Pumpenrecycling

Kontakt

0231 4102 7070

Montag - Donnerstag: 7:30-16:30 Uhr
Freitag: 7:30-16:00 Uhr

Live-Chat mit der WiloLine

Überlassen Sie uns Ihre ausgebauten Altpumpen für eine nachhaltige Kreislaufführung.

Gemeinsam leisten wir einen wichtigen Beitrag für den Umweltschutz.

Wilo recycelt Pumpen und Komponenten wie Magnete um wertvolle Materialien im Nutzungskreislauf zu halten.

Pumpenrecycling – rechtssicher und klimaschonend

Auch nach ihrer Betriebszeit übernehmen wir die Verantwortung für unsere Pumpen – mit dem Wilo-Recyclingprozess für Altpumpen. Dafür bitten wir um die Unterstützung unserer Kundinnen und Kunden. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Gesetzeskonform: Elektroschrott, wozu auch Altpumpen zählen, müssen bei zertifizierten Sammelstellen abgegeben werden. Dazu zählt in der Regel nicht der Schrotthändler um die Ecke. Die Altpumpen bei nicht zertifizierten Stellen abzugeben, verstößt gegen das Elektrogerätegesetz.
  • Ressourcenschonend: Die Ressourcen der Erde sind endlich. Daher müssen wir bereits abgebauten Ressourcen recyceln. Beispiel Pumpen: In ihren Permanentmagnetmotoren stecken Seltene Erden, einer der begehrtesten Rohstoffe weltweit. Positiver Nebeneffekt: Wer Ressourcen recycelt, verringert die Abhängigkeit von rohstoffreichen Ländern.

Unser nachhaltiger Pumpen-Rücknahmeprozess

Als Hersteller übernehmen wir die Verantwortung für ausgebaute Produkte. Deshalb haben wir einen einfachen und effizienten Prozess für die Rücknahme von Altpumpen aufgesetzt. In unserem Recyclingbereich gewährleisten wir – zusammen mit unseren Partnern – eine nachhaltige Kreislaufführung der Rohstoffe.

Kreislaufführung– das geht nur gemeinsam

Doch ein nachhaltiges Recycling von ausgebauten Pumpen ist nur in einer Kooperation zwischen Großhändler, Fachhandwerker, Verwertungsunternehmen und dem Hersteller realisierbar. So können Sie uns aktiv unterstützen:

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021

Wichtiges zuerst

Der Pumpenrecycling-Prozess von Wilo sichert eine gesetzeskonforme und nachhaltige Entsorgung von Altpumpen. Wir als Hersteller kümmern uns zusammen mit unseren Verwertungspartnern um ein klimaschonendes Recycling der Rohstoffe. Bei diesem Prozess liegt der besondere Fokus auf den Seltenen Erden.

Hinter diesem Rohstoff steckt ein wichtiger Bestandteil der Permanentmagnetmotoren von Hocheffizienzpumpen. Zudem werden Sie beispielsweise für Smartphones, Elektromobilität, windräder und andere Errungenschaften der modernen Welt benötigt.

Fachhandwerks- und Fachgroßhandelsbetriebe, die Teil des Recycling-Prozesses sind, werden von Wilo als offizieller Pumpenrecycling-Partner zertifiziert und dürfen das Partner-Logo verwenden.

Mehr erfahren Sie im SHK-TV Beitrag

Was müssen Sie als Fachhandwerker tun?

Sie möchten eine nachhaltige Kreislaufführung unterstützen? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Sie können alle ausgebauten Altpumpen (typ-, zustands-, alter- und herstellerunabhängig) in einer Gitterbox sammeln. Sobald diese voll ist, kontaktieren Sie pumpenrecycling@wilo.com. Schon wenige Tage später wird die volle Gitterbox kostenfrei gegen eine leere Gitterbox ausgetauscht.
  • Sollte bei Ihnen weniger als eine Gitterbox pro Jahr anfallen, möchten wir Ihnen ebenfalls die Teilnahme an unserem Projekt ermöglichen. Hierzu können Sie einen Großhandel in Ihrer Nähe kontaktieren und fragen, ob dieser am Wilo-Pumpenrecyclingprozess teilnimmt. Falls ja, stimmen Sie mit diesem die Rückgabe der ausgebauten Altpumpen ab. Die teilnehmenden Großhändler bieten in der Regel verschiedene Möglichkeiten an.

Zusätzlich bieten wir Ihnen nach Lieferung der ersten vollen Gitterbox die Möglichkeit, das Wilo-Pumpenrecycling-Siegel zu nutzen und sich so als Teilnehmer auszuzeichnen.

Was müssen Sie als Großhändler tun?

Der Großhandel fungiert als Sammelstelle für kleine Handwerksbetriebe, die keine gesamte Gitterbox mit Altpumpen füllen können.

Kleine Fachhandwerksbetriebe bringen Altpumpen selbst zu Fachgroßhändlern, die Partner des Wilo-Recycling-Prozesses sind. Dort können sie die Pumpen – ebenfalls hersteller-, typen-, alters- und zustandsunabhängig – kostenlos abgeben.

Ihre Aufgaben in diesem Prozess sind:

  • Akquise neuer Fachhandwerkspartner durch Ihren Außendienst
  • Bereitstellung von Sammelboxen in Ihren Lägern/Abholstandorten (tauschfähige Gitterbox)
  • Möglichst Mitnahme von Kleinmengen ausgebauter Pumpen während der Anlieferung von Neuware

Zusätzlich können Sie hier alle wichtigen Unterlagen und Information in digitaler Form herunterladen:

Kennzeichnung der SammelboxFlyer zum Recycling-Prozess

Sie sind Fachhandwerker oder Großhändler und wollen Teil des nachhaltigen Wilo-Recycling-Prozesses werden? Oder haben Fragen dazu? Dann wenden Sie sich an das: