Länder

Suchen Sie Ihren Landesauftritt?

Kontakt

Wasserstoff - Nachhaltiger Energieträger

Ob in Industrie, Verkehr oder Wärmesektor: Unsere Gesellschaft braucht grüne Energie in allen Lebensbereichen. Um das zu ermöglichen, benötigen wir eine Lösung, die sowohl CO2-frei als auch lager- und transportfähig ist: Wasserstoff. Als Energieträger der Zukunft verfügt er über riesiges Potenzial. Wilo kann bei Erzeugung, Speicherung, Verteilung und Einsatz von Wasserstoff ein Global Player werden.

The H2 Powerplant at Wilopark has been officialy revealed.

Der Stoff der Zukunft

In den zwei Dekaden 2000 bis 2020 ist der Anteil von erneuerbaren Energien am gesamten Stromverbrauch von sechs auf 46 Prozent gestiegen – und diese Entwicklung wird sich fortsetzen. Doch um die notwendigen Pariser Klimaziele zu erreichen und den Klimawandel zu bremsen, muss der Anteil nicht nur weiter steigen. Es bedarf zusätzlich einer Möglichkeit, die erneuerbare Energie effizient zu lagern, zu transportieren und zu verteilen. Grüner – also CO2-freier – Wasserstoff ist hierfür nicht nur eine ideale, sondern auch eine essenzielle Lösung. Erzeugt aus Wind, Sonne oder Wasserkraft kann er vielseitig eingesetzt werden, in Brennstoffzellen zur Erzeugungvon Strom und Wärme, als Rohstoff in der Industrie oder als Treibstoff für den Verkehr. Er ist der dringend benötigte Baustein, um die Energie-Sektoren zu koppeln und ein nachhaltiges globales Energiesystem aufzubauen. Länder, die einen Überschuss an grüner Energie erzeugen, können diesen mittels Wasserstoff exportieren – so könnte die globale Energiewende gelingen. Damit hat grüner Wasserstoff das Potenzial, das Erdöl der Zukunft zu werden. Wilo bietet Produkte und Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette: angefangen von der Erzeugung und Speicherung über die Verteilung bis zum Einsatz in Gebäuden, Industrie und Transport.


Wasserstoff-News


Wasserstoff - ein Weltmarkt entsteht

Rund um den Globus wird die Wasserstoff-Technologie vorangetrieben. Hier eröffnen sich gewaltige Chancen und Potenziale – auch für Wilo.

Es gibt unterschiedliche Wege, Wasserstoff herzustellen. Um ihn als saubere Energieform nutzen zu können, ist es notwendig, ihn durch Elektrolyse aus Wasser zu erzeugen und dabei erneuerbare Energiequellen einzusetzen. So ist der entstehende Wasserstoff CO2-frei. Bereits im ersten Schritt, der Erzeugung und Speicherung, hat Wilo zahlreiche Produkte und Lösungen in seinem Portfolio, die hier zum Einsatz kommen können. Von rückwärtslaufenden Pumpen zum Antrieb von Generatoren in der Wasserkraft, über Pumpen für Kühlkreisläufe in Windkraftanlagen bis hin zu den Stellmotoren der Rotorantriebe dieser Anlagen. Und auch auf dem weiteren Weg des Wasserstoffs bis hin zum Endverbrauch ergeben sich unter anderem in der Brennstoffzellentechnologie für Produkte, Lösungen und Services von Wilo viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Nicht nur national, sondern weltweit: Von den USA bis Japan, von Russland bis in die Niederlande treiben zahlreiche Länder den Ausbau von Wasserstoff als Energieträger energisch voran.

„Wasserstoff wird fossile Energieträger ersetzen und Wilo sowie dem Wirtschaftsstandort Deutschland eine unabhängige Energieversorgung ermöglichen.“

Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender und CEO der Wilo Gruppe

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Wasserstoff? Dann kontaktieren Sie uns unter: