Wilo-Stratos MAXO-Z

Beschreibung

Die speziell für Trinkwasser-Anwendungen entwickelte Wilo-Stratos MAXO-Z vereint die innovativen Eigenschaften der Wilo-Stratos MAXO mit einem Edelstahl-Gehäuse. Das langlebige und hygienische Material unterscheidet sie von anderen Trinkwarmwasser-Zirkulationspumpen im Markt.

Besonderheiten/Produktvorteile

  • Intuitive Bedienbarkeit durch anwendungsgeführte Einstellung mit dem Setup Guide kombiniert mit neuem Display und Bedienknopf mit der grünen Knopf-Technologie.
  • Höchste Trinkwasserhygiene und Energieeffizienz durch die neue, innovative intelligente Regelfunktion T-const.
  • Optimale Hygieneunterstützung durch die Erkennung der thermischen Desinfektion.
  • Neueste Kommunikations-Schnittstellen (z.B. Bluetooth ) zur Anbindung an mobile Endgeräte und direkte Pumpenvernetzung mittels Wilo Net zur Multipumpensteuerung.
  • Höchster elektrischer Installationskomfort durch übersichtlichen und großzügigen Klemmenraum sowie dem optimierten Wilo-Connector.
Installer Sascha working in boiler room

Richtungsweisende Technik - perfektes Zusammenspiel

Vorsprung in die Zukunft. Die Wilo-Stratos MAXO-Familie.

Die erste Smart-Pumpe der Welt* macht Ihnen mit den Innovationen von morgen schon heute das Leben leichter: Die Wilo-Stratos MAXO-Z bietet Ihnen mehr Effizienz, Konnektivität und Komfort als jemals zuvor. Sie ist die erste Pumpe, die über eine selbsterklärende Benutzeroberfläche verfügt – und die Installation und Bedienung einzigartig einfach macht.

Auch die Systemeffizienz definiert die Wilo-Stratos MAXO-Z neu: Mit innovativen Energiesparfunktionen und Regelungsarten erzielt sie einen maximalen Systemwirkungsgrad. Höchste Kompatibilität mit bestehenden Systemen ist ebenfalls selbstverständlich für unsere Smart-Pumpe.

Für ihre Zukunftsfähigkeit, ihr innovatives Design und die energieeffiziente Technik wurde die Wilo-Stratos MAXO 2017 bereits mit dem Gütesiegel „Design Plus powered by ISH“ ausgezeichnet. Darüber hinaus erzielte die Wilo-Stratos MAXO „GOLD“ in der Kategorie „Technik“ beim Aussteller- Innovationspreis „BLUE INNOVATION AWARD 2018“, der erstmals im Rahmen der Energiesparmesse 2018 in Wels ausgeschrieben wurde.
Setzen Sie auf die Pumpentechnologie der Zukunft –von den herausragenden Eigenschaften der Wilo-Stratos MAXO profitieren Sie und Ihre Kunden.

* Unter einer Smart-Pumpe verstehen wir eine neue Kategorie von Pumpen, die weit über unsere Hocheffizienzpumpen oder Pumpen mit Pumpen-Intelligenz hinausgeht. Die Kombination aus neuester Sensorik und innovativen Regelungsfunktionen (z.B. Dynamic Adapt plus und Multi-Flow Adaptation), der bi-direktionalen Konnektivität (z.B. Bluetooth, integrierte Analogeingänge, binäre Ein- und Ausgänge, Schnittstelle zum Wilo Net), Aktualisierung durch Software-Updates sowie einer exzellenten Benutzerfreundlichkeit (z.B. dank Setup Guide, Preview-Prinzip zur vorausschauenden Navigation und der bewährten grünen Knopf-Technologie) machen diese Pumpe zu einer Smart-Pumpe.

Überlegene Intelligenz und Qualität: Wilo-Stratos MAXO-Z.

Die speziell für Trinkwasseranwendungen entwickelte Wilo-Stratos MAXO-Z vereint die innovativen Eigenschaften der Wilo-Stratos MAXO mit einem Edelstahlgehäuse. Das langlebige und hygienische Material unterscheidet sie von anderen Trinkwarmwasser-Zirkulationspumpen im Markt. Darüber hinaus bietet die Wilo-Stratos MAXO-Z weitere Vorzüge:

  • Höchste Trinkwasserhygiene und Energieeffizienz durch die neue, intelligente Regelfunktion T-const.
  • Optimale Hygieneunterstützung durch die Erkennung der thermischen Desinfektion

Installation im Handumdrehen.

Mehr Benutzerfreundlichkeit als jemals zuvor: Die Wilo-Stratos MAXO-Z bietet maximalen Komfort bei Installation und Konfiguration – und damit eine große Zeitersparnis im Arbeitsalltag. Das Bedienfeld, der Klemmkasten und die Leistungsplatine sind hintereinander aufgebaut, sodass keine Probleme mit zu kleinen Anschlussräumen bestehen. Das Netzteil und die Pumpenelektronik sitzen eine Ebene hinter dem Klemmenraum und werden – für alle Baugrößen gleich – mit dem optimierten Wilo-Connector versorgt. Durch Federklemmen für den Anschluss ist kein zusätzliches Werkzeug nötig.

Ihre Installationsvorteile im Detail:

  • Gut zugänglich, übersichtlich und einheitliche Schirmauflage
  • Bis zu fünf Kabeldurchführungen
  • Separate Eingänge für Strom und Wilo Net
  • Farbige Kennzeichnung der Klemmen und klare Trennung der Strom- und Kommunikationsanschlüsse (SELV) für eine sichere und leichte Zuordnung der Klemmen
  • Ein-Click-Inbetriebnahme
  • Einstellungsassistent: anwendungsbezogene Einstellung der Pumpenfunktion (automatische Auswahl der richtigen Regelfunktion)
  • Optimierter Wilo-Connector
Stratos MAXO Connector Installation
Wilo-Stratos MAXO Front View Detail

Ein-Click-Inbetriebnahme.

Intuitiv bedienbar: Die Wilo-Stratos MAXO-Z überzeugt durch die anwendungsgeführte Konfiguration mit dem Einstellungsassistenten, ein neues Display und den Bedienknopf mit der grünen Knopf-Technologie. Dadurch sorgt sie für herausragende Benutzerfreundlichkeit bei der Inbetriebnahme.

Ihre Vorteile bei der Inbetriebnahme im Detail:

  • Ein-Click-Inbetriebnahme mit Werkseinstellungen
  • Einstellungsassistent: anwendungsbezogene Einstellung der Pumpenfunktion (geführte Auswahl der richtigen Regelfunktion)
  • Selbsterklärende Nutzeroberfläche mit Vorschaufunktion und anwendungsbezogenen Voreinstellungen
  • Großes Display mit hoher Auflösung und sehr guter Lesbarkeit

Innovative Funktionen für effizientere Systeme.

Im Fokus stehen hierbei die neuen intelligenten Regelungsarten für eine größere Effizienz. Die Wilo-Stratos MAXO-Z ist die Pumpe mit dem höchsten Systemwirkungsgrad auf dem Markt. Ihre maximale Wirkung erreicht sie dank optimierter und innovativer Energiesparfunktionen wie Multi-Flow Adaptation und No-Flow Stop sowie ihres exzellenten EEI ≤ 0,17 bis ≤ 0,19. Durch das Zusammenspiel mit weiteren durchdachten Regelfunktionen, wie Dynamic Adapt plus, ermöglicht die Wilo-Stratos MAXO-Z höchste Energieeffizienz – bei einfachster Bedienung.

No-Flow Stop

Die energiesparende Funktion schaltet die Pumpe bei Null-Durchfluss-Erkennung automatisch ab. Die Wilo-Stratos MAXO-Z erkennt, wenn sie trotz ihrer laufenden Drehzahl einen zu geringen Volumenstrom fördert. Das bedeutet, dass die Ventile im Verbraucherkreis geschlossen sind. Durch die intelligente Funktion stoppt die Pumpe den Motor, wenn ein eingestellter Mindest-Volumenstrom unterschritten wird. In regelmäßigen Abständen prüft sie, ob der Mindest-Volumenstrom wieder überschritten wird – und fährt dann in ihrer eingestellten Regelungsart im Regelbetrieb weiter.
So vermeidet die Wilo-Stratos MAXO-Z unnötige Laufzeiten und spart elektrische Pumpenenergie ein.

Planer mit Tablet in Stadtumgebung

Maximale Vernetzung mit Wilo-Smart Connect

Von der Integration in die Gebäudeautomation bis zur Kontrolle per App, Wilo sorgt mit intelligenten und smarten Technologien für eine umfassende Kommunikationsfähigkeit. Wir vernetzen Sie smart mit Ihren Pumpen und Pumpensystemen und geben Ihnen mobil den Überblick über Anlagenstandorte sowie Betriebszustände.

Wilo-Smart Connect

Unsere App für die Fernsteuerung von Wilo-Smart Produkten:

  • Vernetzung der Pumpe mit Smartphone oder Tablet über Bluetooth-Schnittstelle
  • Kein Dongle nötig
  • Konfiguration, Steuerung und Feineinstellung
  • Erfassung von Betriebsinformationen zwecks Speicherung, Übertragung und Erstellung von Dokumentationen
  • Software-Updates für Wilo-Stratos MAXO-Z
  • Besonders komfortabel bei schwer zugänglichen Pumpen

Kostenfrei im Apple Store oder unter Google play erhältlich.

Jetzt den Wilo-Assistenten verwenden

Wilo-Smart Cloud

Unser Cloud-Dienst für die Fernsteuerung auf große Distanz:

  • Zugriff per Internet
  • Möglichkeit zur Pumpenüberwachung und -kontrolle weltweit
  • Sammlung und Weiterleitung von Pumpeninformationen
  • Versand von Hinweisen, Störmeldungen und Warnungen
  • Visualisierung und Speicherung der Daten per Wilo-Smart Connect App

Wilo-Smart Gateway

Das Modul für die Vernetzung mit unserer Fernzugriff-Infrastruktur Wilo-Smart Cloud:Das Modul für die Vernetzung mit unserer Fernzugriff-Infrastruktur Wilo-Smart Cloud:

  • Verbindung via Wilo Net mit Wilo-Smart Cloud, der neuen Wilo-Onlineplattform
  • Sichere und einfache Datenübertragung von der Pumpe Wilo
  • Ermöglicht Fernüberwachung und -steuerung der Pumpe per Smartphone oder Tablet

Wilo-CIF-Modul: zur Integration in die Gebäudeautomation

Das Modul zur Integration in die Gebäudeautomation:

  • Komfortable Installation: spezieller Steckplatz im Klemmenraum und einfache Verkabelung
  • verschiedene BUS-Protokolle: Modbus RTU, BACnet MS/TP, CANopen, LON TP/FT-10, PLR
  • Für Wilo-Stratos MAXO-Z

Baureihenbeschreibung

Besonderheiten/Produktvorteile

  • Intuitive Bedienbarkeit durch anwendungsgeführte Einstellung mit dem Setup Guide kombiniert mit neuem Display und Bedienknopf mit der grünen Knopf-Technologie.
  • Höchste Trinkwasserhygiene und Energieeffizienz durch die neue, innovative intelligente Regelfunktion T-const.
  • Optimale Hygieneunterstützung durch die Erkennung der thermischen Desinfektion.
  • Neueste Kommunikations-Schnittstellen (z.B. Bluetooth ) zur Anbindung an mobile Endgeräte und direkte Pumpenvernetzung mittels Wilo Net zur Multipumpensteuerung.
  • Höchster elektrischer Installationskomfort durch übersichtlichen und großzügigen Klemmenraum sowie dem optimierten Wilo-Connector.

Beschreibung

Die speziell für Trinkwasser-Anwendungen entwickelte Wilo-Stratos MAXO-Z vereint die innovativen Eigenschaften der Wilo-Stratos MAXO mit einem Edelstahl-Gehäuse. Das langlebige und hygienische Material unterscheidet sie von anderen Trinkwarmwasser-Zirkulationspumpen im Markt.

Bauart

Smart-Nassläufer-Zirkulationspumpe mit Verschraubungs- oder Flanschanschluss, EC-Motor mit integrierter elektronischer Leistungsanpassung

Einsatz

Trinkwasser-Zirkulationssysteme aller Ausführungen, Warmwasserheizungen aller Systeme, Klimaanlagen, geschlossene Kühlkreisläufe, industrielle Umwälzanlagen

Ausstattung/Funktion

Anwendungsbereiche

Die Pumpe ermöglicht über die präzise Einstellung der Regelungsart für die jeweils anlagenspezifische Anwendung (z.B. Heizkörper, Fußbodenheizung, Deckenkühlung) einen Betrieb mit höchster Anlageneffizienz.

