Suche
Kontakt
E-Mail
Chat WiloLine
Katalogerstellung
Meine Favoriten

Live-Chat mit der WiloLine

RAIN3-25 EM | Wilo
Technische Daten
Ausschreibungstext

Die Wilo-RAIN3 ist eine Regenwasser-Nutzungsanlage zur Einsparung von Trinkwasser, für die Wasserversorgung von z. B. Toiletten-Spülkästen oder Gartenbewässerung. Durch ihre kompakte und standardisierte Bauform gemäß EN 1717 und DIN 1989 sowie ihre zahlreichen Hydraulikanschluss-Optionen wird jede Neu-Installation bzw. jeder Austausch einfacher und schneller. Ferner führt die intuitive Schnittstelle des Touch-LCD in Kombination mit zahlreichen smarten Funktionen wie Selbstschutzroutinen zu Bedienkomfort und einer hohen Zuverlässigkeit.

Besonderheiten / Produktvorteile

- Einfache Installation dank steckerfertigem System und kompakter Bauform mit verschiedenen Hydraulikanschluss-Optionen

- Komfortable Bedienung und einfache Einstellungsfunktionen dank einer einzigartigen Kombination aus intuitiver LCD-Touchscreen-Bedienung und einer Vielzahl von Funktionen

- Hohes Niveau an Zuverlässigkeit dank integrierter Selbstschutzroutinen

- Hygienesicherheit dank eines Vorbehälters mit Sicherheitseinrichtung gemäß DIN 1989 und EN 1717

- Einfache Wartung mit direktem Zugang zu den Systembauteilen

- Leiser Betrieb bei wohnraumnaher Installation

Ausstattung / Funktionen

Anschlussfertiges Modul in Kompaktbauweise, bestehend aus:

- HiMulti 3 P selbstansaugende Kreiselpumpe, auf einem Grundrahmen mit Schwingungsdämpfern montiert

- 11 l Vorbehälter für die Frischwassernachspeisung mit Schwimmerventil

- 3-Wege-Ventil

- Vorder- und rückseitiger Deckel

- druckseitiger Anschluss, Schlauch Rp 1"

- saugseitiger Anschluss, Schlauch Rp 1"

- Anschluss für städtisches Wasserversorgungsnetz R ¾"

- 1,5 m Netzanschlusskabel und Stecker

- 4…20 mA Füllstandssensor mit 20 m Kabel für Regenwasser-Niveauüberwachung im Speicherbehälter

- 4…20 mA Druckgeber

- Im Vorbehälter installierter Überlauf-Sensor

- Akustischer Alarm

- Potenzialfreier Kontakt verfügbar für optionalen externen Alarm oder Störmeldung

- Elektronisches Steuergerät mit Farb-LCD-Touchscreen

Bedienung / Display

- Display an Farb-LCD-Touchscreen

- Permanentanzeige für den Füllstand in der Zisterne, druckseitigen Anlagendruck, Betriebsstatus der Steuerungsschnittstelle

- Protokollierung der 10 letzten Störungen

Steuerung

Voll-automatische Regelung von:

- HiMulti 3 P selbstansaugende Kreiselpumpe

- Einstellbarer Auslösedruck

- Betriebsmodi der Anlagen (manuell oder automatisch)

- 3-Wege-Ventil-Umschaltung zwischen Betrieb für Regenwasser und städtischem Wasserversorgungsnetz

- Füllstandsüberwachung der Zisterne

- Vorbehälter-Überlauf-Erkennung

- Pumpen-Trockenlaufschutz

- Selbstansaug-Unterstützung

- Automatische Wassererneuerung Vorbehälter

- Betriebs- und Störmeldungen

- Optional externer Alarm oder Störmeldung

- Optionale Tauchmotorpumpe (Zisternenpumpe)

Überwachung

- Regenwasser-Füllstand im Speicherbehälter dank 4…20 m Füllstandssensor

- Aktueller Versorgungsdruck

- Pumpen-Trockenlaufschutz

- Kontinuitätsüberwachung der Sensorkabel

- Schutz der Pumpen-Netzspannungsversorgung über Leitungsschutzschalter

- Vorbehälter-Überlauf

Schnittstellen

- Relais für optionale Tauchmotorpumpe

- Potenzialfreier Kontakt für externen Alarm oder Störmeldung an GLT verfügbar

- Potenzialfreier Kontakt für Sensor zur Überlauf- oder Rückstau-Erkennung

Optionales Zubehör

- Zisternenpumpe, Zur Überwindung von Druckverlusten aufgrund eines zu hohen Ansaugabstandes (je nach Installation) kann eine Tauchmotorpumpe in den Regenwasserspeicher eingesetzt werden.

- Externer Alarm

- Sensor zur Überlauf- oder Rückstau-Erkennung

Werkstoffe
Pumpengehäuse PA6T/6I-GF40
Welle Edelstahl
Laufrad PPE/PS-GF30
Betriebsdaten
Förderhöhe max. H 8 m
Min. Medientemperatur Tmin 3 °C
Max. Medientemperatur Tmax 30 °C
Maximaler Betriebsdruck p 8,0 bar
Max. Umgebungstemperatur Tmax 40 °C
Motordaten
Netzanschluss 1~230 V, 50 Hz
Nenndrehzahl n 2900 1/min
Nennstrom IN 3,2 A
Schutzart Motor X4
Isolationsklasse F
Einbaumaße
Überflussanschluss Ø19-PN0
Saugseitiger Rohranschluss DNs G 1
Druckseitiger Rohranschluss DNd G 1
Bestellinformationen
Gewicht netto ca. m 25,9 kg
Fabrikat Wilo
Produktbezeichnung RAIN3-25 EM
Artikelnummer 2551472
Dokumente

Einbau- und Betriebsanleitung

Wilo-RAIN3

Artikelnummer 4232897
Ausgabe 2020-04
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 132
PDF (13 MB)

Zertifikat REACH

REACH Verordnung

Ausgabe 2021-05
Seitenformat 209.9 x 297.0 mm
Seitenanzahl 4
PDF (212 KB)
Services

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Installateuren und Anlagenbauern hat bei Wilo lange Tradition. Ein wichtiger Teil unserer Partnerschaftsphilosophie ist der Wilo-Werkskundendienst. Zusammen entwickeln wir ein Servicekonzept, das zu Ihren individuellen Anforderungen passt – und sorgen mit unserem Knowhow und persönlicher Beratung dafür, dass Ihre Anlagen energieeffizient, betriebssicher und so kostengünstig wie möglich arbeiten. Dabei unterstützen unsere kompetenten Wilo-Servicetechniker Sie schnell, zuverlässig und termintreu.

Mehr erfahren

Weitere Serviceleistungen

Inbetriebnahme
Inbetriebnahme RAIN1/RAIN3
    
2160445

Für eine einwandfreie Funktion der Pumpe(n)/Anlage(n) wird empfohlen, die Inbetriebnahme durch den betriebseigenen Wilo Kundendienst durchführen zu lassen. Dadurch wird eine optimale Einstellung und ein effizienter Betrieb des Systems gewährleistet. Die Inbetriebnahme umfasst die folgenden Punkte:

  • Inbetriebnahme der Anlage(n) gemäß Checkliste
  • Parametrierung und Einstellung der Schaltanlage
  • Prüfung und Anpassung der Vorverdichtung der Druckbehälter (Befüllung bis 80 Liter inkl.)
  • Funktionsprüfung montierter Systeme
  • Praxisorientierte Betriebsanleitung
  • Wilo Inbetriebnahmeprotokoll

Der Preis für die Inbetriebnahme gilt nur für Anlagen, die gemäß der Einbau- und Betriebsanleitung sowie nach dem aktuellen Stand der Technik installiert wurden. Es fallen keine Kosten für eventuell erforderliche Materialien an.

Instandhaltung
Instandhaltung BASIC RainSystem AF22/Basic/Comfort
    
2160460

Um die Betriebssicherheit der Pumpen/Systeme zu gewährleisten, wird empfohlen, regelmäßige und DIN-konforme Inspektionen und Wartungsarbeiten durch den Wilo Werkskundendienst durchführen zu lassen. Die Aufgaben werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 ausgeführt. Die Aufgaben umfassen folgende Punkte:

  • Sichtprüfung der Pumpen/Systeme
  • Mechanische Prüfung
  • Elektrische Prüfung
  • Prüfen von Druckbehältern, die zur Verfügung stehen
  • Überprüfung und ggf. Anpassung der Systemparameter
  • Erstellung eines Wartungsprotokolls
  • Planung und Organisation werden von Wilo durchgeführt. Weitere individuelle Wartungsangebote sind auf Anfrage möglich
Instandhaltung COMFORT RainSystem AF22/Basic/Comfort
    
2160475

Um die Betriebssicherheit der Pumpen/Systeme zu gewährleisten, wird empfohlen, regelmäßige und DIN-konforme Inspektionen und Wartungsarbeiten durch den Wilo Werkskundendienst durchführen zu lassen. Die Aufgaben werden nach DIN 31051 / DIN EN 13306 ausgeführt. Die Aufgaben umfassen folgende Punkte:

  • Sichtprüfung der Pumpen/Systeme
  • Mechanische Prüfung
  • Elektrische Prüfung
  • Prüfung und evtl. Befüllung der eventuell zur Verfügung stehenden Druckbehälter
  • Überprüfung und, falls erforderlich, Anpassung der Systemparameter
  • Erstellung eines Wartungsprotokolls
  • Verbrauchsmaterialien sind im Vertragspreis enthalten
  • Keine Arbeits- und Reisekosten für Einsätze zwischen Wartungsintervallen (während der normalen Servicezeiten)
  • Planung und Organisation werden von WILO durchgeführt. Weitere individuelle Wartungsangebote sind auf Anfrage möglich