Suche
Kontakt
E-Mail

Spüleinrichtung zur sicheren Spülung der Trinkwasserleitung

Individuelle Leitungsspülung nach DIN 1988 Teil 600

Die Spüleinrichtung von WILO IndustrieSysteme ermöglicht eine sichere Spülung der Trinkwasserleitung nach DIN 1988 Teil 600.

Hierbei überwacht die Anlage die Wasserentnahme durch eventuelle angeschlossene Verbraucher und schlägt in das Kanalnetz nur noch die Differenz der wöchentlich notwendigen Spülwassermenge ab.

Zur individuellen Leitungsspülung nach DIN 1988 Teil 600

Abmessungen: Breite 250 mm × Höhe 375 mm × Tiefe 150 mm

Komponenten

Spüleinrichtung mit Überwachung der Spülmenge und sicherem Schließen des Stellgliedes, um Wasser- und Abwasserverluste zu vermeiden.


1 Regelung
2 DVGW zert. Kugelhahn mit pneum. Stellantrieb und Endlagenschalter
3 Drucklufterzeuger zur sicheren Schaltung des pneum. Stellantriebs

Regelung

  • Spülmenge und Spülzeit individuell einstellbardurch Servicemonteur
  • Zugang passwortgeschützt
  • Optional geeignet für den Anschluss von bis zu drei Spülarmaturen mit differenzierter Spülmenge und Spülzeit

DVGW zertifizierter Kugelhahn mit pneum. Stellantrieb

  • Pneumatisch drucklos geschlossen, elektrisch stromlos geschlossen

Drucklufterzeuger

  • Zur sicheren Schaltung des pneumatischen Stellantriebs

Spüleinrichtung

Individuelle Leitungsspülung nach DIN 1988-600


Die Spüleinrichtung von WILO IndustrieSysteme ermöglicht eine sichere Spülung der Trinkwasserleitung nach DIN 1988 Teil 600.


Hierbei überwacht die Anlage die Wasserentnahme durch eventuelle angeschlossene Verbraucher und schlägt in das Kanalnetz nur noch die Differenz der wöchentlich notwendigen Spülwassermenge ab.


Alle Angaben sowie Abbildungen unverbindlich, vorbehaltlich Änderungen.