Wilo-VeroLine-IPH-W | Wilo

Wilo-VeroLine-IPH-W

Ihre Vorteile
Wilo-VeroLine-IPH-O/-W

Ihre Vorteile

  • Drehrichtungsunabhängige, eigengekühlte Gleitringdichtung
  • Große Anwendungsvielfalt durch großen Medientemperaturbereich ohne zusätzliche Verschleißteile
Baureihenbeschreibung

Bauart

Trockenläuferpumpe in Inline-Bauart mit Flanschanschluss

Anwendung

Zur Förderung von Heißwasser ohne abrasive Stoffe in geschlossenen industriellen Umwälzsystemen, Fernheizungen, geschlossenen Heizungssystemen etc.

Typenschlüssel

Beispiel

IPH-W 65/125-1,1/4

IPH-W

Inline-Pumpe für Heisswasseranwendungen

65

Nennweite DN des Rohranschlusses

125

Laufraddurchmesser

1,1

Motornennleistung P2 in kW

4

Polzahl

Technische Daten

  • Zulässiger Temperaturbereich -10 °C bis +210 °C bei max. 23 bar
  • Netzanschluss 3~400 V, 50 Hz (andere auf Anfrage)
  • Schutzart IP 55
  • Nennweite DN 20 bis DN 80

Werkstoffe

  • Pumpengehäuse: Stahlguss 1.0625
  • Laterne: EN-GJS-400-15
  • Laufrad: EN-GJL-250
  • Welle: Edelstahl 1.4005
  • Gleitringdichtung: AQ1EGG; andere Gleitringdichtungen auf Anfrage

Konstruktion

Einstufige Niederdruck-Kreiselpumpe in Inline-Bauart mit

  • Gleitringdichtung
  • Flanschanschluss
  • Laterne
  • Motor mit spezieller Welle

Lieferumfang

  • Pumpe
  • Einbau- und Betriebsanleitung
  • Vorschweiß-Gegenflansche
  • Flanschdichtungen
Downloads

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-VeroLine-IPH-O, IPH-W

Artikelnummer 2140983
Ausgabe 2021-03
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 70
PDF (5 MB)

Planungshandbuch

Planungshandbuch 2019

Ausgabe 2019
Seitenformat 220.1 x 297.0 mm
Seitenanzahl 38
PDF (6 MB)

Zertifikat REACH (Dokumente)

REACH Verordnung

Ausgabe 2021-05
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 4
PDF (212 KB)