Wilo-Sub TWU 3 HS

Baureihenbeschreibung

Besonderheiten/Produktvorteile

  • Konstanter, regelbarer Druck dank externem Frequenzumrichter mit integrierter Steuerung (TWU 3 HS-ECP)
  • Einfache Installation, ohne zusätzliche bauseitige Sensoren für die Druckregelung (TWU 3 HS-ECP)
  • Hohe Förderleistung durch integrierten Frequenzumrichter mit fester Motordrehzahl von 8.400 U/min (TWU 3 HS-I)
  • Reduzierung der Brunnenbohr- und Installationskosten durch kleineren Durchmesser und kleineres Bauvolumen
  • Umfangreiche Überwachungs- und Schutzfunktionen für absolute Betriebssicherheit

Bauart

Mehrstufige, frequenzgeregelte 3" Unterwassermotor-Pumpe in Mantelbauweise für den vertikalen oder horizontalen Einbau

Einsatz

  • Zur privaten Wasserversorgung aus Bohrlöchern, Brunnen und Zisternen
  • Zur Beregnung und Bewässerung
  • Zur Förderung von Wasser ohne langfasrige und abrasive Bestandteile

Ausstattung/Funktion

  • Mehrstufige Unterwassermotor-Pumpe mit radialen Laufrädern
  • Integrierter Rückflussverhinderer
  • Inklusive Frequenzumrichter (HS-E…: extern, HS-I…: integriert)
  • Thermischer Motorschutz integriert im Frequenzumrichter

Lieferumfang

  • Hydraulik + Motor fertig montiert
  • Frequenzumrichter
  • 1,75 m Anschlusskabel mit Trinkwasserzulassung (Querschnitt: 4x1,5 mm2)
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Typenschlüssel

z. B.

Wilo-Sub TWU 3-0305-HS-E-CP

TWU

Unterwassermotor-Pumpe

3

Durchmesser der Hydraulik in Zoll ["]

03

Nennvolumenstrom [m3/h]

05

Stufenzahl der Hydraulik

HS

High Speed Ausführung

E

Ausführung Frequenzumrichter E = externer Frequenzumrichter I = interner Frequenzumrichter

CP

Regelfunktion CP = Konstantdruckregelung ohne = feste Drehzahl mit bis zu 8400 1/min

Technische Daten

Unterwassermotor-Pumpe:

  • Versorgungsspannung: HS-E…: 1~230 V, 50/60 Hz (Anschluss über Frequenzumrichter an das Wechselstromnetz) HS-I…: 1~230 V, 50/60 Hz (direkter Anschluss an das Wechselstromnetz)
  • Betriebsart eingetaucht: S1
  • Medientemperatur: 3-35 °C
  • Mindestströmung am Motor: 0,08 m/s
  • Max. Sandgehalt: 50 g/m3
  • Max. Startvorgänge: 30 /h
  • Max. Tauchtiefe: 150 m
  • Schutzart: IP 58
  • Druckanschluss: Rp 1/Rp 1¼

Frequenzumrichter für Ausführung „HS-E…“:

  • Netzanschluss: 1~230 V, 50/60 Hz
  • Ausgang: 3~230 V/max.140 Hz/max.2,2 kW
  • Medientemperatur: 3-50 °C
  • Max. Druck: 8 bar
  • Schutzart: IP X5
  • Anschluss: G 1¼

Werkstoffe

  • Hydraulikgehäuse: Edelstahl 1.4301
  • Laufräder: Polycarbonat
  • Welle Hydraulik: Edelstahl 1.4104
  • Motorgehäuse: Edelstahl 1.4301
  • Welle Motor: Edelstahl 1.4305

Beschreibung/Konstruktion

Unterwassermotor-Pumpe für den vertikalen oder horizontalen Einbau.

Hydraulik

Mehrstufige Unterwassermotor-Pumpe mit radialen Laufrädern in Gliederbauweise. Rückflussverhinderer integriert. Alle medienberührten Teile sind aus korrosionsfreien Materialien.

Motor

Korrosionsfreier Asynchronmotor zum Anschluss an den mitgelieferten Frequenzumrichter (HS-E…) oder zum direktem Anschluss an das Stromnetz (HS-I…). Wiederwickelbarer, ölgefüllter Motor mit selbstschmierenden Lagern, ausgelegt für hohen Drehzahlen bis zu 8400 1/min.

Frequenzumrichter

Externer oder im Motor integrierter Frequenzumrichter zum Betrieb der Pumpe mit Drehzahlen bis zu 8400 1/min., inklusive folgender Funktionen:

Sanftanlauf

  • Unterspannungs-, Überspannungs- und Kurzschluss-Schutz
  • Thermischer Überlastschutz des Motors und des Frequenzumrichters

Die Ausführung „HS-E…“ mit externem Frequenzumrichter bietet folgende zusätzliche Ausstattungsmerkmale:

  • Regelfunktion „CP“: Konstanter Druck
  • Vermeidung von hohen Schaltzyklen (Taktung) durch Leckageüberwachung
  • Trockenlaufschutz mit automatischem Reset
  • Drehrichtungsänderung
  • Einstellung für max. Strom und Solldruck
  • Druckanzeige am Display
  • Einstellungen, Betriebszustände und Fehlermeldungen werden durch LEDs oder über das Display dargestellt

Der Frequenzumrichter muss immer außerhalb des Fördermediums überflutungssicher aufgestellt werden!

Regelfunktion „CP“: Konstanter Druck

Durch den Betrieb mit dem Frequenzumrichter wird die Drehzahl des Aggregates an den aktuellen Wasserbedarf automatisch angepasst. Dadurch liefert die Unterwassermotor-Pumpe immer einen konstanten Druck.

Kühlung

Die Kühlung des Motors erfolgt durch das Fördermedium. Der Motor muss immer eingetaucht betrieben werden. Die Grenzwerte zur max. Medientemperatur und Mindestfließgeschwindigkeit müssen eingehalten werden.

Bei vertikaler Installation ist abhängig vom Brunnendurchmesser ein Kühlmantel vorzusehen. Die horizontale Aufstellung muss immer in Verbindung mit einem Kühlmantel erfolgen.

Die Kühlung des externen Frequenzumrichters erfolgt ebenfalls durch das Fördermedium. Hierfür muss der Frequenzumrichter direkt in die Rohrleitung außerhalb des Fördermediums (überflutungssicher) eingebaut werden.

Gesamtkennfeld

Sub TWU 3 HS

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (19 MB)

Download

Wilo-Sub TWU 3

Artikelnummer 6080452
Ausgabe 1608
Versionsnummer 01
Seitenformat A4
Seitenanzahl 11

PDF (514 kB)

Download

Wilo-Sub TWU 3-...-HS (High Speed)

Artikelnummer 6063546
Ausgabe 2017-07
Versionsnummer 04
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 304

PDF (10 MB)

Download

Produkt

PDF: Wilo-Sub TWU 3 HS

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern