Suche
Kontakt
E-Mail
Katalogerstellung
Meine Favoriten
Stratos GIGA B 32/1-13/0,8-R1 | Wilo
Abbildung ähnlich

Stratos GIGA B 32/1-13/0,8-R1

Technische Daten
Ausschreibungstext

Hocheffizienz-Blockpumpe mit EC-Motor der Effizienzklasse IE5 gemäß IEC 60034-30-2 und elektronischer Leistungsanpassung in Trockenläufer-Bauart. Die Pumpe ist ausgeführt als einstufige Niederdruckkreiselpumpe mit Flanschanschluss und Gleitringdichtung. Die Stratos GIGA B ist vorrangig für die Förderung von Heizungswasser (nach VDI 2035), Kaltwasser und Wasser-Glykol-Gemischen ohne abrasive Stoffe in Heizungs-, Klima- und Kühlsystemen konzipiert.

Konstruktion:

  • Einstufige Niederdruck-Kreiselpumpe mit ungeteilter Welle in Blockbauweise inklusive Fuß am Pumpengehäuse
  • Flansch-und Gehäuseabmessungen nach EN 733
  • Flansche PN 16 - gebohrt nach EN 1092-2
  • Druckmessanschlüsse (R 1/8) für angebauten Differenzdruckgeber (Ausführung ...-R1 ohne Differenzdruckgeber)
  • Pumpengehäuse und Motorflansch serienmäßig mit Kataphoresebeschichtung
  • Gleitringdichtung S1 empfohlen bei Wasser-/ Glykol Gemischen mit Anteilen Glykol bis max. 50 % Volumenanteil und einer Medientemperatur von -20 °C bis max. +110 °C und auch bei Ölanteilen im Wasser/Glykol-Gemisch.
  • Anschlussspannungen: 3~480 V ±10% 50/60 Hz; 3~440 V ±10% 50/60 Hz; 3~400 V ±10% 50/60 Hz; 3~380 V -5 % +10% 50/60 Hz

Zubehör:

  • Konsolen für Fundamentbefestigung
  • Differenzdruckgeber-Sets 0-10 V für Pumpen in der Ausführung ...-R1
  • IR-Monitor
  • IR-Stick
  • IF-Modul PLR
  • IF-Modul LON
  • IF-Modul Modbus
  • IF-Modul BACnet
  • IF-Modul CAN

Serienmäßige Ausrüstung:

  • Grüne-Knopf-Handbedienebene für:
    • Pumpe Ein/Aus
    • Wahl der Regelungsart: Δp-c (Differenzdruck constant), Δp-v (Differenzdruck variabel), PID-Regelung, n-constant (Steller)
    • Sollwert- bzw. Drehzahleinstellung
    • Konfiguration der Betriebsparameter
    • Fehlerquittierung
  • Pumpendisplay zur Anzeige von:
    • Regelungsart
    • Sollwert (z.B. Differenzdruck oder Drehzahl)
    • Fehler- und Warnmeldungen
    • Istwerte (z.B. Leistungsaufnahme, Istwert des Sensors)
    • Betriebsdaten (z.B. Betriebsstunden, Energieverbrauch)
    • Zustandsdaten (z.B. Zustand des SSM- und SBM-Relais)
    • Gerätedaten (z.B. Pumpenname)
    • Betriebsart (nur bei Hosenrohranwendung: Haupt-/Reservebetrieb, Parallelbetrieb)

Zusatzfunktionen:

