Suche
Kontakt
E-Mail
Katalogerstellung
Meine Favoriten
Produktvergleich
DrainLift SANI-XL.11M/4 | Wilo

DrainLift SANI-XL.11M/4

Artikelnummer: 2549948
EUR 14.518,-
Listenpreis zzgl. Mehrwertsteuer
Preisgruppe: PG7
Technische Daten
Hydraulische Daten
Maximaler Betriebsdruck PN 3 bar
Min. Medientemperatur Tmin 3 °C
Max. Medientemperatur Tmax 40 °C
Min. Umgebungstemperatur Tmin 3 °C
Max. Umgebungstemperatur Tmax 40 °C
Max. Medientemperatur, kurzzeitig bis 5 min T 65 °C
Schalldruckpegel 70 dB
Nutzvolumen bei 250 mm Zulaufhöhe V 162 l
Nutzvolumen bei 315 mm Zulaufhöhe V 196 l
Nutzvolumen bei 560 mm Zulaufhöhe V 300 l
Schneidwerk nein
Motordaten
Netzanschluss 1~230 V, 50 Hz
Nennstrom IN 9,3 A
Schutzart IP68
Phase 1
Nenndrehzahl n 2852 1/min
Anzahl der Pole 2
Einschaltart Direkt (DOL)
Max. Schalthäufigkeit t 60 1/h
Leistungsaufnahme P1(Q=max.) d. gew. Laufrades * Pumpenanzahl P1 2100 W
Betriebsart pro Pumpe S1
Isolationsklasse F
Werkstoffe
Pumpengehäuse PP-GF30
Laufrad Edelstahl
Welle Edelstahl
Motorgehäuse Edelstahl
Einbaumaße
Saugseitiger Rohranschluss DNs -
Druckseitiger Rohranschluss DNd DN 80

DrainLift SANI-XL.11 .../XL.17 .../XL.19 .../XL.23 ...

Preise
Listenpreis zzgl. Mehrwertsteuer EUR 14.518,-
Preisgruppe PG7
Produktdaten
Fabrikat Wilo
Produktbezeichnung DrainLift SANI-XL.11M/4
Artikelnummer 2549948
EAN Nummer 4062679007366
Farbe grün/schwarz
Minimale Bestellmenge 1
Marktverfügbarkeit 2020-09-01
Verpackung
Verpackungsart Karton
Verpackungseigenschaft Transportverpackung
Anzahl pro Palette 1
Anzahl pro Layer 1
Maße und Gewichte
Längenmaß mit Verpackung 1030 mm
Länge L 1025 mm
Höhenmaß mit Verpackung 980 mm
Höhe H 840 mm
Breitenmaß mit Verpackung 900 mm
Breite B 877 mm
Gewicht brutto ca. m 116 kg
Gewicht netto ca. m 88 kg
Ausschreibungstext

Anschlussfertige, vollüberflutbare Doppelpumpen-Hebeanlage zur Förderung von fäkalienhaltigem Abwasser.

Gas- und wasserdichter Sammelbehälter mit geneigtem Boden und Revisionsöffnung mit transparentem Deckel.Innerhalb der gekennzeichneten Bereiche frei wählbare Zuläufe.Füllstandsmessung per analogem Ausgangssignal 4 – 20 mA.Druckanschluss mit montiertem Rückflussverhinderer und Revisionsöffnung.

Selbstkühlender Motor (Mantelstromkühlung) mit thermischer Motorüberwachung.

Vorinstalliertes Schaltgerät für den Automatikbetrieb:

  • Betrieb über Display und symbolbasiertes, alphanumerisches Menü
  • Sammelstörmeldung über potentialfreien Kontakt
  • Einzelstörmeldung über potentialfreien Kontakt
  • ModBus-Schnittstelle
  • Integrierter und netzunabhängiger Alarm
  • Einstellbare Nachlaufzeit
  • Anschlusskabel 1,5 m mit vormontiertem Stecker

Lieferumfang

  • Hebeanlage mit Schaltgerät und Anschlusskabel mit Stecker
  • Flanschstutzen DN 80 (90 mm)/DN 100 (110 mm)
  • Manschette DN 100 (110 mm) für Druckanschluss
  • HT-Doppelmuffe DN 65 (75 mm) für Entlüftungsanschluss
  • HT-Doppelmuffe DN 40 (50 mm) für Entleerungsanschluss
  • Zulaufset mit Lochsäge 175 mm (7 Zoll) und Dichtung DN 150 (160 mm)
  • Bodenbefestigungsset
  • Akku 9 V
  • Einbau- und Betriebsanleitung
Betriebsdaten
Zulässiger Anwendungsbereich
Medientemperatur T 3 °C
Max. Medientemperatur, kurzzeitig bis 5 min T 65 °C
Umgebungstemperatur T 3 °C
Maximaler Betriebsdruck PN 3 bar
Max. zulässiger Druck in der Druckleitung P 1,5 bar
Produktdaten
Bruttovolumen des Behälters V 375 l
Nutzvolumen bei 250 mm Zulaufhöhe V 162 l
Nutzvolumen bei 315 mm Zulaufhöhe V 196 l
Nutzvolumen bei 560 mm Zulaufhöhe V 300 l
Schalldruckpegel 70 dB
Betriebsart (ausgetaucht) S1
Höhe H 840 mm
Länge L 1025 mm
Breite B 877 mm
Diagonalmaß Diagonale Achse 1230 mm
Freier Kugeldurchgang der Hydraulik 65 mm
Motordaten
Netzanschluss 1~230 V, 50 Hz
Spannungstoleranz ±10 %
Motornennleistung P2 1,5 kW
Nenndrehzahl n 2852 1/min
Nennstrom IN 9,3 A
Isolationsklasse F
Schutzart Motor IP68
Einschaltart Direkt (DOL)
Max. Schalthäufigkeit t 60 1/h
Motorschutz Bimetall
Kabel
Länge Anschlusskabel 10 m
Kabeltyp H07RN-F
Kabelquerschnitt 3G1 mm²
Netzstecker CEE 32A, 1P+N+PE, 6h
Werkstoffe
Behälter PE
Pumpengehäuse PP-GF30
Laufrad Edelstahl
Welle Edelstahl
Material Dichtung NBR
Motorgehäuse Edelstahl
Einbaumaße
Saugseitiger Rohranschluss DN 150
Druckseitiger Rohranschluss DN 80
Anschluss Entlüftung Ø 75
Bestellinformationen
Fabrikat Wilo
Produktbezeichnung DrainLift SANI-XL.11M/4
Gewicht netto ca. m 88 kg
Artikelnummer 2549948
Dokumente

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-DrainLift SANI-XL

Artikelnummer 2552855
Ausgabe 2023-06
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 32
PDF (6 MB)

Wilo-Control EC-L

Artikelnummer 2543252
Ausgabe 2022-09
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 64
PDF (8 MB)

Zertifizierungsbooklet

Wilo-DrainLift SANI

Artikelnummer 6088777
Ausgabe 2020-06
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 40
PDF (2 MB)

Zertifikat REACH

REACH Verordnung

Ausgabe 2021-05
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 4
PDF (262 KB)

BIM/CAD

3D_DWG

2549948, DrainLift SANI-XL.11M/4

DWG (2 MB)

3D_STEP

2549948, DrainLift SANI-XL.11M/4

STP (2 MB)

IFC

2549948, DrainLift SANI-XL.11M/4

IFC (3 MB)

2D_DWG_TOP

2549948, DrainLift SANI-XL.11M/4

DWG (36 KB)

2549948, DrainLift SANI-XL.11M/4

DWG (36 KB)

2D_DWG_FRONT

2549948, DrainLift SANI-XL.11M/4

DWG (29 KB)

2D_DWG_RIGHT

2549948, DrainLift SANI-XL.11M/4

DWG (26 KB)

Zubehör

Netzunabhängige Alarmmelder (4)

Stationäre Trockenaufstellung (16)

Armaturen (20)

Montage/Aufstellung (11)

Rohre, Rohrverbindungen (3)

Alarmmelder (8)

Niveausteuerung (9)

Services

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Installateuren und Anlagenbauern hat bei Wilo lange Tradition. Ein wichtiger Teil unserer Partnerschaftsphilosophie ist der Wilo-Werkskundendienst. Zusammen entwickeln wir ein Servicekonzept, das zu Ihren individuellen Anforderungen passt – und sorgen mit unserem Knowhow und persönlicher Beratung dafür, dass Ihre Anlagen energieeffizient, betriebssicher und so kostengünstig wie möglich arbeiten. Dabei unterstützen unsere kompetenten Wilo-Servicetechniker Sie schnell, zuverlässig und termintreu.

Mehr erfahren

Empfohlene Serviceleistungen

Instandhaltung
Wartung BASIC Hebeanlagen (Doppelpumpe)
    
2219542

Zur Sicherung und Gewährleistung der Betriebssicherheit der Pumpen / Anlagen wird empfohlen, eine regelmäßige und DIN-konforme Inspektion und Instandhaltung durch den werkseigenen Kundendienst der WILO SE durchführen zu lassen. Die Arbeiten werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 durchgeführt. Die Arbeiten beinhalten folgende Punkte:

  • Sichtkontrolle der Pumpen/Anlagen
  • Mechanische Kontrolle
  • Elektrische Kontrolle
  • Prüfung evtl. vorhandener Druckbehälter (keine Befüllung)
  • Überprüfung und ggf. Anpassung der Anlagenparameter
  • Erstellung eines Instandhaltungs-Protokolls

Die Terminierung und Organisation der ersten Instandhaltung (Erstwartung) wird von WILO durchgeführt. Weitere individuelle Instandhaltungsangebote sind nach Durchführung der ersten Instandhaltung möglich. Der genannte Preis bezieht sich auf die angebotene erste Instandhaltung.

Instandhaltung COMFORT Hebeanlagen (Doppelpumpe)
    
2219516

Zur Sicherung und Gewährleistung der Betriebssicherheit der Pumpen / Anlagen wird empfohlen, eine regelmäßige und DIN-konforme Inspektion und Instandhaltung durch den werkseigenen Kundendienst der WILO SE durchführen zu lassen. Die Arbeiten werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 durchgeführt. Die Arbeiten beinhalten folgende Punkte:

  • Sichtkontrolle der Pumpen / Anlagen
  • Mechanische Kontrolle
  • Elektrische Kontrolle
  • Prüfung und ggf. Befüllung evtl. vorhandener Druckbehälter
  • Überprüfung und ggf. Anpassung der Anlagenparameter
  • Erstellung eines Instandhaltungs-Protokolls
  • Verbrauchsmaterialien sind im Preis enthalten
  • Kleinreparaturen sind im Instandhaltungspreis enthalten
  • Entfall von Lohn- und Fahrtkosten bei Einsätzen zwischen den Instandhaltungsintervallen (während der normalen Servicezeiten)

Die Terminierung und Organisation der ersten Instandhaltung (Erstwartung) wird von WILO durchgeführt. Weitere individuelle Instandhaltungsangebote sind nach Durchführung der ersten Instandhaltung möglich. Der genannte Preis bezieht sich auf die angebotene erste Instandhaltung.

-NETTO-

Instandhaltung PREMIUM Hebeanlagen (Doppelpumpe)
    
2219569

Um die Betriebssicherheit der Pumpen/Systeme zu gewährleisten, wird empfohlen, regelmäßige und DIN-konforme Inspektionen und Wartungsarbeiten durch den Wilo Werkskundendienst durchführen zu lassen. Die Aufgaben werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 ausgeführt. Die Aufgaben umfassen folgende Punkte:

  • Sichtprüfung der Pumpen/Systeme
  • Mechanische Prüfung
  • Elektrische Prüfung
  • Prüfung und evtl. Befüllung der eventuell zur Verfügung stehenden Druckbehälter
  • Überprüfung der Systemparameter
  • Erstellung eines Wartungsprotokolls
  • Verbrauchsmaterialien sind im Vertragspreis enthalten
  • Keine Arbeits- und Reisekosten für Einsätze zwischen Wartungsintervallen (während und außerhalb der normalen Servicezeiten)
  • Software-Aktualisierung
  • Inklusive der Verschleißteile
  • Planung und Organisation werden von WILO durchgeführt. Weitere individuelle Wartungsangebote sind auf Anfrage möglich
WiloCare
WiloCare Comfort
    
2222876

WiloCare ist eine digitale Lösung zur Fernüberwachung von Wilo-Pumpen und Pumpensystemen.

Das WiloCare-Konzept steht auf zwei Säulen: der fachgerechten Instandhaltung sowie der digitalen Anlagenüberwachung inkl. sofortiger Information bei Störungen oder Warnmeldungen.

Dafür wird die Anlage mit zusätzlicher Hardware ausgestattet, welche die gewünschten Anlagenparameter direkt in einem individuellen Dashboard, dem Wilo-Monitor, visualisiert. Der Zugriff auf den Wilo-Monitor ist jederzeit mittels PC, Tablet oder Smartphone möglich.

Die benötigte Hardware wird dem Auftraggeber während der Dauer des WiloCare-Vertrags von WILO zur Verfügung gestellt. Es können bis zu 20 Anlagen an die gleiche Hardware angeschlossen werden.

Die Datenübertragen erfolgt via Modbus oder bestehenden Meldekontakten.

Dank der Datenübertragung, werden Störungen und Warnmeldungen sofort via E-Mail oder SMS an den Kunden übermittelt.

Fehler können dadurch schnell und präventiv erkannt und verhindert werden, sodass die Betriebssicherheit der angebundenen Anlagen langfristig abgesichert ist.

Das WiloCare Comfort-Paket umfasst:

  • Wilo-Smart Gateway und zusätzlich benötigte Hardware (Router, SIM-Karte, Antenne, separates Gehäuse)
  • Installation und Inbetriebnahme von WiloCare durch den Wilo-Werkskundendienst
  • Einrichtung des Wilo-Monitors mit definierten Anlagen-Parametern (z.B. Betriebsstunden, Füllstände, Druck oder Betriebszustand)
  • 24 Stunden erreichbare und kostenfreie Notfallrufnummer
  • Überwachung der Anlage durch den Kunden
  • Datenhistorie der letzten Monate
WiloCare Comfort PLUS
    
2222877

WiloCare ist eine digitale Lösung zur Fernüberwachung von Wilo-Pumpen und Pumpensystemen.

Das WiloCare-Konzept steht auf zwei Säulen: der fachgerechten Instandhaltung sowie der digitalen Anlagenüberwachung inkl. sofortiger Information bei Störungen oder Warnmeldungen.

Dafür wird die Anlage mit zusätzlicher Hardware ausgestattet, welche die gewünschten Anlagenparameter direkt in einem individuellen Dashboard, dem Wilo-Monitor, visualisiert. Der Zugriff auf den Wilo-Monitor ist jederzeit mittels PC, Tablet oder Smartphone möglich.

Die benötigte Hardware wird dem Auftraggeber während der Dauer des WiloCare-Vertrags von WILO zur Verfügung gestellt. Es können bis zu 20 Anlagen an die gleiche Hardware angeschlossen werden.

Die Datenübertragen erfolgt via Modbus oder bestehenden Meldekontakten.

Dank der Datenübertragung, werden Störungen und Warnmeldungen sofort via E-Mail oder SMS an den Kunden übermittelt.

Fehler können dadurch schnell und präventiv erkannt und verhindert werden, sodass die Betriebssicherheit der angebundenen Anlagen langfristig abgesichert ist.

In der WiloCare Comfort PLUS-Ausführung, übernimmt Wilo die Überwachung der Anlagen innerhalb der regulären Öffnungszeiten. Auftretende Störungen und Fehlermeldungen werden schnell und proaktiv von Wilo nachverfolgt und behoben.

Das Comfort WiloCare PLUS-Paket umfasst:

  • Wilo-Smart Gateway und zusätzlich benötigte Hardware (Router, SIM-Karte, Antenne, separates Gehäuse)
  • Installation und Inbetriebnahme von WiloCare durch den Wilo-Werkskundendienst
  • Einrichtung des Wilo-Monitors mit definierten Anlagen-Parametern (z.B. Betriebsstunden, Füllstände, Druck oder Betriebszustand)
  • 24 Stunden erreichbare und kostenfreie Notfallrufnummer
  • Überwachung der Anlage durch den Kunden
  • Überwachung der Anlage durch Wilo (innerhalb der regulären Öffnungszeiten)
  • Datenhistorie der letzten Monate
Inbetriebnahme
Inbetriebnahme Doppelpumpen-Hebeanlage
    
2219413

Zur einwandfreien Funktion der Pumpe(n) / Anlage(n) wird empfohlen, eine Inbetriebnahme durch den werkseigenen Kundendienst der WILO SE durchführen zu lassen. Dadurch wird die optimale Einstellung und ein wirtschaftlicher Betrieb der Anlage sichergestellt. Die Inbetriebnahme beinhaltet folgende Punkte:

  • Inbetriebnahme der Anlage(n) nach Checkliste
  • Parametrierung und Einstellung der Anlage
  • Funktionsprüfung der eingebauten Anlage(n)
  • Praxisorientierte Einweisung in die Bedienung
  • Wilo-Inbetriebnahmeprotokoll

Die Preise zur Inbetriebnahme haben nur für Pumpen / Anlagen Gültigkeit, welche ordnungsgemäß und entsprechend der Betriebsanleitung und dem Stand der Technik installiert sind. Es sind keine Kosten für gegebenenfalls benötigte Materialien inbegriffen. Mehraufwände und Stehzeiten, die durch Nichtbeachtung unserer Hinweise entstehen, werden gesondert nach Aufwand verrechnet. Falls die Arbeiten außerhalb unserer Kernarbeitszeiten durchgeführt werden müssen, werden entsprechende Überstundenzuschläge fällig.


Zur einwandfreien Funktion der Pumpe(n) / Anlage(n) wird empfohlen, eine Inbetriebnahme durch den werkseigenen Kundendienst der WILO SE durchführen zu lassen. Dadurch wird die optimale Einstellung und ein wirtschaftlicher Betrieb der Anlage sichergestellt. Die Inbetriebnahme beinhaltet folgende Punkte:

  • Inbetriebnahme der Anlage(n) nach Checkliste
  • Parametrierung und Einstellung der Anlage
  • Funktionsprüfung der eingebauten Anlage(n)
  • Praxisorientierte Einweisung in die Bedienung
  • Wilo-Inbetriebnahmeprotokoll

Die Preise zur Inbetriebnahme haben nur für Pumpen / Anlagen Gültigkeit, welche ordnungsgemäß und entsprechend der Betriebsanleitung und dem Stand der Technik installiert sind. Es sind keine Kosten für gegebenenfalls benötigte Materialien inbegriffen. Mehraufwände und Stehzeiten, die durch Nichtbeachtung unserer Hinweise entstehen, werden gesondert nach Aufwand verrechnet. Falls die Arbeiten außerhalb unserer Kernarbeitszeiten durchgeführt werden müssen, werden entsprechende Überstundenzuschläge fällig.