Heizung

  • Heizkörper
  • Fußbodenheizung
  • Deckenheizung
  • Lufterhitzer
  • Hydraulische Weiche
  • Wärmetauscher

Kühlung

  • Deckenkühlung
  • Fußbodenkühlung
  • Luft-Klima-Geräte
  • Hydraulische Weiche
  • Wärmetauscher

Heizen und Kühlen kombiniert

  • Automatisches Umschalten

Je nach ausgewählter Anwendung stehen die folgenden Regelungsarten zur Verfügung:

Regelungsarten

  • Konstante Drehzahl (Stellerbetrieb)
  • Δp-c für konstanten Differenzdruck
  • Δp-v für variablen Differenzdruck
  • Dynamic Adapt plus für eine kontinuierliche (dynamische) Anpassung der Förderleistung an den aktuellen Bedarf
  • T-const. für konstante Temperaturregelung
  • ΔT für Differenztemperaturregelung
  • Konstant Q für konstante Volumenstromregelung
  • Multi-Flow Adaptation: Summenvolumenstrom-Ermittlung durch die Zubringerpumpe für die bedarfsgerechte Versorgung von Sekundärpumpen in Heizkreis-Verteilern
  • Benutzerdefinierte PID-Regelung

Optionale Funktionen

  • Q-Limitmax. zur Begrenzung des maximalen Volumenstroms
  • Q-Limitmin. zur Begrenzung des minimalen Volumenstroms
  • No-Flow Stop (Null-Durchfluss-Abschaltung)
  • Automatische Nachtabsenkung
  • Schlechtpunktregelung (Δp-c Regelung mit externem Istwert-Sensor)
  • Thermische Desinfektionserkennung
  • Variable Steilheit der Δp-v Kennlinie

Manuelle Einstellungen

  • Auswahl des Anwendungsbereichs durch Setup Guide
  • Einstellung der zugehörigen Betriebsparameter
  • Nomineller Betriebspunkt: direkte Eingabe des errechneten Betriebspunktes bei Δp-v
  • Statusanzeige
  • Einstellen und Zurücksetzen der Energiemengenzählung (Wärme und Kälte)
  • Entlüftungsfunktion der Pumpe
  • Tastensperre zur Sperrung der Einstellungen
  • Funktion zum Rücksetzen auf die Werkseinstellung oder auf gespeicherte Wiederherstellungspunkte (Parametersätze)
  • Analogeingänge parametrieren
  • Binäreingänge parametrieren
  • Relaisausgänge parametrieren

Automatische Funktionen

  • Bedarfsoptimierte Leistungsanpassung für energieeffizienten Betrieb in Abhängigkeit von der Betriebsart
  • Erkennung Nachtabsenkung
  • Abschaltung bei Null-Durchfluss-Erkennung (No-Flow Stop)
  • Softstart
  • Automatische Fehlerbehebungsroutinen (z.B. Deblockierfunktion)
  • Umschaltung Heiz-/Kühlbetrieb
  • Motorvollschutz mit integrierter Auslöseelektronik

Externe Steuereingänge und ihre Funktionen

2x Analogeingang:

  • Signaltypen: 0-10V, 2-10V, 0-20mA, 4-20mA, PT1000
  • Anwendungen: Sollwert-Fernverstellung für jede Regelungsart (ausgenommen Multi-Flow Adaptation), Sensoreingänge für Temperatur, Differenzdruck oder freier Sensor im benutzerdefinierten PID-Betrieb

2x Digitaleingang:

  • Für potentialfreie Steuerausgänge oder Schalter
  • Parametrierbare Funktionen:
    • ext. AUS
    • ext. MIN
    • ext. MAX
    • MANUAL (GLT-AUS)
    • Tastensperre
    • Umschaltung Heiz-/Kühlbetrieb

Wilo Net für Doppelpumpenmanagement von 2 Einzelpumpen, Kommunikation von mehreren Pumpen miteinander und Pumpen-Fernverstellung über Gateway

Melde- und Anzeigefunktionen

  • Displaystatus Betriebsanzeige:
    • Sollwert
    • Ist-Förderhöhe
    • Ist-Volumenstrom
    • Leistungsaufnahme
    • Elektrischer Verbrauch
    • Temperaturen
  • Statusanzeige LED: Fehlerfreier Betrieb (grüne LED), Pumpenkommunikation (blaue LED)
  • Displaystatus Anzeige Fehler (Displayfarbe rot):
    • Fehlercodes und Fehlerbeschreibung in Volltext
    • Abstellmaßnahmen
  • Displaystatus Anzeige Warnung (Displayfarbe gelb):
    • Warncodes und Beschreibung der Warnung in Volltext
    • Abstellmaßnahmen
  • Displaystatus Anzeige Prozessanzeige (Displayfarbe blau):
    • Pumpenentlüftung
    • Update Vorgang
  • Displaystatus BMS-Kommunikation (Displayfarbe blau):
    • Zusammenfassung der aktiven BMS Parameter (Baudrate, Adresse,...)
  • Sammelstörmeldung SSM (potentialfreier Wechsler)
  • Sammelbetriebsmeldung SBM (potentialfreier Schließer)