  • Analoge Schnittstellen 0-10 V, 2-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA, integriertes Doppelpumpenmanagement für die Anwendung im Hosenrohr, zwei konfigurierbare Melderelais für Betriebs- und Störmeldungen, konfigurierbares Fehlerverhalten zugeschnitten auf Heizungs- und Klimaanwendungen, Zugriffssperre an der Pumpe, integrierter Motorvollschutz (KLF) mit Auslöseelektronik, serienmäßige Kondensatablaufbohrungen im Motorgehäuse (bei Auslieferung verschlossen), IR-Schnittstelle zur drahtlosen Kommunikation mit Bedien- und Service-Gerät Wilo-IR-Monitor und Wilo-IR-Stick, Steckplatz für Wilo IF-Module Modbus, BACnet, CAN, PLR, LON zur Anbindung an die Gebäudeautomation.
Betriebsdaten
Medientemperatur T -20 °C
Umgebungstemperatur T 0 °C
Maximaler Betriebsdruck PN 16 bar
Auslegungshinweis 16 bar bis 120 °C, 13 bar bis 140 °C
Mindesteffizienzindex (MEI) 0.7
Antrieb
Netzanschluss 3~380 V, 50/60 Hz
Motor-Effizienzklasse IE5
Leistungsaufnahme P1 max 900 W
Motornennleistung P2 0,8 kW
Strom (max) Imax 1,6 A
Drehzahl max. nmax 3300 1/min
Störaussendung EN 61800-3
Störfestigkeit EN 61800-3
Isolationsklasse F
Schutzart Motor IP55
Motorschutz KLF integriert
Werkstoffe
Pumpengehäuse 5.1301/EN-GJL-250 KTL-beschichtet
Laufrad PPS-GF40
Welle Edelstahl
Wellendichtung AQ1EGG
Laterne 5.1301/EN-GJL-250 KTL-beschichtet
Einbaumaße
Saugseitiger Rohranschluss DNs DN 50
Druckseitiger Rohranschluss DNd DN 32
Bestellinformationen
Fabrikat Wilo
Produktbezeichnung Stratos GIGA B 32/1-13/0,8-R1
Gewicht netto ca. m 38 kg
Artikelnummer 2189134
Dokumente

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-Stratos GIGA, Wilo-Stratos GIGA-D, Wilo Stratos GIGA B

Artikelnummer 2160202
Ausgabe 2020-08
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 264
PDF (27 MB)

Zertifizierungsbooklet

IL, DL, BL, IL-E, BL-E, DL-E, IPL, DPL, IPL-N, DPL-N, IP-Z, IP-E, DP-E, IPH, Stratos GIGA, GIGA-D, GIGA-B

Artikelnummer 2209010
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 44
PDF (5 MB)

Zertifikat REACH

REACH Verordnung

Ausgabe 2021-05
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 4
PDF (212 KB)
Services

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Installateuren und Anlagenbauern hat bei Wilo lange Tradition. Ein wichtiger Teil unserer Partnerschaftsphilosophie ist der Wilo-Werkskundendienst. Zusammen entwickeln wir ein Servicekonzept, das zu Ihren individuellen Anforderungen passt – und sorgen mit unserem Knowhow und persönlicher Beratung dafür, dass Ihre Anlagen energieeffizient, betriebssicher und so kostengünstig wie möglich arbeiten. Dabei unterstützen unsere kompetenten Wilo-Servicetechniker Sie schnell, zuverlässig und termintreu.

Mehr erfahren

Empfohlene Serviceleistungen

Inbetriebnahme
Inbetriebnahme Trockenläuferpumpen
    
2219391

Für eine einwandfreie Funktion der Pumpe(n)/Anlage(n) wird empfohlen, die Inbetriebnahme durch den betriebseigenen Wilo Kundendienst durchführen zu lassen. Dadurch wird eine optimale Einstellung und ein effizienter Betrieb des Systems gewährleistet. Die Inbetriebnahme umfasst die folgenden Punkte:

  • Inbetriebnahme der Anlage(n) gemäß Checkliste
  • Parametrierung und Einstellung der Schaltanlage
  • Prüfung und Anpassung der Vorverdichtung der Druckbehälter (Befüllung bis 80 Liter inkl.)
  • Funktionsprüfung montierter Systeme
  • Praxisorientierte Betriebsanleitung
  • Wilo Inbetriebnahmeprotokoll

Der Preis für die Inbetriebnahme gilt nur für Anlagen, die gemäß der Einbau- und Betriebsanleitung sowie nach dem aktuellen Stand der Technik installiert wurden. Es fallen keine Kosten für eventuell erforderliche Materialien an.

Weitere Serviceleistungen

Instandhaltung
Instandhaltung BASIC Trockenläuferpumpen
    
2219531

Um die Betriebssicherheit der Pumpen/Systeme zu gewährleisten, wird empfohlen, regelmäßige und DIN-konforme Inspektionen und Wartungsarbeiten durch den Wilo Werkskundendienst durchführen zu lassen. Die Aufgaben werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 ausgeführt. Die Aufgaben umfassen folgende Punkte:

  • Sichtprüfung der Pumpen/Systeme
  • Mechanische Prüfung
  • Elektrische Prüfung
  • Prüfen von Druckbehältern, die zur Verfügung stehen
  • Überprüfung und ggf. Anpassung der Systemparameter
  • Erstellung eines Wartungsprotokolls
  • Planung und Organisation werden von Wilo durchgeführt. Weitere individuelle Wartungsangebote sind auf Anfrage möglich
Instandhaltung COMFORT Trockenläuferpumpen
    
2219493

Um die Betriebssicherheit der Pumpen/Systeme zu gewährleisten, wird empfohlen, regelmäßige und DIN-konforme Inspektionen und Wartungsarbeiten durch den Wilo Werkskundendienst durchführen zu lassen. Die Aufgaben werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 ausgeführt. Die Aufgaben umfassen folgende Punkte:

  • Sichtprüfung der Pumpen/Systeme
  • Mechanische Prüfung
  • Elektrische Prüfung
  • Prüfung und evtl. Befüllung der eventuell zur Verfügung stehenden Druckbehälter
  • Überprüfung und, falls erforderlich, Anpassung der Systemparameter
  • Erstellung eines Wartungsprotokolls
  • Verbrauchsmaterialien sind im Vertragspreis enthalten
  • Keine Arbeits- und Reisekosten für Einsätze zwischen Wartungsintervallen (während der normalen Servicezeiten)
  • Planung und Organisation werden von WILO durchgeführt. Weitere individuelle Wartungsangebote sind auf Anfrage möglich
Instandhaltung PREMIUM Trockenläuferpumpen
    
2219546

Um die Betriebssicherheit der Pumpen/Systeme zu gewährleisten, wird empfohlen, regelmäßige und DIN-konforme Inspektionen und Wartungsarbeiten durch den Wilo Werkskundendienst durchführen zu lassen. Die Aufgaben werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 ausgeführt. Die Aufgaben umfassen folgende Punkte:

  • Sichtprüfung der Pumpen/Systeme
  • Mechanische Prüfung
  • Elektrische Prüfung
  • Prüfung und evtl. Befüllung der eventuell zur Verfügung stehenden Druckbehälter
  • Überprüfung der Systemparameter
  • Erstellung eines Wartungsprotokolls
  • Verbrauchsmaterialien sind im Vertragspreis enthalten
  • Keine Arbeits- und Reisekosten für Einsätze zwischen Wartungsintervallen (während und außerhalb der normalen Servicezeiten)
  • Software-Aktualisierung
  • Inklusive der Verschleißteile
  • Planung und Organisation werden von WILO durchgeführt. Weitere individuelle Wartungsangebote sind auf Anfrage möglich
Anlagenoptimierung
Anlagenoptimierung Trockenläuferpumpen
    
2219251

Der Wilo-Service bietet eine proaktive Anlagenoptimierung durch Optimierung der Einstellungen und Durchführung kleinerer Anpassungen, um die Betriebssicherheit zu gewährleisten. Die Anlagenoptimierung beinhaltet unter anderem:

  • Überholung von Pumpen/Anlagen, um die vollständige Leistung wiederherzustellen
  • Aufrüsten älterer Anlagen mit neuen Technologien oder Funktionen zur Einsparung von Investitionsausgaben (Nachrüstung)
Reparatur
Reparatur Trockenläuferpumpen
    
2219610

Bei der Prüfung vor Ort entscheidet der kompetente und erfahrene Wilo-Service, ob die Pumpe vor Ort repariert werden kann oder zur Reparatur ins Werk eingeschickt werden muss. Wilo stellt auch die Ersatzteile oder eine Austauschpumpe zur Verfügung, um die Betriebssicherheit der Anlage wiederherzustellen.

Die Reparatur umfasst:

  • Überprüfung und Behebung von Fehlerursachen durch erfahrene Wilo-Experten
  • Unverbindlicher Kostenvoranschlag für Reparaturen
  • Elektrisch-hydraulischer Testlauf, um die korrekten Daten im Hinblick auf Funktionalität, Qualität und Leistung der Pumpe oder Anlage sicherzustellen
  • Beschichten verschiedener Pumpen- oder Anlagenbauteile für einen optimierten Effizienzfaktor
  • Ausschließliche Verwendung von Original-Ersatzteilen
  • Reparaturdokumentation im Servicebericht