Kontakt

0231 4102 7070

Montag - Donnerstag: 7:30-16:30 Uhr
Freitag: 7:30-16:00 Uhr

0231 4102 7080

Montag - Donnerstag: 8:00-16:30 Uhr
Freitag: 8:00-15:00 Uhr

Neue Wilo-Foundation Lounge im Konzerthaus Dortmund

Zur Übersicht

10.01.2022

Einweihung der Wilo-Foundation Lounge nach Weihnachtskonzert mit Sabine Meyer

Wilo Foundation Lounge Opening

v.l.n.r.: Oliver Hermes, Sabine Meyer, Dr. Jochen Opländer, Renate Opländer, Dr. Raphael von Hoensbroech (Foto: Roland Baege)

Die neue Lounge der Wilo-Foundation im Konzerthaus Dortmund wurde nach dem Weihnachtskonzert mit der weltberühmten Klarinettistin Sabine Meyer am 19.12.2021 eingeweiht.

Die enge Verbundenheit des Stifters Dr. Jochen Opländer und der Wilo-Foundation zum Konzerthaus Dortmund findet seit Ende 2021 einen neuen Ausdruck: Im Anschluss an das Konzert mit der weltbekannten Klarinettistin Sabine Meyer & dem Alliage Quintett wurde unter strenger Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen am 19. Dezember 2021 die Wilo-Foundation Lounge eingeweiht.

Für den Stifter der Wilo-Foundation, Dr. Opländer, bedeutet die Lounge einen wertvollen Meilenstein: „Es ist mir eine besondere Freude zu erleben, welch hohen Stellenwert dem Konzerthaus Dortmund trotz seiner noch jungen Geschichte bereits innewohnt. Weltstars wie Sabine Meyer oder die von uns geförderte Orchesterresidenz, das London Symphony Orchestra, schätzen die Akustik des Hauses und stehen hier gerne auf der Bühne. Es bedeutet eine Bereicherung mit den Künstlerinnen und Künstlern nach dem Konzert in der Lounge ins Gespräch zu kommen.“

Oliver Hermes, CEO und Vorstandsvorsitzender der WILO SE und Kuratoriumsvorsitzender der Wilo-Foundation, betonte im Rahmen der Einweihung: „Die Internationalität des Konzerthaus zeigt eindrucksvoll, dass Dortmund als innovativer Wirtschaftsstandort auch kulturell sehr gut aufgestellt ist. Das ist auch gut so, denn die Kultur leistet einen spürbaren Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Stadtgesellschaft. „Zudem“, so Oliver Hermes weiter, „ist es uns als Partner-Stiftung in den andauernden herausfordernden Zeiten der COVID-19-Pandemie ein wichtiges Anliegen, zuverlässig an der Seite des Konzerthaus Dortmund zu stehen. Unsere neue Wilo-Foundation Lounge verleiht dieser starken Verbundenheit Ausdruck.“

Die Wilo-Foundation Lounge, die vom langjährigen Rektor der Folkwang Universität der Künste in Essen, Professor Kurt Mehnert, gestaltet wurde, ist auch für den Intendanten des Konzerthauses Dortmund Dr. Raphael von Hoensbroech ein besonderes Highlight: „Die Wilo-Foundation ist derzeit unser größter Förderer. Ich freue mich, dass diese wunderbare Zusammenarbeit nun auch im Haus noch sichtbarer wird.“

In der Hoffnung, in diesem Jahr möglichst viele der geförderten Aufführungen im Konzerthaus Dortmund miterleben zu dürfen, freut sich die Wilo-Foundation auf die anschließenden Künstlergespräche und Förderpreisvergaben an Stipendiaten der Mozartgesellschaft, die von nun an in der neu errichteten Wilo-Foundation Lounge stattfinden werden.