Suche
Kontakt
E-Mail
Katalogerstellung
Meine Favoriten

30.06.2022

PRODUKTE & WILO-WELT

Von Lösch- bis Abwasser: Wilo im Unfallkrankenhaus Berlin

Das Unfallkrankenhaus Berlin behandelt 100.000 Patientinnen und Patienten pro Jahr. Für viele von ihnen ist es die letzte Hoffnung. Wo ist betriebssichere Gebäudetechnik wichtiger – als hier? Egal, ob Heizungs-, Kälte-, Feuerlösch-, Wasserversorgungs- oder Abwasserentsorgungsanwendung: Wilo-Pumpen und -Pumpensysteme bewegen Wasser im gesamten Gebäudekomplex. Und tragen so zu einem reibungslosen Betrieb bei.

Wer hierher kommt, hat einen steinigen Weg vor sich – und ist doch in den besten Händen, um ihn zu meistern. Das BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin – kurz: ukb – ist eines der größten Krankenhäuser seiner Art. Im riesigen Klinikkomplex im Berliner Bezirk Marzahn dreht sich alles um die Behandlung Schwerkranker und die Rettung Schwerverletzter aus dem gesamten Bundesgebiet. Über 730 Betten, 27 Stationen, 25 Fachbereiche, zwei Helikopter-Landeplätze und ein Ziel: Leben retten.

Für seine Arbeit ist das Team des ukb längst ausgezeichnet. Das Krankenhaus belegt Spitzenpositionen in der Therapie von Brand-, Rückenmark- und Handverletzungen. Und auch als Kopf-Hals-Tumor-, Prostata-, Darm- und Schlaganfallversorgungszentrum (Stroke Unit) ist das Klinikum zertifiziert. Zudem ist es Lehrkrankenhaus der berühmten Charité-Universitätsmedizin Berlin, dem größten Uniklinikum Deutschlands. Mehr als 100.000 Patientinnen und Patienten versorgt das ukb so jährlich. Ein Krankenhaus – der Superlative.

„Die Pumpen müssen funktionieren. Immer!“

„Und wo ist betriebssichere Gebäudetechnik wichtiger – als in einem Krankenhaus?“, fragt Henning Rockrohr, Wilo-Verkaufsberater in Berlin. Das ukb verbaut traditionell fast ausschließlich Pumpen und Pumpensysteme von Wilo. Egal, welcher Anwendungsfall: Das Wasser im 88.000 Quadratmeter großen Gebäudekomplex bewegen vor allem grüne Pumpen, rund 500 an der Zahl. Darunter Einzel-, Zirkulations- und Doppelpumpen der Wilo-Stratos MAXO-Familie sowie zahlreiche Trockenläuferpumpen in Heizungs- und Kälteanwendungen, außerdem Feuerlöschanlagen, Regenwassernutzungsanlagen wie das Wilo-Rain System AF 400, aber auch Abwasserpumpen wie die Wilo-Drain TMW 32 und mehrere Fäkalienhebeanlagen der Wilo-Drain Lift SANI-Familie.

Aber warum Wilo? Wenn jemand die Antwort auf diese Frage kennt, dann Knut Liebich. Der Diplom-Ingenieur kümmert sich als Bereichsleiter Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik um den reibungslosen Betrieb der Gebäudetechnik im gesamten Unfallkrankenhaus Berlin. „Wenn eine Spezialklinik zu 98 Prozent mit Wilo arbeitet, hat das natürlich einen Grund“, sagt Liebich. Und der liegt auf der Hand. Die Qualität der Pumpen sei hoch, ihre Betriebssicherheit habe sich bewährt. „Denn darauf kommt es uns vor allem an. Die Pumpen müssen funktionieren. Immer!“, so Liebich weiter. Gerade erst seien deshalb Pumpen von Wilo im neuen Reha-Zentrum des ukb verbaut worden.

„Das macht die Zusammenarbeit unkompliziert“

Hinzu kommt die persönliche Komponente. Konkreter: die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Wilo-Ansprechpartnern in der Region. Dazu zählt nicht nur der Außendienst, sondern auch der Wilo-Werkskundendienst, der vor allem die Wartung der Pumpen- und Pumpensysteme übernimmt. „Diese Zusammenarbeit funktioniert lückenlos gut“, findet Knut Liebich. „Wilo ist gut aufgestellt und bei Fragen und dringenden Anliegen für uns erreichbar. Das macht die Zusammenarbeit unkompliziert.“

„Wenn eine Spezialklinik zu 98 Prozent mit Wilo arbeitet, hat das natürlich einen Grund“

Knut Liebich, Bereichsleiter Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Unfallkrankenhaus Berlin

Positives Feedback vom Kunden – Henning Rockrohr freut das. „Es macht uns als Hersteller natürlich stolz, sowas zu hören“, sagt Rockrohr. „Ich glaube: Die jahrelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kundinnen und Kunden zeichnet uns bei Wilo generell aus. Nicht nur im Vertrieb, sondern auch im Werkskundendienst. Das zeigt allein der deutschlandweite Erfolg unserer Werkskundendienst-Services.“ Auf eine solch „vertrauensvolle Zusammenarbeit“ kann auch Michael Schmidt zurückblicken. Gerade erst haben der Technische Leiter der GeHatec Gesellschaft für Haustechnik Berlin mbH und sein Team die SHK-Technik im neuen Reha-Zentrum des ukb verbaut.

„Auspacken, in Betrieb nehmen – und fertig“

„Wir vertrauen schon lange auf Produkte und Services von Wilo“, erklärt Michael Schmidt. „Mindestens 20 Jahre.“ Die Firma GeHatec ist spezialisiert auf die Haustechnik in Großgebäuden, zum Beispiel in Universitäten, Verwaltungsgebäuden – und eben Krankenhäusern. „Wir haben mit der Zeit gemerkt, dass unsere Kundschaft mit Wilo-Pumpentechnik einfach sehr zufrieden ist. Sie ist zuverlässig, betriebssicher und effizient – gerade für unsere Kundinnen und Kunden ist das sehr wichtig“, sagt Herr Schmidt. Doch auch für ihn und seine Mannschaft zahlt sich die Arbeit mit Wilo-Pumpen und -Pumpensystemen aus. „Die Produkte sind immer maximal anwendungsfreundlich. Auspacken, in Betrieb nehmen – und fertig.“

  • Das BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin, wie die Einrichtung mit vollem Namen heißt, ist ein im Berliner Bezirk Marzahn ansässiges Klinikum, das auf die Akutversorgung und Rehabilitation schwerverletzter und berufserkrankter Menschen spezialisiert ist.
  • Das ukb hält 730 Betten auf 26 Stationen und eine Aufnahmestation sowie 17 OP-Säle, davon einen im Zentrum für Schwerbrandverletzte und vier für ambulante Operationen, vor.
  • Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich im circa 88.000 Quadratmeter großen Komplex, bestehend aus fünf Gebäuden, um 100.000 Patientinnen und Patienten jährlich.
  • Zu den 25 Fachbereichen und Abteilungen zählen unter anderem ein zertifiziertes Kopf-Hals-Tumor-Zentrum, ein zertifiziertes Prostata-Zentrum, ein zertifiziertes Darmzentrum und eine zertifizierte Stoke Unit (überregionale Schlaganfallversorgung). Hinzu kommt eine interventionelle Kardiologie mit drei Herzkatheter Laboren, ein Zentrum für Physikalische Therapie und Rehabilitation, ein Forschungszentrum sowie ein Zentrum für Notfalltraining.
  • Das Unfallkrankenhaus Berlin wurde 1997 eröffnet. Viele der von der Klinik genutzten Gebäude wurden vom ehemaligen Wilhelm-Griesinger-Krankenhaus übernommen, dessen Geschichte auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurückgeht.

Mehr erfahren

Wilo-Stratos PICO plus

Nassläufer-Umwälzpumpe mit Verschraubungsanschluss, blockierstromfestem EC-Motor und integrierter elektronischer Leistungsregelung für Warmwasserheizungen aller Systeme, Klimaanwendungen und industrielle Umwälzanlagen.

Zum Produkt

Wilo-Stratos MAXO

Smart-Nassläufer-Umwälzpumpe mit Verschraubungs- oder Flanschanschluss, EC-Motor mit integrierter elektronischer Leistungsanpassung für Warmwasserheizungen aller Systeme, Klimaanlagen, geschlossene Kühlkreisläufe und industrielle Umwälzanlagen.

Zum Produkt

Wilo-Yonos MAXO plus

Nassläufer-Umwälzpumpe mit Verschraubungs- oder Flanschanschluss, EC-Motor mit automatischer Leistungsanpassung für Warmwasserheizungen aller Systeme, Klimaanlagen, geschlossene Kühlkreisläufe und industrielle Umwälzanlagen.

Zum Produkt

Wilo-CronoLine-IL-E

Elektronisch geregelte Trockenläufer-Einzelpumpe in Inline-Bauart mit Flanschanschluss und automatischer Leistungsanpassung für die Förderung von Heizungswasser (nach VDI 2035), Kaltwasser und Wasser-Glykol-Gemischen ohne abrasive Stoffe in Heizungs-, Kaltwasser- und Kühlsystemen.

Zum Produkt

Wilo-Helix VE

Elektronisch geregelte, normalsaugende mehrstufige Hochdruck-Kreiselpumpen in vertikaler Ausführung mit Inline-Anschlüssen für Wasserversorgung und Druckerhöhung, industrielle Umwälzanlagen, Prozesswasser, geschlossene Kühlkreisläufe, Feuerlöschanlagen. Waschanlagen und Bewässerung.

Zum Produkt

Wilo-FLA-1

Druckerhöhungsanlage für Feuerlösch-Einrichtungen mit mittelbarem Anschluss gemäß DIN 14462 mit einer vertikalen Edelstahl-Hochdruck-Kreiselpumpen in Trockenläuferausführung für die vollautomatische Wasserversorgung für Feuerlöschanlagen mit Wandhydranten des Typs “F” in Wohn-, gewerblichen und öffentlichen Gebäuden, Hotels, Krankenhäusern, Einkaufszentren sowie Büro- und Industriegebäuden.

Zum Produkt

Wilo-Padus UNI

Schmutzwasser-Tauchmotorpumpe für den intermittierenden Betrieb zur transportablen Nassaufstellung für die Förderung von Abwasser ohne Fäkalien (EN 12050-2), Schmutzwasser, Fördermedien mit einem pH-Wert >4,5, Werkstoffausführung „B“ (Aggressive Fördermedien z. B. See- und Meerwasser, Kondensat, destilliertes Wasser).

Zum Produkt

Wilo-RainSystem AF 400

Automatische Regenwasser-Nutzungsanlage mit Vorlagebehälter und zwei normalsaugenden Pumpen für die gewerbliche und industrielle Regenwassernutzung zur Einsparung von Trinkwasser als Hybrid-System in Verbindung mit Zisternen oder Behältern.

Zum Produkt

Wilo-DrainLift SANI-XL

Anschlussfertige und vollüberflutbare Doppelpumpen-Hebeanlage zur Förderung von fäkalienhaltigem Abwasser, wenn das Abwasser nicht über das natürliche Gefälle dem Kanalsystem zugeführt werden kann sowie zur rückstausicheren Entwässerung, wenn die Ablaufstelle unterhalb der Rückstauebene liegt.

Zum Produkt