Datenaustausch

  • Bluetooth Schnittstelle zum drahtlosen Datenaustausch sowie Fernbedienung der Pumpe mit dem Smartphone oder Tablet.
  • Serielle digitale Schnittstelle Modbus RTU zum Anschluss an Gebäudeautomation GA über BUS-System RS485 (mit Wilo-CIF-Modul Modbus RTU möglich).
  • Serielle digitale Schnittstelle BACnet MS/TP zum Anschluss an Gebäudeautomation GA über BUS-System RS485 (mit Wilo-CIF-Modul BACnet MS/TP möglich).

Ausstattung

  • Bei Flanschpumpen: Flanschausführungen
    • Standardausführung für Pumpen DN 32 bis DN 65: Kombiflansch PN 6/10 (Flansch PN 16 nach EN 1092-2) für Gegenflansche PN 6 und PN 16
    • Standardausführung für Pumpen DN 80 / DN 100: Flansch PN 6 (ausgelegt PN 16 nach EN 1092-2) für Gegenflansch PN 6
    • Sonderausführung für Pumpen DN 32 bis DN 100: Flansch PN 16 (nach EN 1092-2) für Gegenflansch PN 16
  • Zahlreiche integrierte Kommunikationsschnittstellen und optional nutzbarer CIF-Modul-Steckplatz
  • 5 Kabeleinführungen zum Anschluss der Kommunikationsschnittstellen
  • Bluetooth-Schnittstelle
  • Hochauflösendes Grafikdisplay mit grünem Knopf und 2 Tasten
  • Benutzerfreundlicher Klemmenraum
  • Integrierter Temperatursensor
  • Serienmäßige Wärmedämmung für Heizungsanwendungen
  • Elektro-Schnellanschluß mit optimiertem Wilo-Connector für die Spannungsversorgung

Lieferumfang

  • Pumpe
  • Optimierter Wilo-Connector
  • 2x Kabelverschraubung M16 x 1,5
  • Unterlegscheiben für Flanschschrauben (bei Anschlussnennweiten DN 32 - DN 65)
  • Inkl. Dichtungen bei Gewindeanschluss
  • Wärmedämmung
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Typenschlüssel

Beispiel:

Wilo-Stratos MAXO-Z 40/0,5-8

Stratos MAXO

Hocheffizienzpumpe (Verschraubungs- oder Flanschpumpe), elektronisch geregelt

Z

Einzelpumpe für Trinkwasserzirkulation

40/

Anschlussnennweite

0,5-8

Nennförderhöhenbereich [m]

Technische Daten

  • Zulässiger Temperaturbereich
    • Trinkwasser bis 3,57 mmol/l (20 °dH): 0 °C bis +80 °C
    • Heizungswasser: -10 °C bis +110 °C
  • Netzanschluss 1~230 V, 50/60 Hz
  • Schutzart IP X4D
  • Verschraubungs- bzw. Flanschanschluss (typabhängig) Rp 1 bis DN 65
  • Max. Betriebsdruck Standardausführung: 6/10 bar (Sonderausführung: 16 bar)

Werkstoffe

  • Pumpengehäuse aus Edelstahl
  • Wärmedämmung: Polypropylen
  • Laufrad: Kunststoff
  • Welle: Edelstahl
  • Lager: Kohle

Beschreibung/Konstruktion

  • Smart-Nassläufer-Zirkulationspumpe mit EC-Motor und integrierter elektronischer Leistungsanpassung
  • Grüne Knopf Technologie und grafisches Display
  • Motorschutz mit Auslöse-Elektronik
  • Steckverbindung für die Funktionserweiterung mit optionalen CIF-Modul für die Gebäudeautomatisation (GA)
  • Laufrad mit dreidimensional gekrümmten Schaufeln und Kunststoffspaltrohr aus Kohlefaserverbundwerkstoff

Gesamtkennfeld

Wilo-Stratos MAXO-Z

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (19 MB)

Download

Wilo-Stratos MAXO/-D/-Z

Artikelnummer 2172323
Ausgabe 2018-11
Versionsnummer 01
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 120

PDF (6 MB)

Download

Wilo-Stratos MAXO/-D/-Z

Artikelnummer 2172323
Ausgabe 2018-11
Versionsnummer 01
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 2848

PDF (21 MB)

Download

Produkt

PDF: Wilo-Stratos MAXO-Z

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern