Kontakt

0231 4102 7070

Montag - Donnerstag: 7-18 Uhr
Freitag: 7-17 Uhr

0231 4102 7080

Montag - Donnerstag: 8-18 Uhr
Freitag: 8-17 Uhr

Wilo-Actun ZETOS

Beschreibung

Die Wilo-Actun ZETOS ist unsere universelle Lösung für die effiziente Rohwasserentnahme, sei es für die kommunale Wasserversorgung, die Landwirtschaft oder den Bergbau. Mit dem höchsten Pumpenwirkungsgrad in ihrer Klasse von bis zu 85 % ist sie ideal für eine energiesparende Wasserversorgung in nahezu jedem Prozess. Der widerstandsfähige Edelstahl-Feinguss und das robuste Design garantieren eine lange Lebensdauer und einen anhaltend hohen Wirkungsgrad, gerade unter schwierigen Bedingungen, zum Beispiel bei einem hohen Sandgehalt von bis zu 150g/m3.

Besonderheiten/Produktvorteile

• Energiesparende Wasserversorgung dank höchstem Pumpenwirkungsgrad von bis zu 85,5 %

• Kostengünstiger Betrieb aufgrund des höchsten Gesamtwirkungsgrads in dieser Klasse mit Permanentmagnetmotor

• Hohe Zuverlässigkeit durch besonders korrosionsbeständige Hydraulik komplett aus Edelstahlfeinguss in 1.4408 (AISI 316)

• Hohe Verschleißfestigkeit: Max. Sandgehalt von 150 g/m³

• ACS-Zulassung für die Trinkwassernutzung

• Unkomplizierte Wartung, einfache Montage und Demontage.

Rohwasserentnahme, Stausee

Wilo-Actun Zetos-K10

Wilo-Actun ZETOS-K10 – effiziente Rohwasserentnahme durch höchste Systemwirkungsgrade.

Knapper werdende Ressourcen, wechselnde Wasserbedarfe und schwankende Grundwasserspiegel stellen große Herausforderungen für Unterwassermotor-Pumpen dar, denn diese arbeiten üblicherweise nur in einem Betriebspunkt optimal. Erhöhte Stromkosten und Energieverschwendung sind die Folge. Die neue Wilo-Actun ZETOS-K10 bietet dabei eine kosten- und energiesparende Lösung, die sich variabel an wechselnde Betriebspunkte anpasst und einen nachhaltigen Umgang mit wertvollen Ressourcen gewährleistet.

Anwendungsspektrum

Die Einsatzmöglichkeit von Unterwassermotorpumpen richtet sich nach ihren Volumenströmen und Förder-höhen. Die hohe Leistungsdichte und die anwendungsspezifische Konfigurierbarkeit der Wilo-Actun ZETOS-K10 ermöglicht ein besonders breites Einsatzgebiet – von der kommerziellen Landwirtschaft bis hin zum industriellen Bereich.

Wechselnde Betriebsbedingungen

Wechselnde Wasserbedarfe und ein schwankender Grundwasserspiegel stellen für Unterwassermotorpumpen, die nur in einem Betriebspunkt optimal arbeiten, eine große Herausforderung dar. Mit dem Wilo-EFC kann die Drehzahl der Wilo-Actun ZETOS-K10 stufenlos geregelt werden. Dies ermöglicht die flexible Anpassung an alle Betriebspunkte und bietet dadurch eine Lösung für höchste Energieeffizienz und enorme Kosteneinsparungen.

Konfigurierbarkeit des Motors

Die Motoren der Wilo-Actun ZETOS-K10 sind immer exakt auf die jeweiligen Anwendungsbereiche ausgerichtet.

Wir bieten eine gekapselte Variante für eine besonders hohe thermische Belastbarkeit, wiederwickelbare Varianten für vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten oder einen hocheffizienten Permanentmagnetmotor.

Bauart Magnetmotor Wieder- wickelbar Gekapselt
Baugröße 8“ 8“ – 12“ 8"
Leistung 75 – 150 kW 23 – 360 kW 30 – 150 kW
Wirkungsgrad 90-93% 76-91% 75-88%

Baureihenbeschreibung

Besonderheiten/Produktvorteile

• Energiesparende Wasserversorgung dank höchstem Pumpenwirkungsgrad von bis zu 85,5 %

• Kostengünstiger Betrieb aufgrund des höchsten Gesamtwirkungsgrads in dieser Klasse mit Permanentmagnetmotor

• Hohe Zuverlässigkeit durch besonders korrosionsbeständige Hydraulik komplett aus Edelstahlfeinguss in 1.4408 (AISI 316)

• Hohe Verschleißfestigkeit: Max. Sandgehalt von 150 g/m³

• ACS-Zulassung für die Trinkwassernutzung

• Unkomplizierte Wartung, einfache Montage und Demontage.

Beschreibung

Die Wilo-Actun ZETOS ist unsere universelle Lösung für die effiziente Rohwasserentnahme, sei es für die kommunale Wasserversorgung, die Landwirtschaft oder den Bergbau. Mit dem höchsten Pumpenwirkungsgrad in ihrer Klasse von bis zu 85 % ist sie ideal für eine energiesparende Wasserversorgung in nahezu jedem Prozess. Der widerstandsfähige Edelstahl-Feinguss und das robuste Design garantieren eine lange Lebensdauer und einen anhaltend hohen Wirkungsgrad, gerade unter schwierigen Bedingungen, zum Beispiel bei einem hohen Sandgehalt von bis zu 150g/m3.

Bauart

Mehrstufige Unterwassermotor-Pumpe aus Edelstahlfeinguss in Gliederbauweise für den vertikalen und horizontalen Einbau

Einsatz

  • Brauchwasser- und Wasserversorgung aus Bohrlöchern und Zisternen in kommunalen und industriellen Anwendungen
  • Trinkwasserförderung mit ACS-Zulassung
  • Wasserförderung für die Beregnung und Bewässerung
  • Grundwasserabsenkung
  • Druckerhöhung
  • Wasserförderung im Offshore-Bereich und in Feuerlöschanlagen
  • Einsatz in Geothermie- bzw. Thermalanwendungen
  • Wasserhaltung in Minen- und Bergbauanwendungen

Ausstattung/Funktion

  • Mehrstufige Hydraulik mit halb-axialen Laufrädern
  • Integrierter Rückflussverhinderer
  • NEMA-Kupplung
  • Drehstrommotor

Lieferumfang

  • Aggregat (Hydraulik + Motor) werksseitig vormontiert
  • Anschlusskabel nach Kundenwunsch
  • Einbau- und Betriebsanleitung

Typenschlüssel

Bsp.:

Wilo-Actun ZETOS-K8.130-17 + NU 701-2/130

Actun

Produktfamilie

ZETOS

Baureihenbezeichnung

Hydraulik

K8.130-17

K

Typbezeichnung

8

Durchmesser der Hydraulik in Zoll ["]

130

Fördermenge im Bestpunkt bei 50 Hz [m3/h]

17

Stufenanzahl der Hydraulik

Motor

NU 701-2/130

NU

Unterwassermotor

701

Baugröße (5…, 6... = 6"; 7…, 8… = 8")

2

Polzahl

130

Nennleistung [kW]

Technische Daten

Hydraulik:

  • Max. Fördermenge: 395 m³/h
  • Max. Förderhöhe: 640 m
  • Max. Medientemperatur: 70 °C
  • Max. Sandgehalt : 150 g/m³
  • Druckanschluss
    • K8: G 5
    • K10: G 6, DN150 (PN10/16), DN150 (PN40)

Motor:

  • Netzanschluss: 3~400 V, 50 Hz ±10 %; 3~460 V, 60 Hz ±10 %; andere auf Anfrage
  • Max. Medientemperatur: 60 °C, abhängig von Motortyp und Strömungsgeschwindigkeit am Motor. Höhere Temperaturen auf Anfrage
  • Betriebsart eingetaucht: S1
  • Max. Startvorgänge:
    • NU 5..., NU 6…, NU 7… = 20/h
    • NU 8.., NU 9.., NU 122 = 10/h
    • NU 160 = 5/h
  • Max. Tauchtiefe:
    • NU 5… NU 711 = 350 m
    • NU 701, NU 801, BZ 911, NU122, NU 160 = 300 m
    • NU 611, NU 811 = 100 m
  • Schutzart: IP 68
  • Regelbereich für Frequenzumrichter:
    • NU 501, NU 611, NU 701 = 30-50 Hz
    • NU 511, NU 711 = 60-100 Hz (Permanentmagnetmotor, 4-polig)
    • NU 801, NU 811, NU 911, NU 122, NU 160 = 25-50 Hz

Beschreibung/Konstruktion

Unterwassermotor-Pumpe für den vertikalen oder horizontalen Einbau.

Hydraulik

Mehrstufige Unterwassermotor-Pumpe mit halb-axialer Hydraulik. Gehäuseteile und Laufräder aus Edelstahlfeinguss (1.4408).

Druckanschluss

  • K8: Gewindeanschluss mit Rückflussverhinderer
  • K10: Gewindeanschluss oder Flanschanschluss, jeweils mit Rückflussverhinderer

Optionen für Druckanschluss

  • Ohne Rückflussverhinderer
  • Zubehöradapter auf unterschiedliche Anschlussgrößen

Motor

Drehstrommotor für Direkt- und Stern-Dreieck-Anlauf (FU-Betrieb zulässig) oder Permanentmagnetmotor (ausschließlich FU-Betrieb, dabei Ausgangsfiltern zwingend erforderlich).

  • NU 501, NU 701: Abgedichteter, hermetisch vergossener Motor mit lackisolierter Wicklung, harzgetränkt
  • NU 511, NU 611, NU 711, NU 8…, NU 901, NU 122, NU 160: Wiederwickelbarer Motor mit isolierter Wicklung (PE2, PE2/PA oder PVC)

Motormantel aus Stahl, Edelstahl A2/A4-Qualität oder Bronzeguss.

Hydraulikanschluss als Standard-NEMA-Anschluss. Abdichtung der Motorwelle durch eine Gleitringdichtung aus Vollmaterial Silizium-Karbid. Selbstschmierende Motorlager.

Axiallager mit Kippsegmenten, um die hohen Axiallasten aufzunehmen. Negativer Axialschub wird durch das Gegenaxiallager aufgenommen.

Motoren der NU 5…- und NU 7…-Baureihe sind mit einem Wasser-Glykol-Gemisch, alle anderen mit einem Wasser-Glycerin-Gemisch gefüllt.

Die Motoren können alternativ mit Trinkwasser („T“-Ausführung) befüllt werden.

Kühlung

Die Kühlung des Motors erfolgt durch das Fördermedium. Der Motor muss immer eingetaucht betrieben werden. Die Grenzwerte zur max. Medientemperatur und Mindestfließgeschwindigkeit müssen eingehalten werden. Die vertikale Aufstellung kann wahlweise mit oder ohne Kühlmantel erfolgen. Für die horizontale Aufstellung müssen zum Abstützen des Aggregates Lagerböcke verwendet werden. Zur Verbesserung der Zulaufströmung kann eine Antiwirbelplatte oder ein Kühlmantel verwendet werden.

Druckmantel

Der Druckmantel dient zum direkten Einbau des Aggregates in das Rohrleitungssystem. Standardmäßig wird hier kein Rückflussverhinderer angebaut. Der maximale Zulaufdruck beträgt 10 bar.

Gesamtkennfeld

Wilo-Actun ZETOS

Downloads

REACH Verordnung

Ausgabe 2018-10
Seitenformat 209.9 x 296.7 mm
Seitenanzahl 4

PDF (581 kB)

Download

Gesamtübersicht 2018, Deutschland

Artikelnummer 2200807
Ausgabe 2018
Versionsnummer 1
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 64

PDF (46 MB)

Download

PDF: Wilo-Actun ZETOS

Konfigurieren

Seitenauswahl

Seitenformat

Optionale Informationen

Sie können Ihre persönlichen Informationen angeben, die Sie in der Kopfzeile darstellen wollen.

Speichern