Vorgereinigtem Abwasser ohne Fäkalien und langfasrigen Bestandteilen
  • Schmutzwasser

Ausstattung/Funktion

  • Anschlusskabel mit Stecker
  • Thermische Motorüberwachung
  • Mantelstromkühlung

Lieferumfang

  • Pumpe mit Kabel, Stecker und angebautem Schwimmerschalter (außer TM 32/8)
  • Beiliegendem Rückflussverhinderer (nicht bei TM 32/7 und TM 32/8-10M)
  • Schlauchanschluss mit Außengewinde oder Schlauchtülle (ø 35 mm)
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Typenschlüssel

Bsp.:

Wilo-Drain TMW 32/11 HD

TM

Schmutzwasser-Tauchmotorpumpe

W

Ausführung:

  • ohne: Standard
  • W: mit Wirbeleinrichtung
  • R: mit Flachabsaugung

11

Max. Förderhöhe in m

HD

Sonderausführung:

  • HD: Ausführung in Sonderwerkstoff
  • 10M: Kabellänge, z. B. 10 m

Technische Daten

  • Netzanschluss 1~ 230 V, 50 Hz
  • Schutzart: IP68
  • Max. Eintauchtiefe: 1 oder 7 m, typabhängig
  • Medientemperatur: 3 ... 35 °C, kurzzeitig bis 3 Min.: max. 90 °C
  • Kabellänge: 4 oder 10 m, typabhängig
  • Druckstutzen: Rp 1¼

Werkstoffe

TM/TMW/TMR:

  • Motorgehäuse 1.4301(AISI 304)
  • Pumpengehäuse: PP-GF30
  • Laufrad: PPE/PS-GF20
  • Welle: 1.4104 (AISI 430F)
  • Abdichtung:
    • Motorseitig: NBR
    • Medienseitig: Kohle/Keramik

TMW ... HD:

  • Motorgehäuse 1.4404 (AISI 316L)
  • Pumpengehäuse: PP-GF30
  • Laufrad: PPE/PS-GF20
  • Welle: 1.4404 (AISI 316L)
  • Abdichtung:
    • Motorseitig: NBR
    • Medienseitig: Kohle/Keramik

Beschreibung/Konstruktion

Tauchmotorpumpe für stationäre und transportable Nassaufstellung im vollautomatischen Betrieb durch angebauten Schwimmerschalter.

Hydraulik

Die Pumpen der TM-Baureihe sind mit einem offenen Mehrkanallaufrad ausgestattet und haben einen Kugeldurchgang von 10 mm (außer TMR). Der Druckanschluss ist als vertikaler Gewindeanschluss ausgeführt.

Ausführungsvarianten:

  • TMW Die Wilo-Drain TMW gewährleistet durch die Twister-Funktion eine ständige Verwirbelung im Saugbereich der Pumpe und verhindert dadurch ein Absinken und Festsetzen von Sinkstoffen. Somit wird ein sauberer Pumpensumpf erreicht und eine Geruchsbildung vermindert. Die Twister-Funktion kann deaktiviert werden.
  • TMR Die Wilo-Drain TMR ermöglicht durch einen spezielle Saugkorb ein Abpumpen des Mediums bis auf ein Restniveau von 2 mm.

Motor

Tauchmotor in Wechselstromausführung mit Mantelstromkühlung (die Kühlung erfolgt durch das Fördermedium zwischen Pumpen- und Motorgehäuse) und eingebautem thermischen Überlastschutz mit automatischer Wiedereinschaltung.

Abdichtung

Die Abdichtung erfolgt medienseitig mit einer Gleitringdichtung, motorseitig mit einem Wellendichtring. Zwischen den Dichtungen befindet sich eine Dichtungskammer mit Weißölfüllung.

Kabel

Die Pumpe ist mit einem 3 oder 10 m langem Anschlusskabel mit Schukostecker sowie einem angebautem Schwimmerschalter (nicht TM 32/8-10M) ausgestattet.

Gesamtkennfeld

Wilo-Drain TM/TMR/TMW 32

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (581 kB)

Download

Gesamtübersicht 2018, Deutschland

Artikelnummer 2200807
Ausgabe 2018
Versionsnummer 1
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 64

PDF (46 MB)

Download

Wilo-Drain TM/TMW/TMR 32

Artikelnummer 2036885
Ausgabe 2018-08
Versionsnummer 09
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 96

PDF (3 MB)

Download

Produkt

PDF: Wilo-Drain TM/TMW/TMR 32

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern