Länder

Suchen Sie Ihren Landesauftritt?

Kontakt

CEO Statement

Oliver Hermes

Oliver Hermes, President & Chief Executive Officer (CEO), Wilo Group

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN,

2021, das Jahr, auf das sich dieser Bericht bezieht, hat uns alle einmal mehr vor große Herausforderungen gestellt. Die Corona-Pandemie forderte weiter ihre Opfer und belastete Wirtschaft und Gesellschaft rund um den Globus. Hinzu kamen aber wachsende internationale Spannungen, die 2022 in der Ukraine eine Eskalationsstufe erreicht haben, die wir uns weder vorstellen konnten noch wollten.

Die Gewalt und das Leid, denen Menschen mitten in Europa ausgesetzt sind, ist erschütternd. Als Unternehmen, das sowohl in der Ukraine als auch in Russland vertreten ist, stehen wir in der Verantwortung, alles uns Mögliche zu tun, unsere Mitarbeitenden und ihre Familien zu schützen und zu unterstützen. Alle geflüchteten Mitarbeitenden erhalten in Wilo-Tochtergesellschaften in anderen Ländern außerhalb der Ukraine Beschäftigungsangebote, um ihr Einkommen und eine erfolgreiche soziale Integration zu sichern. Zusätzlich unterstützt die Wilo-Foundation die humanitäre Hilfsaktion der SOS-Kinderdörfer, von Habitat, Fundacja Happy Kids und Save the Children für Kinder, Jugendliche und Familien mit Spenden.

Entschlossen handeln

Wir erleben eine „Zeitenwende“, geprägt von Autarkie-Bestrebungen und Protektionismus, einer Abnahme multinationaler Kooperationen und einer Regionalisierung der Wertschöpfungsketten. Dieses sogenannte „Decoupling“ – die politisch gewollte Entkopplung von Märkten und Lieferketten – kann verheerende Folgen für die Weltwirtschaft und auch für ökologische Entwicklungen haben.

Dieser Entwicklung müssen Unternehmen wie die Wilo Gruppe mit vorausschauendem Entrepreneurship strategisch und entschlossen entgegentreten. Nicht zuletzt auch aufgrund unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung gegenüber unseren mehr als 8.200 Mitarbeitern weltweit. Wir sind davon überzeugt, dass die Wirtschaft ihren Teil dazu beitragen kann, dem Decoupling entgegenzuwirken. Zwei Begriffe spielen dabei eine zentrale Rolle: Innovation und Zusammenarbeit.

Zusammen Ziele erreichen

Der Klimawandel bleibt ein großes Thema unserer Zeit. Globale Erwärmung, Wasserknappheit und Starkwetterereignisse sind Herausforderungen, auf die Antworten gefunden werden müssen. Hier kann Wilo einen immensen positiven Beitrag mit seinen hocheffizienten und nachhaltigen Produkten, Systemen und Lösungen leisten. Wilo war und ist Vorreiter in Sachen Energieeffizienz. Die Wilo Gruppe bewegt mit innovativen Lösungen, smarten Produkten und individuellen Services das lebenswichtige Medium Wasser. Wir bedienen Anwendungen, ohne die ein alltägliches Leben fast nicht möglich ist. Pumpen und Pumpensysteme sind ein elementarer Bestandteil kritischer Infrastrukturen. Sie sind unabdingbar für das Betreiben von Wohn- und Geschäftsgebäuden, Krankenhäusern, Wohnheimen, Wasserwerken und Kläranlagen.

2021 hat Wilo seine ehrgeizigen Klimaschutzziele noch einmal unterstrichen und die „Business Ambition for 1.5 °C“ unterzeichnet. Im Rahmen der Kampagne der „Science Based Targets Initiative (SBTi)“ bekennen sich Unternehmen und Organisationen dazu, bis 2050 die weltweiten Schadstoffemissionen auf null zu reduzieren und damit die Erderwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen. Damit folgt Wilo dem Aufruf unterschiedlicher Organisationen wie dem UN Global Compact und verpflichtet sich, wissenschaftsbasierte Emissionsziele zu definieren.

Ein Schritt auf diesem Weg ist die klimaneutrale Produktion. Bereits 2021 konnte Wilo die Produktion an den deutschen Standorten sowie im französischen Laval klimaneutral stellen. In schneller Folge werden bis 2025 alle weiteren Standorte weltweit folgen.

Gemeinsam mit unseren internationalen Netzwerkpartnern treiben wir zukunftsorientierte, klimafreundliche Lösungen voran. Auf dem Wilopark in Dortmund errichten wir mit dem „H2-Powerplant“ ein wasserstoffbasiertes, sicheres, kompaktes und nachhaltiges Energiesystem der Zukunft. Wilo schafft so die Grundlage für ein autarkes, dezentrales und regeneratives Energieversorgungsnetz und zeigt, wie Industrieunternehmen mit zukunftsweisenden und technologieoffenen Lösungen einen essenziellen Beitrag zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit leisten können.

Mit besten Grüßen
Ihr
Oliver Hermes
Vorstandsvorsitzender & CEO der Wilo Gruppe